Welcher Film bietet super 5.1 Effekte ?

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.542
Ich bin sehr günstig an eine Heimkinoamnlage gekommen und will die mal richtig geniessen.

Jetzt suche Filme die richtig klasse und ausgeprägte Surround-Effekte (5.1) bieten.
Bisher ist mir "Indipendent day" empfohlen worden.
Habt Ihr noch Vorschläge von DVD Filmen, bei denen man so richtig gut in den Genuss von Surround-Effekten kommt ?

Zusatzfrage:
Gibt es eine Test DVD, mit der man die Anlage genau justiren und einstellen kann ?
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Der Herr der Ringe Extended Edition - alle drei Teile haben eine hervorragende Klangkulisse was wohl auch einer der Gründe ist, warum diese Filme auf je zwei Dual Layer DVDs erscheinen.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Der absolut falsche Ort für einen Thread über Filme, oder sind Filme etwa Hardware? :rolleyes:

Wie jetzt, du kennst den Film "Independence Day" nicht? Naja, ist ja auch erst 9 Jahre alt...
Aber da kracht es wirklich ordentlich, das stimmt schon. Nur finde ich das irgendwie ganz schön albern, Filme nach ihrem Klang zu gucken. Ein Film besteht ja hauptsächlich aus bewegten Bildern, darum geht es eigentlich. ;)

Deshalb würde ich mir nie einen Film wegen seinem Klang ansehen, der ist ja nur eine Art Zusatz und bringt gar nichts, wenn der Film an sich total langweilig ist. Aber jedem das seine!
 

DrMirror

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
846
Kmmt ja imemr drauf an was du für Filme bevorzugst!
Also am besten finde ich den Sound bei:

Trespassing und die Mumie 1 und 2!

Da kommt bei mir richtig fetter Sound und alles Virbriert **g

Viel Spaß mit der Anlage =)

Greetz
DrMirror
 

Origano

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.542
Zitat von Tea&Fruit:
Wie jetzt, du kennst den Film "Independence Day" nicht? Naja, ist ja auch erst 9 Jahre alt...
Aber da kracht es wirklich ordentlich, das stimmt schon. Nur finde ich das irgendwie ganz schön albern, Filme nach ihrem Klang zu gucken. Ein Film besteht ja hauptsächlich aus bewegten Bildern, darum geht es eigentlich. ;)

Deshalb würde ich mir nie einen Film wegen seinem Klang ansehen, der ist ja nur eine Art Zusatz und bringt gar nichts, wenn der Film an sich total langweilig ist. Aber jedem das seine!
oooch, Tea&Fruit. Sieh nich alles so verbissen.

Geht es Dir nicht auch so, wenn Du die z.B. eine neue Anlage, Autoradio oder Digi-Cam zugelegt hast, dass Du mal alles so richtig ausprobieren willst ? Na siehste.
Normalerweise schaue ich ich mir solche Filme eher selten an, weil mein Geschmack in eine andere Richtung tendiert.
Aber nur mal so zum Ausprobieren, um es mal "richtig rumsen zu lassen", um mehr geht es mir nicht.
Danach kommen dann überwiegend anspruchsvolle Filme in meinen DVD Player, kannst Du mir ruhig glauben.

Nur habe ich bis dato keine DVD Filme zu Hause und will nur mal schnell in die Videothek fahren.
that's all.

Trotzdem bedanke ich mich für die tollen Tipps bisher hier.

Und natürlich Entschuldigung an den Mod, ich wollte das ursprünglich natürlich in Consumer Electronics posten und habe mich verklickt...
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534
Mein Tipp ist Titan A.E. aber die richtig genialen Sachen findest du HIER!! Etwas besseres habe ich aus meiner Anlage noch nicht gehört.
 

300_dB

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
532
@ DvP

und wie kann man sich das anhören? Mit iTunes oder Mediaplayer gibts nur Rauschen, das aber 1A :D
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534
Video Lan Player oder am Besten als Audio-CD brennen und dann mit einem digital (an den Receiver) angeschlossenen CD-Player oder DVD-Player (geht nicht immer) abspielen.
Auf jeden Fall müsst ihr den "intro"-Files saugen.
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.985
Zitat von Noxman:
Hol dir mal "Der Untergang". Der Film ist nicht nur anspruchsvoll, er bietet auch sehr gute Effekte.
Meine Rede. Der Film wird direkt als DVD gekauft, wenn er erscheint.
Einen Klasse Sound hat auch "Der Soldat James Ryan". Oder aber Familienfilme wie ICE Age (Gerade am Anfang des Filmes) :D

mfg
an.ONE

//edit: Danke, wusste ich nicht, ich bin da nicht so auf dem Laufenden :rolleyes:. Dann werde ich heute oder morgen mal eine Fahrt in die Stadt unternehmen müssen.
Ich Habe das Zitat verkürzt ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

ToXiD

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.519
Obwohl der Film selber eher mässig ist: U571 ist klanglich bisher einer der besten DvD's, die sich in meinen Player verirrt haben.
Der Ton ist durch und durch empfehlenswert. Nicht umsonst wird der Film in vielen AV-Revceiver-Test als Referenz gewählt.
Daneben würd ich noch "Das fünfte Element" empfehlen, die Opernszene... :D
 

michael_knight

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.641
Herr der Ringe - Teil 1 bis 3 (nätürlich die Special Extended Edition) (mit DTS)
Triple X (gibt's leider nur mit Dolby Digital) :(
The Fast & The Furious (mit DTS)

Das sind meine Empfehlungen. ;)
 

Legolas007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
860
Bad Boys 2,Soldat James Ryan,Riddick die kommen auch sehr gut.
 
C

ColdBeer

Gast
Star Wars: Episode I - The Phantom Menace ,Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
Die haben zwar "nur" Dolby Digital aber trotztem extrem geiler Sound :D
 

michael_knight

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.641
Exit Wounds und Born 2 die habe ich noch vergessen! :D Auch nur Dolby Digital - leider kein DTS. :(
 

Novocain

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.486
Star Wars alle Teile ins besondere *attack of the clones* und bad boys 2 is auch der ultimative kick wie ich finde...
 

-=Ryo=-

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.212
Die Frage ging mir auch gerade durchn Kopf :-)

Man will ja schließlich sein 5.1 System mal durchtesten und zwar insbesondere die Sourround-effekte. Ist ja der primäre Unterschied zu Stereo ;-)

Und Novocain. DAs iss Episode 2 Oder?
Muss ich mal sehen ob mein Nachbar die Rausrückt der iss totaler SW Fan ;-)

Aber Independance Day (ID4) hat soweit ich mich entsinne auf jeden falkl im Intro viel Sourround (die Buchstaben die sich drehenderweise nach hinten verflüchtigen)
Aber ansonstne kann ich mich da an kaum was erinnern ausser evtl. am ende die Kampfjets.
 
Top