War Apple jemals cool?

War Apple jemals cool?

  • Ne, war nie cool, es hat nur niemand gemerkt!

    Stimmen: 58 53,2%
  • Waren mal entspannt, jetzt Kim Jong-il als CEO.

    Stimmen: 13 11,9%
  • Ist immer noch cool, du bist nur mittlerweile zu arm dafür!

    Stimmen: 38 34,9%

  • Teilnehmer
    109
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Geleb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Nicht ganz ernst gemeinte Umfrage...

Ich find Apple gerad "richtig kacke". Die Bilder im Fernsehen vom iPad-launch von in die Stores stürmenden Apple-Jüngern trieben mir eben die (Fremd)schamesröte ins Gesicht.

Mir geht der Hype mächtig auf den Keks. Gerade mal die Preise im Aplle Store angeschaut und die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

"100 €" mehr scheint die durchdachte Preispolitik zu sein. UMTS, mehr Speicher, ganz egal, einfach 100€ mehr. 48 GB mehr Speicher: 200€ mehr, UMTS dazu: 100€ mehr. 48GB Speicher und UMTS 300€ mehr.

Ich bin wirklich der Letzte, der Leute dafür kritisiert Geld herauszuwerfen... aber wo ist eigentlich die Vernunftgrenze überschritten, wenn jemand vor dem Regal steht und sich denkt: "hm... 300€ mehr für UMTS und 48GB Flash Speicher... hört sich fair an!"?

Ich habe selbst genug Aplle Zeug herumfliegen und frage mich gerade, ob Apple jemals cool war oder ob es mir jetzt erst auffällt was bei denen los ist.

Von der selbstherrlichen App-Veröffentlichungspolitik mal abgesehen.

Habe gehört, Insider nennen das "iranian version", also Iranversion, keine Nacktbilder auf Apple usw. Echt ziemlich verkrampft die Jungs.

Bin mal gespannt, wann und ob die Community umkippt und sich der Hass auf Apple entlädt, dem Microsoft jahrelang ausgesetzt war.

Wie war das noch? Microsoft wurde über Jahre wegen IExplorer und WMediaPlayer angegriffen? Tsss, im Gegensatz zum Apple Konzept grenzt Windows ja fast an Open Source. Nur meine unqualifizierte Meinung...

Und ja, mir ist nur gerade langweilig!

Flame on, ich kanns aushalten! ;)
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
naja. apple hat gute, wirklich gute produkte. und da sie es sich leisten können den preis höher zu machen als andere, machen sie es auch.
apple wird weiterhin gekauft. auch wenn es bessere produkte gibt die ggf billiger sind.

ich kauf keine apple produkte. habe aber kein problem mit denen die es tuen.
wenn sie dafür ihr geld ausgeben wollen lass sie doch. was geht dich das an?
 

IchmagToast

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.921
Da bist du nicht der einzige, der Apple richtig "kacke" findet ;)

Jeder hat so'n überteuerten iPod Touch. Dazu verlangen die meistens noch für Apps nen Haufen Geld.
Und so toll sind die iPods auch nicht.

Ich habe mir erst neulich einen SanDisk Sansa Fuze 8GB für 76€ gekauft.
Dazu habe ich mal einen Direktvergleich mit einem aktuellen iPod gemacht und muss sagen, dass ich meinen viel besser finde.
Allein schon wegen iTunes werde ich mir auch nie einen Ei-Pot kaufen.

Und wer braucht denn bitte dieses iPad?
Es ist extrem +berteuert und bietet wenige Features im gegensatz zu einem Net/Notebook.
 

t04stbr0t

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
958
Apple Produkte werde ich nicht nochmal kaufen. Habe mir zuerst den Ipod Shuffle gekauft. Nun ist ja ganz toll lange Akku laufzeit, aber ohne scheiß, wie wäre es mal mit nem Equalizer in das kleine überteuerte Ding? fail
Dann kaufte ich mir den Touch. ALLES WUNDERBAR, nur...kein custom equalizer. Jeder 15€ Player bietet sowas an. Aber Apple nicht. Und die Equalizer die man zur Auswahl hat, sind ja wohl ein witz.
"mehr Bässe"->zerstört nur so förmlich das Lied (mit guten Kopfhörern...). fail
Mein Mp3 Player für 50€ hat eine bessere Soundqualität.
 

Computer-baser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
370
War Apple jemals Cool? Ich persönlich besitze einen iPod touch 2 G mit acht GB. Ich bin voll zufrieden und finde, dass Apple mit seinen iPods alles richtig macht.

