Von 1920x1080 auf 2560x1440 umsteigen sinnvoll?

Songoku.

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
610
Moin Jungs&Mädels.
Und zwar geht es um folgendes Thema: Derzeit habe ich einen LGIPS235P verbaut. Jetzt überlege ich auf einen Dell UltraSharp U2515H umzusteigen.

Jetzt stelle ich mir aber einige Fragen:
-Sieht man wirklich einen Unterschied zwischen 1920x1080 und 2560x1440? Am besten Leute die beides getestet haben
-Reicht meine Hardware dafür aus?
-Sagen wir bei 2560x1440 geht meiner Karte die Puste aus und ich will doch wieder Full HD spielen..skaliert das dann ganz normal oder sind dann Ränder zu sehen?

Hauptbereich ist Gaming :)

Ich danke euch :)
 

lazsniper

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.064
sinnvoll ? notwendig , wenn noch kein 4k angepeilt werden soll.

der unterschied ist mmn. so enorm dass man von augenkrebs sprechen kann ;)
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.306
Ich wechsle in 2-3 Tagen von 24"/FullHD/TN auf 27"/WQHD/IPS. Falls du noch warten kannst/willst, werde ich gerne berichten.
 

d0xs

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
981
Also ich bin von 23 Zoll mit 1920x1080 auf 27 zoll mit 2560x1440 gewechselt und kein bisschen bereut, ist beides IPS gewesen, allein beim Arbeiten etc. Und beim Zocken sieht's bisschen schärfer aus
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.120
das sind ueber 80% mehr pixel auf nur 2 zoll diagonalenzuwachs. wenn man da keinen unterschied sieht, ist man entweder sogut wie blind oder man kann gleich 800x600 spielen. der unterschied in sachen detailtreue wird schon spuerbar. evtl kann mann dann sogar die kantenglaettung etwas runterfahren und hat dann relativ gute leistung. aber bei 6gb vram seh ich da selbst full settings kein problem bei 85% der aktuellen spiele
 

Sturmflut92

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.932
Ich bin von 25,5“ @ 1920 x 1200, TN auf 30“ @ 2560 x 1600, IPS umgestiegen und ich will nie wieder zurück!!! :D

Allerdings wären mir 25 Zoll als Hauptbildschirm mittlerweile zu klein^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.003
Hab schon seit ein paar Jahren die höhere Auflösung. Sonst nur auf dem Beamer FullHD. Ist auf jeden Fall deutlich sichtbar, Spiele werden dadurch aber auch nicht besser. ;)
Skalieren geht immer und sieht auch gut aus. Nicht ganz so scharf wie nativ, aber meiner Meinung nach nicht schlechter als nativ auf FullHD Bildschirmen.
Sinnvoll finde ich es besonders für Office und Arbeit. Da empfiehlt sich aber unter Umständen auch ein noch größerer 4K Bildschirm.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.925
Zum Zocken liebäugle ich momentan mit sowas, wobei mir HisN's Test vom 39,5" Phillips auch enorm gefallen hat ;)

Rein zum Arbeiten hab ich hier nen 1440p 27" DELL UE2713HM, perfekt für das Einsatzgebiet :)
 

Chased

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
226
Habe den Dell U2515H seit Samstag bei mir stehen und bin ziemlich begeistert !
Lohnt sich auf jeden Fall :)

Blöd nur dass mir der zweite 24" FullHD der daneben steht jetzt schon recht unscharf rüber kommt :rolleyes:
 

Khazdy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
434
@Chased zockst du auch mit dem Bildschirm?Wollte mir den auch holen da ich zwar mit Freesync liebäugele aber mir die Bildschirme mit 600+ einfachzu teuer sind.Der hat ja 6ms reicht das noch zum Zocken?
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.907
Naja das kommt aber auch aufs Coating an.
Wenn das mist ist kann auch die Bildquallität drunter leiden egal ob 1440p oder net.
Jo schärfer sollte alles sein als auf 1080p in Games sparste dir halt ne AA stufe oder kannst AA sogar ganz weg lassen.
Na wenn der GTA Performance krüppel kommt ist es eh egal ob 1080 oder 1440p weils eh net rund läuft:)
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.907
Das kann ich dir net sagen da müsstest auf nen test zurück greifen.
Aber mal als vergleich der Acer hat z.b das schärfere Bild als der Asus ROG Swift beide 1440p da spielt halt das Coating mit.
Aber generell ist Dell Bildtechnisch klasse jedenfalls bin ich der meinung die Dell Monitore die besten Bilder haben Farben u.s.w danach kommt bei mir LG und Asus.
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
854
Wenn dann würd ich gleich auf 4K gehen..
Wenns hauptsächlich ums Spielen geht ist 4k sicherlich wenig sinnvoll.

Ich habe kürzlich von 1080p auf 1440p gewechselt und muss sagen, dass der Unterschied im Desktopbetrieb deutlich mehr auffällt und mehr Vorteile bringt als bei Spielen, man hat so viel mehr Platz. Wenn dir 60hz genügen lohnt sich der Wechsel auf jeden Fall, für 144hz muss man schon etwas tiefer in den Geldbeutel greifen.
 
Top