Was verhindert meinen Standby (Energie Sparen) ? v2

C

CoqRouge

Gast
Ich hatte schon einmal ein ähnliches Problem: https://www.computerbase.de/forum/threads/was-verhindert-meinen-standby-energie-sparen.852748/

Das neue Problem, am neuen PC:

1) Gehe in den Standby scheint so weit alles iO
2) wecke wieder auf über Leertaste, er mach was aber scheint nicht richtig auf zu wachen (kein bild am moni, usb-mäuse fangen nicht an zu leuchten)
3) restart --> bringt nichts
4) 4 sec powerknopf
5) pc fährt problemlos, nun aus dem Ruhezustand, hoch

einer eine Idee? Wie finde ich den schuldigen?

ansonsten: ASRock p67 Extreme6 -2500k - x-fi platinum - logitech g110&g700 -etc

habe auch schon einmal nur die Tastatur dran gehabt, USB 3.0 deaktiviert ... kein Erfolg :/

hier nun noch der obligatorische powercfglog:
Analyseergebnisse
Fehler
Energierichtlinie:Bildschirmzeitlimit ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Bildschirm ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität ausgeschaltet wird.
Energierichtlinie:Standbyzeitlimit ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Computer ist nicht so konfiguriert, dass nach einer Zeit der Inaktivität automatisch der Wechsel in den Standbymodus erfolgt.
Energierichtlinie:Selektives USB-Energiesparen ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Durch die aktuelle Energierichtlinie wurde das selektive USB-Energiesparen global deaktiviert.
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
Das Gerät oder der Treiber hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernde Treiberinstanz PCI\VEN_1102&DEV_0005&SUBSYS_00211102&REV_00\7&10daba8b&0&08002000E7
Anfordernde Geräteinstanz Creative X-Fi Audio Processor (WDM)
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
Das Gerät oder der Treiber hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernde Treiberinstanz HDAUDIO\FUNC_01&VEN_1002&DEV_AA01&SUBSYS_00AA0100&REV_1002\5&4f49310&0&0001
Anfordernde Geräteinstanz AMD High Definition Audio Device
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Microsoft-Hardware – USB-Maus
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C26
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_045E&PID_0023
Portpfad 1,3
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C2D
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_8086&PID_1C2D
Portpfad
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C26
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_8086&PID_1C26
Portpfad
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Generic USB Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C2D
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_05E3&PID_0607
Portpfad 1,1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Verbundgerät
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C2D
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_046D&PID_C22A
Portpfad 1,1,3
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Generic USB Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C26
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad 1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Verbundgerät
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C2D
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_046D&PID_C22B
Portpfad 1,1,1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Generic USB Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C2D
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad 1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Hauppauge Nova-TD Stick DVB-T Tuner Device
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_1C26
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_2040&PID_5200
Portpfad 1,4
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSS-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI _PSS-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 0
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSS-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI _PSS-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 1
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSS-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI _PSS-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 2
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSS-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI _PSS-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 3
Ergänzung ()

ich vermute, dass das Problem das fett markierte ist :(
 

guzzi97

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
129
Hi,
ACPI muss im BIOS ativiert sein, ebenso müssen die entsprechenden "Treiber" im Windows vorhanden sein.

Grüße
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
21.957
Hallo,

ich hatte dieses Problem mal mit einer Gainward GTX560Ti (weswegen ich sie auch zurückschickte). Mit meiner Asus GTX560Ti gibts das Problem nicht.
 
C

CoqRouge

Gast
Also die Grafikkarte kann ich ausschließen, da es mit der auf dem alten Board ging!

ACPI ist auf 4&5 gestellt
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
Sandy Bridge und Asus Problem (umd damit auch Asrock)...

deaktiviere im Bios die PLL Overvoltage Funktion (disablen) und berichte...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CoqRouge

Gast
tjoar war ein guter Tipp, aber leider war PLL Overvoltage schon deaktiviert. Die Volltage selber ist auf Auto eingestellt, so wie fast alle anderen Spannungen auch. LLC=2 und Offset= +0.05
 
Top