welche Ohrhörer für meinen ipod nano

T

telex

Gast
stehe bei der Qual der Wahl zwischen 2 Ohrhörern:

lieber die Sony MDR EX 90 oder die

Sennheiser CX 300 ??

für meinen Ipod nano. Höre synthpop, minimal und new wave.... Also viel analoge Synthesizer....

kann mich einfach nicht entscheiden, sicher ist es subjektiv aber vielleicht weiß der eine oder andere doch noch was?
 
Für den Nano reichen eigentlich die Sennheisser aus, auch für Deine Musikrichtung.
Was hatste denn bis jetzt drinnen, nur die mitgel. Nano-Hörer?
Die Sony sollen auch sehr gut sein, sind aber auch etwas teurer. Laut techn. Daten sind diese einen Tick besser. Selber probiert habe ich sie allerdings noch nicht. Musste halt wissen, obs dir das ~25 Euro (50%) mehr wert ist. Aber viel falsch machen (ausser Preis) wirste damit sicher nicht.

http://www.mp3-player.de/meinung.php?ArtNr=3085
http://www.mp3-player.de/meinung.php?ArtNr=2936

PS:
Für noch mehr Ansprüche kennste ja die Preisklasse. ^^
 
Würde dir von Sony-Kopfhörern generell abraten.

Habe jetzt schon 2 Mal Kopfhörer von Sony gehabt (zuletzt MDR-EX70 oder so) und die Verarbeitung von den Dingern sind unter aller sau. (Kabelisolierung geht sehr schnell ab und dann reißen die Verbindungen)

Sennheiser ab 20 EUR taugen da schon viel mehr!

Was für eine Art von Musik hörst du denn?
Da gibts dann evtl. auch spezielle KH-Tipps.
 
http://www.thomann.de/de/numark_phx.htm

hab ich mir Weihnachten gewünscht weil ich diese InEar Dinger satt hatte :D
Ist schon ein geiler klang, mit diesen Sennheiser nicht zu vergleichen.
Hatte damals die alten MX 500 oder wie die hießen.

Übrigens sollte man von der Größe nicht auf die Energiebelastung schließen!
Mein Handy (MDA Pro) läuft mit dem PHX fast 24 Stunden mit einer vollen
Akkuladung bei hoher Lautstärke.

Also wahrscheinlich willst du ja InEar, aber ich wollte dir bloß mal eine Option aufzeigen.
 
Hehe, nee damit würde ich mich ehrlich gesagt auf der Strasse schämen. Net bös gemeint. ;)
Fürs Wohnzimmer sicherlich die bessere Wahl.
 
bei anderen Modellen von Sony aber bei denen wohl nicht....



Bellringer schrieb:
und die Verarbeitung von den Dingern sind unter aller sau. (Kabelisolierung geht sehr schnell ab und dann reißen die Verbindungen)
 
Also die CX 300 passen mir nicht von der Form her, ich mag diese knopfförmigen nicht.
Ich finde den Tragekomfort damit suboptimal. Außerdem finde ich sie zu teuer.

Ich finde die Sennheiser MX 500, die es jetzt auch für weiss gibt, für 17 Euro ausreichend!
Die haben auch einen Lautstärkeregler im Kabel.
Kopfhörer sind ein Verschleißteil, bei mir halten die nur immer 1 Jahr dann sind sie eh kaputt.
Spätestens wenn sie meine Mutter wieder mitwäscht oder sie irgendein Haustier ankaut o.ä. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
also ich habe mir die Sennheiser CX300 selbst zu weihnachten geschenkt :) und bin ausgesprochen begeistert. Sicher ist dieses In-Ear-Tragen etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Sound ist genial. Welch ein Bass, saubere Höhen und vorallem sauber getrennte Frequenzgänge. Vielleicht hilft dir ein bisschen bei der Entscheidung, dass du mit Sennheiser ein deutsches Markenprodukt erwirbst :)
 
Erstmal Hi an alle,

Ich besitze auch die MX500 von Sennsheiser mit Lautstärke Regelungen,
Waren bisher meine besten davor hatte ich 1 bis 2 Sony's und ein paar kleinere noname teile für zwischendurch (Reisen),
Ich muss sagen das sie bisher recht lange überlebt haben obwohl die Verbindung zwischen Kopfhörer und MP3 Player etwas gelitten hat (ab und zu Verbindungs probleme) naja war eh mein kleiner Bruder schuld...~

Wenn du das Geld hast kannste ruhig mehr ausgeben aber mit Sennsheiser (2 Stück von ihnen) wirste wohl gut beraten sein.


(Ich höre: Power Metal, Melodic Metal, Speed Metal, Techno und Klassik also von jedem etwas ;D)

Gruß
Sky
 
Zurück
Oben