Den Ansturm auf das iPad kann ich nicht nachvollziehen. Nicht, weil ich es schlecht finde sondern einfach, weil ich es nicht brauche.
Man kann sagen: "Bei Apple bezahlst du nur für den Namen". Beim iPod finde ich das aber gar nicht. Der ist sein Geld wert.
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.610
Was ist genial an Apple?
1. Iphone/itouch/ipad OS, einfach, leicht zu bedienen und durch den Appstore so gut wie unendlich erweiterbar (sogar nochmehr durch cydia).
2. Apple OS:
Läuft gut, stabil, einigermaßen sicher (wobei windows auch stark einholt).
3.MacBooks (mit und ohne Pro:p):
Hammer Leistung, geile Optik und bei bedarf lange Akkulaufzeit. Zeig mir einen Hersteller der das auch hat/kann.

€dit:
Das Ipad finde ich auch nicht das beste, aber es ist nun vom Apple.
Kaufenswert ist:
Iphone und MacBook, mehr braucht man nicht.
 

w0nd4bra

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.303
Apple is einfach nur ne Designmarke, es gibt genug (bessere) Alternativen.
Zählen wir sie auf:
Ipod --> Cowon
Mac --> eigtl. jeder PC
Macbook --> jedes Notebook
Ipad --> brauch eh keiner
Iphone --> HTC

besonders beim Iphone, was ja sooooo toll sein soll mit den verkackten Apps, die die Welt nicht brauch.
Es kann nichts, man bezahlt nur fürs Design... und für die Apps ^^

€:
3.MacBooks (mit und ohne Pro:p):
Hammer Leistung, geile Optik und bei bedarf lange Akkulaufzeit. Zeig mir einen Hersteller der das auch hat/kann.
http://www.notebooksbilliger.de/index.php/notebooks/a_c_e_r/timeline/travelmate+timeline+notebooks
 
Zuletzt bearbeitet:

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.773
Um das auf ein einigermaßen sinnvolles Niveau zu bringen, sollte man sich diesen Beitrag beim ZDF ansehen, der eben solche Punkte wie die Iranian version in den notwendigen Zusammenhang bringt. Ja, man kann Apple durchaus für eine sehr gefährliche Firma halten. Und mit den Preisen für bestimmte Produkte oder der zweifellos vorhandenen Qualität hat das nichts zu tun.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
Ich wehre mich dagegen Produkte als cool zu bezeichnen. Das würde bedeuten, dass jeder, der Geld hat automatisch cool sein kann.
Cool sein ist meiner Ansicht nach aber eher Ansichtssache. Die einen finden es cool von Bitches in my House oder was auch immer zu rappen, andere finden es cool, wenn sie ne HD5970 oder GTX480 haben, wieder andere finden es cool, wenn sie nach 100 Stunden Solarium/Woche eine ledrige haut haben.

Apples Produkte sind oft gut. Haben jedoch einige Macken und der Preis ist nicht gerechtfertigt (Multitasking beim Iphone erst seit kurzem und das wird dann als neu beworben, kein HSPA,...)
 
Z

Zeibach

Gast
Ich besitze keine einziges Gerät von Apple und schere mich sehr wenig um den Hype.

Für mich sind die Geräte von Apple zu teuer. Zumal es günstigere Varianten mit ähnlichem/selbem Funktionsumfang gibt.
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.610
besonders beim Iphone, was ja sooooo toll sein soll mit den verkackten Apps, die die Welt nicht brauch.
Noch nie nen Iphone in der hand gehabt oder :p
Ich noch kein HTC:p

€dit:
das Iphone hat seit dem 3g HSDPA, das classic ist /war aber nur ein "Prototyp" gewesen für Apple, wie die masse drauf reagiert.
 

ReVo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
567
Für mich bedeutet cool: Brain.exe starten und das beste vom Preis/Leistung zu finden. Sowas gibt es aber bei Apple-Produkten nicht, deswegen sind für mich die Appellianer ziemlich uncool (und doch ab und zu auch peinlich).

Wer aber meint, cool sind die Leute die das meiste Geld haben bzw. aus dem Fenster werfen können - ja dann sind Apple Produkte und Apple User am coolsten.
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
das design ist cool, die kunden-"anbindung" dagegen absolut uncool.
 

hase91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
80
Mein iPod video hatte diese Woche seinen 4. "Geburtstag". Kein Problem bis jetzt, und noch immer ~10 Stunden Akku (beim musikhörn). Muss sagen, ich find den klasse.
Seit ich im März auf Linux umgestiegen bin, ist das befüllen VIEL mühsamer geworden. Das stört mich dran...

