Vista ohne Internet, geht das auf dauer?

-Tracker-

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
27
Moin.
In der Eula von Vista steht ja nun mal geschrieben das die WGA-Prüfung "from time to time" den Key überprüft, was passiert nun wenn der Rechner nicht am Internet hängt? Wird dann eine "legale" Lizenz gesperrt? Muss ich da pausenlos anrufen? Sollte ich vielleicht eine Internetverbindung anschaffen und MS in Rechnung stellen? :evillol:

Greetz
 

-Tracker-

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
27
Erstmal Danke, habe gelesen. Das beantwortet aber nicht meine Frage.
Im Artikel steht:
"Darüber hinaus wird die Lizenz von Windows Vista nun regelmäßig über Windows Genuine Advantage (WGA) geprüft. Schlägt diese Prüfung fehl, werden bestimmte Funktionen des Betriebssystems deaktiviert. Dazu gehören Windows Aero, einige Spyware-Filter des Windows Defender und Windows ReadyBoost für die Nutzung von USB-Sticks zum schnelleren Arbeiten - die für den Privatnutzer wohl wesentlichen Neuerungen von Vista. Außerdem wird der Nutzer regelmäßig benachrichtigt, dass er kein originales System einsetzt."

Daraus schliesse ich das ich (oder beliebiger Kunde ohne I-Net) darauf hingewiesen wird das sein Orginales Vista illegal ist und sich teilweise abschaltet.
Oder ist meine denke hier falschrum?

mfg
 

-Tracker-

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
27
Das es wahrscheinlich funktionieren wird ist schon klar, allerdings geht aus KEINER Doku die ich bisher gelesen hab wirklich eindeutig hervor wie ein WGA-Fehlschlag definiert ist.

Hoffe das trägt zur Klärung meiner Frage bei
 
Top