Leserartikel VRAM-Usage aktueller Titel

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
#61
Crysis und Clear Sky sind ja mal tolle Beispiele. Clear Sky läuft auf keiner Karte flüssig, wenn man die Einstellungen hochdreht.
Da braucht man an AA/AF nicht mal denken.^^
y33H@ ist erst dann mit eienr Aussage zufriedenzustellen die nicht, wenn auch im weitesten Sinne, zu widerlegen ist.
Man dreht sich also im Kreis. Ich kenn das schon von früheren Diskussionen, irgendwann wirds patzig, aber auch lustig.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#62
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.654
#63
Kannst du widerlegen, dass ein übervoller VRAM nicht zu einem Fps-Verlust führt?
Übervoller VRAM führt zum fps-Verlust, in den allermeisten Fällen siehts aber so aus dass die Performance dann einfach nur von "unspielbar" auf "noch unspielbarer" absinkt. Von daher schon irgendwie irrelavant. Wie eben in Stalker Clear Sky@1680*1050@4AA/16AF. Das ist in diesen Settings auf keiner erhältlichen Karte auch nur ansatzweise spielbar.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
#64
Zitat von y33H@:
Kannst du widerlegen, dass ein übervoller VRAM nicht zu einem Fps-Verlust führt?
DAs kann niemand widerlegen. Es ging mir hier nur um deine Übertreibungen, die man sich ja eigentlich nicht mehr anhören kann.
Klar führt das zu einem Performanceverlust. Nur kommt das erstens auf meine Settings an und 2. ist der Performanceverlust meistens nicht in dem Ausmaße wie du es hier zu propagieren versuchst. Dass man eine Karte nimmt und sie in unglaublich hohe Qualitätsettings hineinrattern lässt, für diese sie nicht geeignet ist, welche zudem fast niemanden intressieren und sich dann hinterher aufregt weil der V-Ram nicht reicht, obwohl das besagte Setting oder Spiel eh unspielbar ist.... blablabla usw..^^
Dei einzige Aussage die ich getroffen habe war die, dass man V-Ram nicht überbewerten soll, mehr war an und führ sich auch nicht drann.
Zudem gehts nicht darum ob man was widerlegen kann oder nicht. Ich glaube du guckst zu viele Gerichtssendungen.
Für solch eine Diskussion auf quasi dünnem Eis mit fast irrelevanten Settings um Aussagen zu widerlegen gibts auch ein schönes Fahcwort, leider fällts mir nicht mehr ein.=)

Zitat von y33H@:
Was ist flüssig? Und wie gesagt, eine 1G ist schneller. Um mehr geht es mir nicht.
Wenn es dir nicht um mehr geht, dann frag ich mich was das Kindergartenniveau soll, denn das hast du schon seit einigen Posts erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#65
Zitat von Schaffe89:
Es ging mir hier nur um deine Übertreibungen, die man sich ja eigentlich nicht mehr anhören kann.
Welche Übertreibungen?
Zitat von Schaffe89:
2. ist der Performanceverlust meistens nicht in dem Ausmaße wie du es hier zu propagieren versuchst.
Ausmaße propagieren? Ich sagte "weniger Fps, Einbrüche und teils Abstürze". Daran ist nichts übertrieben. Ich habe nicht mal Zahlen genannt :rolleyes:
Zitat von Schaffe89:
Zudem gehts nicht darum ob man was widerlegen kann oder nicht.
Zur Erinnerung, das Wort "widerlegen" hast du als erstes gepostet :rolleyes:
Zitat von |MELVIN|:
Übervoller VRAM führt zum fps-Verlust, in den allermeisten Fällen siehts aber so aus dass die Performance dann einfach nur von "unspielbar" auf "noch unspielbarer" absinkt.
Aha. Ich sehe hier passabel spielbare 28 Fps mit 1G und unspielbare Fps mit 512M:



Bedenke, dass Benches selten mehr als 1min zeigen, du in der Praxis aber oft über 1h zockst und weitaus mehr Texturen ansammelst.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
#67
Ich glaube wir könne die Diskussion eigentlich beenden denn im Grunde sind wir uns einig, aus gewissen Perspekiven betrachtet.

Mal so meine Auflistung was ich hier für Fakt von uns allen halte. Vielleicht sehen wir dann das wir alle samt recht habe, auf die eine oder andere Weise.

1. V-Ram ist immer wichtig.
2. Mehr V-Ram "kann" die Performance steigern.
3. Es kommt immer auf die Settings drauf an die man verwenden will oder kann.
4. Gewisse Spiele nutzen derart viel V-Ram das auch eine kleinere Karte durchaus einen Performancezuwachs bekommen "könnte"
5. Wer nicht grade extrem Auflösungen verwendet (jenseits von 1680x1050), nicht Krampfhaft über 4xAA einstellt, kommt bei den "meisten" Spielen (Ausnahmen gibt es immer) auch mit 512MB Karten "noch" gut zurecht.
6. Ein Spiel das mehr als 512MB V-Ram verbraucht, bricht nicht automatisch in den FPS gegenüber dem 1GB Modell ein. Ein Spiel das 600MB benötigt läuft auf einer 1GB Karte nicht unbedingt schneller als auf einer 512MB Karte. Es kommt ganz auf das Spiel drauf an.
7. Grade SSAA und Konsorten, sind Einstellungen die vom durchschnittlichen Spieler nicht wirklich verwendet werden. Das man da sehr viel V-Ram benötigt und es sehr viel Performance kostet, darüber dürfte sich jeder klar sein.
8. Wer mit einer betagen oder mittlerweile schwachen KArte wie einer 3870/4670/8800GT/9800GT mit 512MB erwartet in Full HD mit hohen Settings zu spielen, wird keine Freude haben. Das aber auch nicht mit KArten ihrer Klasse die 1GB V-Ram haben da hier "in der Regel" die GPU zu schwach ist.

