W-Lan Probleme

Popel1

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
623
Guten Morgen zusammen,


ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines MacBook Pro. Zuhause ganz normal im W-Lan Netzwerk eingeloggt und losgesurft. Heute morgen dann kein Internet übers iPhone. Ins Wohnzimmer gegangen und am MacBook auch kein Internet (W-lan). Pc hatte Internet über Lan.
Das Problem hatte ich schonmal als ich ein Samsumg Tab hatte. Wenn ich den Router kurz vom Strom nehme gehts wieder auf unbestimmte Zeit.
Ich habe ein D-Link DIR 652. Erhalten habe ich ihn von meinem Kabelprovider Unitymedia. Leider können (wollen) dir mir nicht weiterhelfen und ich habe keine Lust wieder ein neuen Router zu kaufen. Ist das eine Konfigurationssache?
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Vll ist er überlastet mit den Ganzen Packeten die gesendet und Empfangen worden sind steck ihn mal 15-20 Sek vom Strom ab..
wenn das nicht hilf Screene mal die Konfigurations Fenster ab und zeig uns die ma.

Hast du ihn schonmal Resettet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Bei meinem Router gibt es eine Option das der Router vom Internet trennt nach so und so viel Minuten Inaktivität.
Ist sowas da evtl. das Problem, das würde ja passen über Nacht.
 

Popel1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
623
Danke für die Antworten soweit.

Trennung nach einer gewissen Zeit kann eigentlicht nicht sein, da es mit nur einem Gerät seit knapp 10 Monaten problemlos funktioniert.

Überlastung könnte eine Ursache sein, wäre aber das größte Problem, da ich das nicht so leicht lösen könnte. :)

Ein Zeitplan ist nicht aktiviert.

Mit der SSID kann ich nicht dienen, da ich derzeit nicht zuhause bin.
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Ich habe den kleinen Bruder (denke ich) Dlink DIR 615 und bei dem hatte ich das Problem auch, dass nach einiger zeit einfach das wlan rumgesponnen hat. Da habe ich ein Firmwareupdate gemacht und das Wlan komplett neu konfiguriert. Gleichzeitig habe ich noch den mac adressen filter eingeschaltet... jetzt läuft alles normal...
 

Popel1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
623
Firmware ist auf den neuesten Stand.

Mit der festen IP probiere ich es mal.
 
Top