Und den iPad hype kann ich nicht verstehen. Ich will, wenn ich schon ein gerät mitschleppe (bei 800g + tasche kann man von schleppen reden) auch einen PC haben und nicht ein übergroßes Handy. Daher kommt mir kein iPad ins haus.

hase
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.115
jo revo nur ist die persönlich gewünschte leistung eben nicht bei allen die gleiche. denn meiner meinung nach ist nicht jeder auf dem "ghz zug" aufgesprungen. z.b. digitale kameras ... die einen gehen in den real und kaufen sich ne noname billig kamera mit 10-20 mpx andere gehen ins fachgeschäft und kaufen sich eine mit 5 mpx die evtl sogar noch das 5 - 10 fache der billig kamera kostet, aber das tun sie weil sie evtl ein besseres bild schiessen möchten, ihnen also die gefühlte leistung wichtiger ist als die vom hersteller beworbene. und das lässt sich auch in allen anderen bereichen feststellen. auch bei dem htc und iphone verlgeichen ... htc muss erstmal mit einer 1ghz cpu kommen um auch nur ansatzweise an den "flow" eines 3gs mit viel weniger leistung heranzukommen. etc pp....
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.399
Beim iPod finde ich das aber gar nicht. Der ist sein Geld wert.
Vor 3 Jahren hab ich mir nen Sansa E250 mit Sennheiser Kopfhörern und 1GB Speicherkarte für 40€ gebraucht gekauft.
Vergleichbare Ipod Nanos (wegen der Grösse und dem Speicher als einzige vergleichbar) waren gebraucht nicht unter 60€ zu bekommen.

Was konnte meiner mehr als ein Nano: Videos, Equalizer, Speichererweiterung, bei Bedarf einfacher, vom Hersteller vorgesehener Akkutausch (nie benötigt, hält top das Ding), Sprachaufnahme etc.

Fotos und Musik kann der Sansa auch ;)

Hätte ich den Sansa V1 bekommen hätte er dank Rockbox das gekonnt was er jetzt kann wo RB auf die V2 portiert ist:
Spiele, Gameboyemulator, Videos, Fotos, Equalizer, Custom Designs, Sprachaufnahme, .txt-Reader, Radio, µSDHC Karten (sprich auch wenn verfügbar 32GB Speicher und mehr) Und noch wesentlich mehr

Und immernoch nur 40€ ...

Weil ich mehr einfach nciht brauche hab ich mcih danach ncihtmehr mit MP3 Playern und iPötten beschäftigt. Mag sein, dass sie mittlerweile wesentlich mehr können als normale MP3 Player, aber damals war der wesentlich günstigere Sansa die wesentlich bessere Wahl.



@Topic: Apple war mal cool, früher haben sie viel erfunden was selbst heute noch nützlich wäre wenn es nciht zum Teil in Vergessenheit geraten wäre. z.B. Schrifterkennung beim Scannen von Dokumenten, wodurch man diese direkt bearbeiten konnte wie normale Textdateien. War afaik Mitte der 90er als sie das erfanden.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Also ich muss dazu sagen, dass der ganze Apple-Hass genauso dämlich ist, wie der Apple-Hype - wobei natürlich der Apple-Hass in letzter Zeit richtig in Mode gekommen ist. Apple ist nicht viel besser als Microsoft, aber schlechter sind sie auch nicht. Wer eine menschlichere Alternative sucht, muss eben zu Free Libre Open Source Software greifen, wobei es auch da radikale Gruppierungen gibt, die schon wieder dämlich sind, wie Linus Torvalds das mal bei "Microsoft hatred is a disease" auf den Punkt brachte. Ich finde auch, dass iPhone und iPad abgeschotteter Mist ist, aber deswegen ist beispielsweise der Mac noch lange nicht Mist - die Macintosh-Plattform ist genauso offen wie die Windows-Plattform.

Und da es jetzt Steam für den Mac gibt, wird sich die Sache vielleicht auch langfristig normalisieren.

Apple hat eine religiöse Markenidentität aufgebaut, aber das haben Lamborghini, Porsche und viele andere auch, ohne dass man sie deswegen so hassen muss. Ich finde diese Religiösität auch bedenklich, aber deswegen muss ich die Produkte nicht hassen - denn damit würde ich genauso religiös reagieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bookstar

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.123
Das Problem ist nicht, dass Apple so "cool" ist, sondern, dass die Konkurrenz so unglaublich SCHWACH ist :freak:

Microsoft hat in allen Belangen sich vorführen lassen. Die haben es immer noch nicht geschafft einen Trend zu generieren.

Apple gelingt dies wie von Zauberhand mit fast jedem Produkt :p

Ich habe auch ein iPhone und muss sagen, es ist ein super Handy. Für mich gibt es immer noch keine ebenbürtige Alternative am Markt.
 
B

bgf030

Gast
Um das auf ein einigermaßen sinnvolles Niveau zu bringen, sollte man sich diesen Beitrag beim ZDF ansehen,
Hey, danke für den Link. Schau es mir gerade an. Da geht es ja beinahe so zu, wie bei Scientology:o
Für mich ist es keine frage, ob Apple gute Produkte rausbringt, selbst wenn sie mal günstig sein sollte:lol: Für mich ist Apple nix weiter als Ubisoft². Mit anderen Worten, ich werde sie Boykottieren und auf ihren Untergang hoffen. Aber solange es immer die "höchst Klugen und denkfähigen" Menschen gibt, die ihre Produkte blind kaufen:freak: wird daraus nix.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top