W-LAN Printserver will nicht

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.453
Moin,

brauch da mal Hilfe.

Hab mir von LevelOne den WUS3200 Printserver (W-LAN) gekauft. Dieser soll mit einem D-Link DI524 zusammenarbeiten. Das sollte soweit eigentlich auch klappen.

Nun hängts bei mir aber schon in der Grundkonfiguration. LevelOne liefert ein Tool mit was mir die Konfiguration über einen PC ermöglicht. Schließe ich den PrintServer per LAN an meinen Router ist alles kein Problem, er wird mir im "MFP Server Control Center" angezeigt und ich kann ihn konfigurieren. Der ist soweit jetzt auch richtig konfiguriert. Sobald ich ihn vom LAN Trenne fängt nach wenigen Sekunden die W-LAN LED auf dem Gerät an zu blinken, so wie es sein soll. Das Gerät taucht auch bei mir im Router auf, bekommt auch über DHCP eine IP zugewiesen. Nun aber zum Problem: Er verschwindet sowohl aus dem Tool von LevelOne, noch kann ich über die IP übern Browser auf ihn zugreifen. Die LED blinkt aber und im Router wird er nach wie vor angezeigt.

Weiß einer Rat? Ich hab alles mögliche an Einstellungen schon probiert, von Infrastructure Modus auf Ad-Hoc Modus umgeschaltet und alle Einstellungen 3 mal überprüft. Das Netzwerk ist übrigens nicht verschlüsselt oder ähnliches.

Hoffe jemand weiß Rat.
Nico

http://s1b.directupload.net/images/090606/4rj2amrd.jpg

http://s11b.directupload.net/images/090606/m6w2qtsz.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Das Teil unterstützt scheinbar keine WPA-Verschlüsselung mit AES. Falls du diese nutzt, dann stell den Router mal auf WPA mit TKIP-Verschlüsselung zurück.
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.453
Ich zitiere mich selbst: Das Netzwerk ist übrigens nicht verschlüsselt oder ähnliches.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Vielleicht sollte man doch alles genau lesen ;)

Hast du eine einfache SSID? Leerzeichen und Sonderzeichen machen gerne Probleme. Vielleicht auch die IP-Adresse für den Printserver statisch - ohne DHCP - konfigurieren.
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.453
Nein, garkeine Verschlüsselung. Auf keine Weise. Das ist nen simples offenes W-Lan Netz.

Ich versuch das mal mit ner statischen IP, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann das es daran liegt. Der Print Server ist sogar in der selben Arbeitsgruppe, doch dort taucht er nicht auf.
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.453
Nö. Ich muss mit keinem Notebook was hier ankommt und das Netz noch nie gesehn hat irgendwas eingeben. Netz suchen -> finden -> läuft. Auch mit einer statischen IP habe ich keinen Erfolg, der PrintServer wird nicht gefunden. Die W-LAN LED auf dem Teil blinkt aber unermüdlich :(

http://s3b.directupload.net/file/d/1817/qy2rs8ps_jpg.htm

Das meinst du sicher. Aber das ist so eingestellt.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Die SSID ist auch kein Passwort, sondern der Name des WLAN-Netzwerks. Bei meiner FritzBox lautet dieser z.B. standardmäßig "FRITZ!Box Fon WLAN 7050" und ist somit ein perfektes Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte. Normalerweise musst du den Namen beim Printserver irgendwo eintippen.

EDIT: Versuch es mal ohne den Bindestrich.
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.453
Das Problem hat sich grad erledigt. Es war tatsächlich die SSID die fehlte, diese muss man in der Konfiguration an 2 Punkten eintragen. Ich hatte das SiLENCE-Network nur an einem eingetragen und sonst nur Kanal etc. eingestellt. Wusste nicht das man die SSID noch "bestätigen" musste.

Hat sich somit erledigt, der Print Server wird über W-LAN gefunden und ich bin glücklich.

Danke für die Hilfe!
 
Top