Von A10 7890K auf Intel umrüsten (habe die Faxen dicke)

failormooNN

Lieutenant
Registriert
März 2013
Beiträge
986
Hey Dudes,

erstmal vorweg. Ich bin ein Idiot. Mich hat dieses ganze APU Gedöns so in seinen
Bann gerissen, dass ich unbedingt mal die A10 7890K APU testen wollte und es
letztendlich auch getan habe. Schon seit Beginn lief das Ding nicht rund
(im Idle 70-80 Grad und 2 unterschiedliche Kühler porbiert, sogar undervolted)
und am Ende habe ich mir dann auch noch eine Graka geholt die die APU erstrecht
überflüssig macht.
Um ehrlich zu sein, ich hab echt die Schnautze voll und die ständigen Freezes wegen
Überhitzung der CPU sind nicht mehr zu ertragen.

Nun bin ich auf der Suche nach einem CPU der Leistungstechnisch auf dem selben
Level, eventuell sogar schneller ist. Dazu benötige ich in jedem Fall ein neues Mainboard.
Die anderen Komponenten würde ich gern weiter verwenden da sie neu sind und bisher
sehr gute Arbeit geleistet haben (Daten stehen in der Signatur).

Mein preislicher Rahmen beträgt so zwischen 200 & 300€ für CPU, Board und Kühler.

Ich würde mich wirklich riesig über ein paar hilfreiche Tipps, Feedback usw. freuen.

Herzlichste Grüße
failor
 
Servus,

OMG

Wenn die APU 70-80 Grad im IDLE hat dann leigt das an Dir und nicht am dem Chip.

Hast wohl was falsch gemacht.

Hab erst letzte Woche mit einem Kumpel einen A10-7890K verbaut und alles ist 1A.


Gruß
 
Ich habe keine Ahnung woran es liegt.
Aus meiner Sicht habe ich alles richtig montiert.
Die beiden unterschiedlichen CPU-Kühler haben keinerlei Veränderung gebracht.
Vllt. liegts auch am Mainboard, keine Ahnung.
 
Normal sind solche Temperaturen auf keinen Fall. Zu viel/wenig Wärmeleitpaste verwendet?
 
Deine alte Hardware vertickern und dann:

i5 6500
ASRock B150 Pro4/D3
EKL Ben Nevis
Crucial Ballistix Sport LT rot DIMM Kit 8GB
 
Im Idle 70-80°C sind keinesfalls OK. Dürfte wahrscheinlich an der Kühlung und deren Montage liegen.

Das es sich da um einen Auslese-/ Anzeigefehler diverser Tools handelt kann zwar auch sein, dürfte aber eher unwahrscheinlich sein.

Was passiert denn unter Last? Throttelt das System oder geht es gar in die Notabschaltung?
 
Hi!!
Wenn du auf Intel umsteigen möchtest, dann kommst du mit deinem Budget nicht weit..
Es sei denn, du kaufst dir etwas Gebrauchtes..
Ein gutes Intel-Bundle neu liegt bei ca. 500 Euro.(i7-6700K, Z170 -A Board)
Deine Graka ist auch nicht mehr die neueste..
.....und--->>keine SSD??Deine Seagate als OS-Platte ist viel zu langsam, sorry.
Zockst du viel oder gar nicht oder wofür nutzt du deinen PC??

Gruss
 
Eine derart hohe Idle-Temperatur gibt es im Grunde nicht.
Entweder ein Auslesefehler oder ein Anwenderfehler. Auf deine Idletemperaturen kommt mein FX nicht mal unter Vollast, und wenn du dich nicht darum kümmerst, was schief gelaufen ist, wird dir der Umstieg auf Intel genau Null bringen
 
Ich bitte mich im Falle einer Falschaussage zu korrigieren.... wenn das AMD Overdrive Tool zum Auslesen genutzt wurde (weiß man ja nicht): wird da die Temp. nicht umgekehrt angezeigt?! Also die Temp bis zur max TDP? Kann da der "Fehler" sein?

