Wasserkühlung in Lian Li TYR PC-X2000

Ich finde das Gehäuse, zumin für eine interne Wakü, aufgrund des Aufbaues denkbar ungeeignet. Extern solltest du das alles unproblematisch hinbekommen, aber z.B. einen Radiator in den Deckel o.ä. sieht eher schlecht aus, genauso wie in der Front.
 
Schade, da mir gerade das Design bei dem Tower gefällt. Welche Gehäuse von Lian Li wären denn geeignet für eine interne Wasserkühlung?
 
Es kommt natürlich drauf an was du dir für eine Wakü reinhauen willst, Single, Dual, Tripple, Quad Radi? Was soll alles gekühlt werden? Oder soll etwa nur die GPU wassergekühlt werden? Dann ist das in meinen Augen etwas sinnfrei, da man dann gleich noch CPU und Board mit unter Wasser setzen kann.
 
Also hätte gerne alles gekühlt. CPU, 2 GPUs.
 
Na dann würde ich schon mindestens(!) zu einem Tripple Radi greifen. Ich würde an deiner Stelle die FAQ durchlesen, dann entscheiden was für Wakü Komponenten gekauft werden sollen und dann nach einem passenden Gehäuse suchen. Das ist erheblich sinnvoller als nach einem Gehöuse zu suchen um dann feststellen zu müssen das nicht alles reinpasst.
 
Hab das gehäuse bei mir unterm Tisch stehen also den Trippel Rady bekommst du da schon rein so ist es nicht nur nicht wirklich sinvoll für den Luftstrom... und Spätestens ab der Pumpe wüste ich nicht mehr wo hin damit. Externe wasserkühlung ist kein Problem 4 Schlauchdruchführungen sind ja vorhanden.

Schade, da mir gerade das Design bei dem Tower gefällt. Welche Gehäuse von Lian Li wären denn geeignet für eine interne Wasserkühlung?
Schau einfach mal welche Radiator einbau Teile LianLi im angebot hat da der Radiator eh immer das größte Problem beim unterbringen einer wasserkühlng ist hast du dann wenn dir das gehäuse zum dem einbau kit gefällt das richtige gefunden :p
 
Ne, dann werde ich mich wohl oder übel für eine externe Wasserkühlung entscheiden müssen. Denke nämlihc nicht, dass sie die aktuellen Lian Li Big Tower viel vom PLatz her schenken.
 
Ich kram den Thread mal wieder aus, weil mir das Gehäuse schon gefiel, wo es das noch gar nicht zu kaufen gab.

Leider irritiert mich da diese Aussage ein wenig

Ich finde das Gehäuse, zumin für eine interne Wakü, aufgrund des Aufbaues denkbar ungeeignet. Extern solltest du das alles unproblematisch hinbekommen, aber z.B. einen Radiator in den Deckel o.ä. sieht eher schlecht aus, genauso wie in der Front.

600077910-1_gr.jpg


Ich finde, es eignet sich bestens für eine Interne Wakü, besonders nachdem ich diesen Radiator gefunden hab. Wenn man den in die Front hinter die 3 140mm Lüfter hängt und zur Not noch einen 140mm Singleradi ans Heck montiert, hat man Kühlleistung ohne Ende. Die Pumpe passt mal locker unter die Laufwerke. Theoretisch kannste sogar noch nen Extrakreislauf für die HDD-Külung machen, sogar mit eigenem Radiator, sofern erforderlich.

Also, hätte ich soviel Geld wie Ideen, wäre diese Gehäuse schon mein Eigen inklusive bester Hardeware und ner Wakü, wie ich sie gerade beschrieben hab.
 
bedenke aber dass er 3x140 radi immernoch ein paar cm größer ist als die lüfter selber, also ich glaube auch dass das gehäuse sehr ungeeignet ist.
da musste dann bestimmt hier und da was wegsägen damit der radi reinpasst
 
na bissel modden müsste man schon, aber unmöglich scheints mir nicht.

Sollte ich irgendwann in der nächsten Zeit im Lotto oder so gewinnen, werde ich es euch wissen lassen, ob es machbar ist, okay.
 
bloodymurda187 schrieb:
bedenke aber dass er 3x140 radi immernoch ein paar cm größer ist als die lüfter selber, also ich glaube auch dass das gehäuse sehr ungeeignet ist.
da musste dann bestimmt hier und da was wegsägen damit der radi reinpasst

nahh

das prob wäre eher der Abstand zwischen den 140 ern. Dieser scheint zumindst auf der Abbildung ca. 1 + cm zu betragen. Der 140 Radi hat aber gar keinen Abstand zwischen den Lüftern.

Aber naja mit ein wenig basteln wäre es sicher dennoch möglich den zu montieren.
 
Wenn der TE zuviel Geld hat, und nichts modden will, dann kann er sich 3 oder 4 140'er Single Radi's kaufen :D

Müsste dann ja eigentleich reinpassen


Geld hat er wohl genug, er möchte ja auch gern ein 400€ gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na ja also das mit dem Radiator ist so ne Sache du müsstes da einiges am Gehäuse abändern ... das Gehäuse sieht auf den Bilder viel geräumiger aus als es ist aber mann mus bedenken es bei weitem nicht so lang wie ein normaler Bigtower. Beim Radiator hätte ich auch schon bedenken ob er sich nicht ins geheg mit dem Mainbard kommt...

Das gehäuse ist sicher Toll aber für ne Wasserkühlung gibt es weit aus bessere...


Wenn der TE zuviel Geld hat, und nichts modden will, dann kann er sich 3 oder 4 140'er Single Radi's kaufen
Wo willst du denn die einbauen ? No Way hab gerade nochmal das Gehäuse aufgemcht ich sehe da einfahc nicht den Platz...
 
Ja die müssten doch vorn an die 3 140'er Lüfter passen, evtl den 4'ten hinten.
 
Zwischen den Lüftern vorne sieht es aber ganz schön weit auseinander aus, zudem müsste das Gehäuse zersägt werden und die Anschlüße nach oben weg, weil unten kein Platz usw.
Es ist nicht wirklich das wahre Gehäuse für eine WaKü in meinen Augen.
 
Hinten ok da kann man einen Hinpflanzen wenn man nicht mit dem Mainboard kühlern in Konflikt kommt... aber vorne nein...

http://www.techpowerup.com/reviews/LianLi/Tyr_PC-X2000/images/instgpus.jpg

Ich kann jetzt nur von nem Asus Rampage 2 Extrem sprechend das ist nochmal etwas größer aber nur ein extrem flacher Radiator hätte da ne Chance... ich glaub auch die GTX280 sind länger als die GF9/8 auf dem Bild könnte auch zu konflikten führen...

Das nächste Problem ist unten da muss man das ganze PCB für die Festplatten ausbauen...
 
Meiner Ansicht nach ist das X2000 von den LianLi Bigtower-Gehäusen am wenigsten für eine Wasserkühlung geeignet:

- zu wenig Tiefe um vorn einen Radiator inkl. Lüfter unterzubringen
- Deckel wird blockiert durch die Laufwerke
- Boden blockiert durch HDD-Halterungen

Ich bin am überlegen mir ein A77 zu holen, einzig für den Deckel muss ich mir noch eine vernünftige Lösung einfallen lassen, bei Verwendung vom xchanger-quad müssen Powerbutton und cardreader weichen und an anderer Stelle untergebracht werden.

Aber die durchgehenden 5.25" Schächten reizen mich schon sehr, in meinem PC73SL wird's langsam ganz schön eng. :smokin:
 
Zurück
Oben