Vom W3520 auf 990X Windows neu machen nötig?

S

srivecf

Gast
Guten Abend,

werde meinen QuadCore Xeon gegen den HexaCore 990X Tauschen. Benutze Windows 7 Home Premium 64bit und der Chipsatztreiber ist der aktuellste. Meint ihr ich kann mir eine neuinstallation sparen?
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.731
Wenn du die CPU wechselst brauchst du nichts verändern geschweige denn dein System neu aufsetzen.
 

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.922
jo denke schon. Aber letzendlich wirst es doch sehen wenn du den Rechner startest. Sofern windows den neuen Prozessor korrekt erkennt, sollte es da keine Probleme geben.
 

Axzy

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
515
Sollte dein PC dabei im Ruhezustand und nicht Heruntergefahren sein, gehen nicht gespeicherte Daten verloren, aber andere Sachen sind -wie bereits genannt- nicht erforderlich.
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
24.186
@digitalangel18
Sag das mal den Leuten die durchaus arge Probleme hatten wenn sie von nem Singlecore auf eine CPU mit mehreren Kernen gewechselt sind und ihr Windows behalten wollten. Da gibts genug Beispiele hier im Forum wo der Wechsel des Kernels auf SMP nicht geklappt hat.

Klar kann das auch gutgehen muss aber nicht.

Beim Wechsel von Quad auf Hexacore ist allerdings keine Neuinstallation notwendig.
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.277
Könnte nur eine Neuaktivierung folgen.
 

Berserkus

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.099

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.490

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
hatte auch nen Wechsel von 920 auf 980X, lief problemlos ohne irgendwelche Neuinstallationen etc. und war erstaunlicherweise schneller :p
 
Top