News VR Go 2.0: Zotacs VR-Rucksack geht in die zweite Generation

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.187
#3
Also mit einer besseren Grafikkarte und dem Verbindungsstandard VirtualLink wäre das ganze sehr Interessant. Wenn der Preis dann noch um die hälfte reduziert wird dann wäre ich dabei also warten wir auf die nächste Generation...
 

Kalsarikännit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
406
#4
Die RGB-Beleuchtung ist ein immens wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr.
 
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
636
#5
wenn ich ehrlich bin, ein endgeiles stück hardware. schon der 1te war sehr, sehr schön und schnell. ein guter fingerzeig an die konsulen heinis, was pc hardware kann, wenn geld keine rolle spielt.

da ich ähnliche rohleistung mit angezogener (kühlung/lautstärke) handbremse im notebook seit jahren bewundern kann (4kern, vergleichbar zum alten rucksack modell), muss ich sagen, kann ich nur empfehlen. der preis ist und war exorbitant, aber in zeiten von 1.3k grakas, sind 2k anschaffungskosten für ein notebook gar nicht mehr so "teuer".

da kommen wir zum hauptproblem dieses produktes. es konkurriert mit an der schmerzgrenze schreienden high end notebooks und ist am ende, bei 10-15% mehr leistung durch bessere kühlung, auch noch teurer ohne monitor.

vor 20jahren, als lan partys noch angesagt waren und man öfters mit 4 leuten und einem kombi voll hardware durch die lande gefahren ist, hätte ich für so etwas "getötet" :evillol:

aktuell ist es mMn halt aus der zeit gefallen und einfach nur eine gute tech demo, für den, der schon alles hat.....wenn ich nichts besseres mehr finde zum kaufen im leben, nehme ich gerne 2. schön sind die teile auf jeden fall.

mfg

*edit*

um noch mal auf das technische einzugehen...."mitgelieferten Akkus von jeweils 6.600 mAh auf jeweils 6.000 mAh reduziert wurde. Damit einher geht auch die von 2 Stunden auf 1,5 Stunden reduzierte Laufzeit. "

leider hat sich niemand die mühe gemacht zu schreiben, wie viel volt die akkus bei wie viel ampere aus spucken, aber gehen wir mal von handelsüblichen notebook akkus aus, dann würde dieses gerät round about 150-170 watt pro stunde verbrauchen ohne monitor. ich finde, kein schlechter wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
138
#6
Ne, lieber stationär und dann via Wireless. Da arbeitet doch gerade sehr erfolgreich HTC dran oder? Wobei ich HTC leider absolut nicht gut finde nach meinen Smartphone Erfahrungen.

Sehe da jedenfalls keine Zukunft. Läufst/fällst vor Schreck mal gegen die Wand mit dem Rücken und schon sind 2k € futsch.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.480
#7
Weckt mich wenn das Ding auf Handyformat geschrumpft ist. Dann wird es vielleicht doch etwas mit VR. :)

Ansonsten, gibt es keine Outdoor Anwendung für so etwas? Ein Soldat schleppt z.B. massig Rechenleistung durch den Schlamm?
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.187
#8
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.018
#13

Blaexe

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.542
#15
Ansonsten, gibt es keine Outdoor Anwendung für so etwas? Ein Soldat schleppt z.B. massig Rechenleistung durch den Schlamm?
Das wäre auch tatsächlich der einzige sinnvolle Anwendungszweck - aber eben nur mit speziell dafür entwickelter Software und mit Headsets die Inside-Out Tracking beherrschen.

Während Standalone Headsets allerdings immer besser werden, wird dieser Rucksack vollkommen seine Bedeutung verlieren.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.480
#16
Nicht VR draußen sondern Rechenleistung draußen.

Bisher kannte man nur mobile Workstations als Notebooks die dann doch stationär genutzt werden aber gibt es keine Anwendungsfälle für die nunmehr zur Verfügung stehende mobile Rechenleistung?
 
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
636
#17
was verstehst du unter diesem begriff? wenn ich (von 2006 her kommend) - keine schlechte hardware kennend - mir heutige "smartphnones" anschaue, falle ich doch vom glauben ab, was diese winzig teile an "rechenleistung" bieten.....es wird für gesichtserkennung und super tolle foto aufbearbeitungs software usw. eingesetzt.

und du fragst nach anwendungen? alles eine frage der sichtweise und wer die frage stellt :D

mfg

*edit*

natürlich muss ich sagen, wenn mir jmd. vor 20 jahren versucht hätte zu erklären, welche hardware wir heute haben und wie viel "rechenleistung" wir benutzen, hätte ich ihn für verrückt erklärt. die software hängt schon seit geraumer zeit, hinter der hardware entwicklung zurück. das ist aber ein generelles problem, was alle hersteller betrifft.......schon intel musste damals fest stellen, das MS ewig gebraucht hat, um ihre tollen mmx register in software vom BS ansprechen zu können :evillol:

lang ist es her....

*edit2*

den "Tillamook" gab es z.b. nur im "notebook" segment mit max. 300mhz, wenn wir schon bei pentium mmx sind.....ich denke die nächste "knaller" generation wird auch wieder aus haifa kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
239
#18
Die RGB Beleuchtung am Rucksack ermöglicht nun auch außerhalb deines Zimmer allen zu zeigen, dass du ein Gaymer bist.:freaky:
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.722
#19
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.434
#20
Top