Ansonsten ganz klar: Kühlung prüfen.
 
Nizakh schrieb:
Normal sind solche Temperaturen auf keinen Fall. Zu viel/wenig Wärmeleitpaste verwendet?

Also beim Scythe Katana 4 hatte ich bei der Montage bereits das Problem, dass er schwer aufs Board
ging, Wärmeleitpaste war dabei. Bei der Demontage ist mir aufgefallen, dass der Kühler scheinbar so fest saß,
dass er Paste von innen nach außen gepresst hat. Dazwischen war jedenfalls nicht mehr viel.

Der Boxed-Kühler hatte bereits Wärmeleitpaste am Kühlkörper. Dieser ging auch sehr einfach rauf
und zu befestigen. Gebracht hat der Wechsel allerdings auch garnicht, leider.


@glassi2
Ich habe eigentlich eher an einen i5-4460 gedacht.
Mir geeht es nicht um Mehrleistung, denn mit der bin ich aktuell zufrieden.
Eine SSD kommt demnächst, ist mir aber gerade nicht so wichtig.


@coasterblog
Befinde ich mich im Bios zeigt er mir dort eine Temperatur von 65Grad an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hört sich an, als wäre der CPU-Kühler nicht richtig drauf oder keine WLP dran..
Ergänzung ()

Hast du die CPU OCed??
 
Die WLP muss ja auch nicht in Schichtdicke wie zum Fliesenkleben aufgetragen werden, sondern nur hauchdünn. Und zwar so hauchdünn um die vorhandenen minimalen Spuren der Fertigung die in Kühlerboden evtl. Heatspreader vorhanden sind zu füllen. D.h. man sollte durch die WLP noch die Schrift auf dem Heatspreader erkennen und lesen können.
 
failormooNN schrieb:
@coasterblog
Befinde ich mich im Bios zeigt er mir dort eine Temperatur von 65Grad an.

Im BIOS greifen noch keine Stromsparmechanismen soweit ich weiß. Die kommen erst mit dem OS.
 
Was ist mit CMOS??
Ergänzung ()

@coasterblog: Wenn ich im BIOS die Taktfrequenzen oder die Voltage runter setzte , dann zieht er schon weniger Strom und wird - normalerweise- nicht mehr so warm.
 
Eine SSD kommt demnächst, ist mir aber gerade nicht so wichtig.
das sollte es aber sein, meiner meinung ist das in allen szenarien gerade das bauteil was n rechner um welten (gefühlt) bechleunigt
 
damn80 schrieb:
das sollte es aber sein, meiner meinung ist das in allen szenarien gerade das bauteil was n rechner um welten (gefühlt) bechleunigt

Ein Trugschluß. Er startet schneller und lädt alles, was sich auf der SSD befindet erheblich rascher. Läuft etwas jedoch vor dem SSD-Einbau bescheiden, wird es das auch hinterher tun.
 
Ich würde den Chip nochmal ausbauen, wieder einsetzen, vernünftige WLP draufmachen, CPU- Kühler drauf, anschmeissen und komplett reseten.
 
coasterblog schrieb:
Ich bitte mich im Falle einer Falschaussage zu korrigieren.... wenn das AMD Overdrive Tool zum Auslesen genutzt wurde (weiß man ja nicht): wird da die Temp. nicht umgekehrt angezeigt?! Also die Temp bis zur max TDP? Kann da der "Fehler" sein?

Ansonsten ganz klar: Kühlung prüfen.

Mit AMD Overdrive zeigt er mir zwichen 40 und 45 Grad an.


Eventuell ist es auch ein Boardproblem.
Der A10 7890k läuft angeblich nur ab UEFI 1.5.
Beim Einbau des Boards lief das Board mit UEFI 1.2 bis ich das BIOS
auf UEFI 1.6 geupdated habe.
Es brachte aber keinen Unterschied.
 
Zurück
Oben