News Weitere Details zur X1800 GTO

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.179
Nachdem in der vergangenen Woche erstmals der Name „Radeon X1800 GTO“ durch das Internet geisterte und bekannt wurde, dass die Karte auf einem Abkömmling des R580 basieren soll, kann nun die Gerüchteküche „The Inquirer“ mit einigen zusätzlichen Informationen aufwarten.

Zur News: Weitere Details zur X1800 GTO
 

hellfighter666

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
23
meiner meinung nach ist es müll mit den 12 pipelines, da schon die x800gto nur 12 hat und man die bei der gto² freischalten konnte, was man hier definitiv nie machen werden kann.. -.-
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Was ATi mittlerweile zusammenbastelt ist zum Grauen!! :rolleyes:
 

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075
Ich finde es irgendwie schade, dass die Karten kommen. So wie bisher hat es mir besser gefallen: Beide Hersteller bringen immer schnellere Karten raus, und um deren Preis nicht zu hoch anzusiedeln, senken sie den Preis der vorhergegangenen Generation. Jetzt werden Lücken gefüllt, und somit dafür gesorgt dass die "Top"-modelle à la 7800GT(X) im Preis konstant bleiben.
Schade drum :)
 

kubajashji

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.846
N'abend!

Ich werd mir wohl "schweren Herzens" eine EVGA 7800 GS KO zulegen, zu Ehren meines AGP Steckplatzes :)
Naja Ati lässt im AGP Bereich etwas nach :freak: ! Mit 12 Pipes find ich die X1800 GTO zu schwach auf der Brust. Die Karte ist nix für mich.

schönen noch

Zitat von Spyro18:
erst000000000000000000000000000r HAHAHAHHAHA
Aha und da geht Dir einer ab bei?! :rolleyes:
 

horn 29

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.203
interessant ist diese Karten nur falls sie Auch auf AGP erscheinen würde-
aber bis dato kein Statemant von ATI -WARUM AUCH IMMER ?
sollte in etwa etwas mehr leistung wie ne X1800 XL haben sollte die R580 GPU verbaut werden .
denn die X1800 XT 512 MB sinkt täglich ---> bereits nun ab ca. 375 Euro !
und somit braucht ATI ne NEUE Karte um die 250 - 300 Euro im gehobenen Mainstream !
könnte also durchaus der R580 verbaut werden können- da der R520 niemals gute Werte erreichen könnte ( mind. 20 - 25 % langsamer als die XL )
und die XL wird wohl als Auslaufmodell dienen was aber vom Preis nie und nimmer zutrifft.
Wohl eine Fehlinvestition seitens ATI die X1600 XT und X1800 XL !!
also die XL wird wohl der Ladenhüter bleiben .... DENK ich mal !!

Grüße
Horn 29
 

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075
lol da ist der Spyro auch schon banned *g*
Danke euch Mods.
Falls die Karte für AGP rauskommt ist sie schon wieder interessant. Natürlich sofern sie der 78GS die Stirn bieten kann. Für meines Schwesters PC (dann wahrscheinlich mein Mainboard + CPU) würde sich dieses Teil Wunderbar eignen... :)
 

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
performance is doch mitlerweile genügend vorhanden warum arbeiten die nicht mal an dem stromverbrauch und am kühlsystem :( dann können wir ednlich wieder in ruhe schlafen :D :lol:
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.906
@7
wie soll die schneller sein bei gleichem takt und 12 pipes?

@news
konkurrent zur 7600?
ich denke mal die karte wird ein 256bit speicherinterface haben, dann sieht die 7600gt kein land

PS: warum kann ic hnur im thread antworten und nicht in der news?
 

horn 29

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.203
Zitat von bensen:
@7
wie soll die schneller sein bei gleichem takt und 12 pipes?QUOTE]

ganz einfach
Falls der R580 verbaut werden sollte, sicher KEIN Problem die 7800 GS zu schlagen
bei einem Verbau des R520 sehe ich aber dann schwarz !
deshalb denke ich dass auch ATI so gscheid ist und ersteres verbaut-
denn nur so hat die KARTE ne Chance ganz gross rauszukommen zu einem sehr sehr guten Preis und allen TOP Vorteilen der ATI GPU ! --- alle wissen was ich hiermit meine .... Gell ...
 

Softie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
300
Ich finds ja schlimm das die Mainstream Karten mittlerweile die selben zahlen ahbenw ie die High End karten und sie nur das kürzel hintendran verändert, das ich ja mal gar nicht im sinne des kundne und schafft meiner meinung nach nur verwirrung, außerdem sollten mal ATI und Nvidia ordentliche mainstream karten entwickeln wie es bei der geforce 6 serie z.B. war und nicht für den mainstream bereicht die vorgänger modelle der letzten generationen sehen schlimm sowas das einem nur noch im High End bereich die neuste Technologie geboten wird.
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Zitat von HappyMutant:
An was macht du das genau fest? Oder wolltest du ein bißchen trollen? Ich sehe da vorallem X1900: schnellste Karte und qualitativ sogar besser. Nur halt heiß und laut. Aber das Grauen sieht anders aus.
Wie gesagt laut und heiß...zwei sehr große Mankos!!

Und die Leistung hat einfach enttäuscht...die X1900XTX wird gegen eine 7900GTX in den meisten benchmarks untergehen...sie packt ja die 7800GTX ja schon nur mit Müh und Not...aber das ist ist eine andere Geschichte :rolleyes:

Wenn die X1800GTO wirklich nur einen Shader Prozessor pro Pipeline hat (und davon hat sie ja lediglich 12)...und wenn sie wirklich für 279$ zu haben sein wird dann mal gute Nacht...denn dann holt man sich lieber eine 7800GT!!
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.886

Telema

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2
Also wenn es ein R590 Chip ist wird der woll auf dem R580 basieren. 12 Pipes müsste man also wie bei der x1900 x3 nehmen. Wären also dann 36 Pipes. Nur so macht die Karte Sinn
 

Softie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
300
Zitat von bensen:
@11 du hast geschrieben schneller als ne x1800xl, nicht 7800gs

@12
hä?
x1600xt hat neueste technik
die 7600 wird neueste technik haben
verstehe das problem net

Mein Problem ist das z.B. die X1600XT von der Performence her vor einem jahre nur obere Mainstream gewesen wäre (Geforce 6800 Non GT/Ultra; Radeon X800 Non Pro/XL/XT) bereich gewesen wäre ( guckst du hier: https://www.computerbase.de/2006-02/test-nvidia-geforce-7300-gs/20/#abschnitt_performancerating ) und was heute doch eher untere Mainstream (von der Performence Skalierung/ nicht vom Preis). Selbst meine 6800GT ist schneller als ne X1600XT mit älterem, aber ungefähr dem gleichen Technischen stand wie die X1600XT und meine karte ist nicht wirklich oberer Mainstream mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.906
was hat performance mit technischem stand zu tun?
fakt ist die x1600xt ist moderner als die x1800xt
klar ist die geschwindigkeit nciht toll, aber war fast immer so
fx5600 lahmer als ti4600
ti4200 nciht soo viel schneller als ti4200

man ist halt verwöhnt vom sprung der 6600gt
das lag daran das in der generation die highendkarten doppelt so viele pipes hatten wie die vorgänger generation, das ist ja jetzt nciht mehr der fall
PS: ne 6800gt halte ich immer noch für oberen mainstream
 

v_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.203
Zur Leistung der X1800GTO:

Klick

Die X1900XL steht in der Roadmap auch schon drin!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top