News Wärmeleitpaste: Noctua NT-H2 bringt 2 °C niedrigere Temperaturen

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.378

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.543
BIS ZU 2°C. Also unter optimalen Bedingungen. Soll heißen: Beim normalen Nutzer kommen davon ca. 0,5 - 1,0°C an.

Nichts weltbewegendes.
 

Wechhe

Commodore
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.018
Bereits der Vorgänger war richtig gut und gehört zu den besten, nicht flüssigen und nicht leitenden Pasten am Markt. Toll, dass die bei den CPU Kühlern immer schon bei lag.

Weiß jemand, ob die neue, verbesserte Wärmeleitpaste bald bei den Kühlern beigelegt wird?
 

Fujiyama

Captain
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.837
Stellt sich natürlich die Frage warum man den Aufpreis zu ner normalen WLP investieren sollte.
Der Temperaturunterschied ist ja lächerlich klein zur billigeren Konkurrenz.
 

OZZHI

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.109

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
369
Mal wieder Noctua mit seinen überzogenen Preisen. Ich bevorzuge lieber die MX-5. Und davor war es die Arctic Silver 5. Die haben auch immer bestens die Wärme weitergegeben.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
Für den Nutzer völlig belanglos, da kaum ein messbarer Unterschied, wenn unter Optimalbedingungen 2 Grad drin sind. Bringt einem User eh keinerlei Vorteile, aber für das gute Gewissen investieren es sicher einige.
 

Zoddel

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
168
Habe seit langer Zeit die ARCTIC MX-2. Bei dem Preisunterschied sollte die aber deutlich mehr bringen will ich hoffen.
Im neuen ist glaub Cooler Master MasterGel Maker, die ist absolut super und billiger wie diese hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

ruthi91

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
948
@Wolfgang Hat Noctua etwas verlauten lassen, ob die neue Paste zukünftig den CPU Kühlern beiliegen wird?
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.043
Leute, einfach Ketchup und Mayo drauf und gut is!
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.553
Keinerlei Angaben zur Wärmeleitfähigkeit? Ziemlich unsympathisch von Noctua.


Bald kommen die Carbonpads von Grizzly. Davon erwarte ich mir mehr Spannung.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.487
@CB

Wäre es mal möglich ein neuen Test zu machen mit den "aktuellen" Pasten? Also z.B.:

Arctic Silver 5
Alte und neue Noctua
Grizzly
"und anderen"

Ich bin nach wie vor von meiner AS 5 überzeugt und sehe aktuell kein Grund für ein "Upgrade" Vor allem ob ich nun 50°C oder 48°C hätte spielt am Ende vom Tag keine große Rolle, wobei bei Luftkühlung könnte das anders aussehen.
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.378
Artikel-Update: Auf Nachfrage teilte Noctua mit, dass die NT-H2 deutlich teurer in der Herstellung sei als die NT-H1 und deshalb nicht bestehenden Kühlermodellen beigelegt werden könne, ohne dass deren Preise erhöht werden müssten. Sollte die Paste bei zukünftigen Top-End-Kühlern doch dabei liegen, werde dies transparent in den Spezifikationen und auf der Verpackung kommuniziert.
 

Stunrise

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.982
Den Herstellungspreis von Wärmeleitpaste als in irgendeiner Art und Weise relevant darstehen zu lassen, ist lächerlich. Die kostet in der Herstellung garantiert keine 50ct und sollte selbstverständlich bei einem 50€ Kühler dabei sein.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
@Wolfgang
Sollte die Paste bei zukünftigen Top-End-Kühlern doch dabei liegen, werde dies transparent in den Spezifikationen und auf der Verkackung kommuniziert.
Ich glaube das soll Verpackung heißen :D

Ich denke man könnte durchaus die teurere Paste beilegen, aber wenn man die Alte beilegt, dann schafft man Anreize die neue zu kaufen, statt die "schlechtere" zuvor aufgetragene Paste zu nutzen.
 
Top