W-Lan Router/Repeater

joni.f1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
346
Folgendes Problem:
Großes Haus, Router steht im Keller, Schlafzimmer ausserhalb W-Lan Reichweite.
Nun würde ich gerne im Schlafzimmer ebenfalls W-Lan haben. Die Frage: Ich habe im Schlafzimmer einen Lan-Anschluss, könnte also auch dort einen Router anschliessen. Einen Repeater kaufen oder einen Router und den im Schlafzimmer einstecken (PC ist auch da und per Kabel angeschlossen). Zwischen Lan-Anschluss und Bett liegen c.a 3 Meter, die Leistung dürfte also kein Problem darstellen ;) Jemand einen Geräte-Vorschlag ?

Danke im Voraus.
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.732
ich würd nen router per lan anschließen. aber wenn du da sowieso schon lan hast, warum dann wlan? willst du unbedingt abends kabellos den laptop aufm bett stehen haben?
 

DJND

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.002
Da geht eigentlich jeder beliebige Accesspoint oder schlichtweg Router. Ich würde da wohl nen Linksys WRT54GL nehmen, da ich mit dem schon vertraut bin und die Möglichkeit mag, dort eines der alternativen Firmwaresysteme draufzuspielen. Die gibts so um 50 Euro. Bei eBay gebraucht wohl auch mal für 25 bis 30 Euro.

Reine Accesspoints gibts wohl auch schon neu für 25 Euro. Hm... schon länger nicht mehr bei den Preisen in der Geräteklasse geschaut. :-)
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Das mit der alternativen Firmware geht beim TP Link auch und der hat MiMO Antennen, Gigabitlan und nen USB Port für Printserver/NAS Funktion.

Würde dir sowohl Linksys wie auch TP Link anbieten aber hab meine erst vorgestern bei Ebay verkauft ^^
 

CamShaft

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
253
Ich würde DJND auch zum WRT54GL raten - einfach weil der nen Broadcom Chipsatz hat, der um einiges besser läuft als der Atheros beim TPLink 1043 - das DD-WRT-Forum ist voll von Problemen mit den Atheros Chipsätzen ...
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Wie gesagt ich setze ihn mit DD WRT auch bei Kunden ein und habe absolut keine Probleme.
 

Cumulonimbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
303
Zitat von se7enthson:
Wie gesagt ich setze ihn mit DD WRT auch bei Kunden ein und habe absolut keine Probleme.

Wenn man hohe Bandbreiten über 50Mbit oder gar 100Mbit übertragen möchte wird es mit dem 1043er eng. Mit Verschlüsselung und bei einem dichten WLAN-Netz sind die 400MHz des 1043er einfach zu wenig.

Ich hatte selbst diese Probleme. Bei Nacht hatte ich immer ne top-schnelle Verbindung, aber wehe es wurde Tag und die anderen WLAN's der Umgebung wurden aktiv, dann wurden oft nur noch 50Mbit+x erreicht. Das reicht sicher für viele bei weitem aus, wer aber seine 100Mbit per WLAN verteilen will, der braucht einen stärkeren Router der idealerweise auch auf 5GHz kann, alternativ wenn 2.4Ghz schon zu ist. Vorausgesetzt nat. dass man nicht durch Stahlbetonwände/-türen funken muss.

Hab gewechselt von 2x 1043er mit zusätzlichen +8dBi-Antennen auf 2x Netgear WNDR (680Mhz), nutze nun sowhl das 2,4GHZ-Band für Handy's und Co und habe das Netzwerk
auf das 5GHz-Band gelegt. Die 100Mbit habe ich nun ganztags in der gesamten Wohnung.

Hab wie gesagt die 2x 1043 mit den Antennen noch da, bei Interesse.

Gruß,
Cb
 
Top