Kommen wir mit diesen Punkten auf einen Nenner?
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.654
#69
Naja kein Mensch zockt einen First-Person-Shooter mit 28fps average und mit Einbrüchen auf unter 20fps. Ausnahmslos jeder User würde in dieser Situation mit dem AA auf 2x runtergehen bzw. es deaktivieren um wirklich spielbare Bildraten zu erhalten. Und dann sähe der Unterschied vermutlich schon wieder ganz anders aus. Außerdem gings mir nicht so sehr um 1024MB vs. 512MB sondern eher um den Sinn von mehr als 1024MB VRAM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
#71
Na ich bin erstaunt.. wirklich erstaunt das mir niemand widersprochen hat :D
Normalerweise artet doch so etwas in endlose Diskussionen aus :evillol:

@|MELVIN|
Du musst versuchen y33H@ zu verstehen. Er aht schon recht mit seiner Aussage, was rein seine Aussage betrifft. Um mehr geht es nicht. Es ging nicht darum das man spielbare FPS hat sondern ur das er sagt mehr V-Ram macht in vielen Spielen FPS aus. Und damit hat er recht. um das Spielbar oder Unspielbar ging es nicht. Es macht ja auch wenig Sinn wenn ein Spiel mit einer 1GB Karte 100Fps, mit einer 512MB Karte 90Fps hat, aber die 1GB Karte ist schneller. Das ist die Einzige Aussage von y33H@, auch wenn er in meinen Augen sehr schwer Argumentiert und beharrt.
Was er aber immer tut :evillol: Wenn an da nicht ein bisschen zwischen den Zeieln liest ist es manchmal schwer zu verstehen und interpretiert viel in seine Aussagen hinein. Das hatte ich schon öfter bei ihm gesehen.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.887
#74
Einbrüche sind selten geworden mit aktuellen Treibern (gerade bei AMD). Du hast nur schlicht deutlich weniger Fps bei übervollem VRAM.
@ Eon-Deon

Mit maximalen Details in 1.680 mit 4x MSAA ist eine 1G-Version schneller. Punkt.

...
Bei AMD ist es wirklcih so,dass wenn der Vram ausgeht, die Leistung einfach gedrosselt wird. Es kommt nicht zum stottern oder sonst was, sonst die perfomance leidet.

Far Cry2 ist das beste beispiel. habe bei meinem 1gb vs 512mb bei der 4870 genau das genommen. und mit der 1gb Version warens durch die Bank mehr fps, sogar bei diesem 2min Bench.

Bei Nvidia weiß ichs nicht genau,aber da gibts dann anscheinend die abstürze oder ruckler.

Gutes beispiel ist auch die High Quality mod bei Drakensang. mit meiner 512mb Version war das letzten lvl (icelvl) unspielbar. mit der 1024er gings butterweich. Aber das war bisher die einzige Ausnahme.

Die Messungen darf man nicht ganz überbewerten, bzw nicht denken,dass wenn man wneiger Vram hat,als da auf den Screens steht, dass es nicht geht. Die karte pumpt in der Regel immer ihren Vram so voll wies geht, bzw so viel wie die Spieldaten hergeben. Inwiefern dann das Vollpumpen vorteile bringt, bzw es die Leistung steigert, dass ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Bei Far Cry2 bringt es viel, bei Crysis hab ich bis heute nix gemerkt.

Auch ist es eine Frage,wie schnell die Karte ihren Vram erneuern kann,bzw wie schnell sie die erforderlichen Daten erneuert,und genau da sind die ATI´s leicht im Vorteil,weswegen sie später Nachteile ziehen.

Wenn man die ganzen Dinger mit 2gb Ram testen würde, wären da paar kandidaten dabei,die 1,5gb vollpumpen,da bin ich mir sicher, und trotzdem selbst nach std keinen fps schneller laufen.


gruß
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#77
Zitat von Schinzie:
Die karte pumpt in der Regel immer ihren Vram so voll wies geht, bzw so viel wie die Spieldaten hergeben
Die Karte lädt nur die benötigten Daten und verwirft diese auch wieder, behält sie aber eine Weile auf Vorrat. Zudem wiederholen sich oft Texturen, daher wird der Speicher immer voller.
 

united3000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
362
#80
Ich finde auch das du hier Szenarien aufstellst die ind er Praxis lediglich von Freaks aufgestellt werden. CS mit 32xS? Die meisten wissen nich tmal wie sie das Einstellen können und was sie da brauchen.
Naja, ich zocke es auch mit 16xS in 1920*1200. (Bin um ehrlich zu sein einer von denen, die nicht wissen, wo man 32xS einstellt :freak:) Mir reichen die 60FPS mit Vsync, habe aber dafür auch schöne BQ...

Zitat von HisN
Und wer mir erzählt das er nicht versucht alle "eye-Candy-Regler" nach ganz rechts zu schieben ...... wirklich? Bin ich da echt ne Ausnahme?
Da wär ich mir nicht sicher, aber ich gehöre auf jeden fall zu denen, die Wert auf HQ Settings legen.
 
Top