Welches der Handys und warum ?

Makaveli94

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
777
Hallo will mir ein neues Handy holen (Vertrag) und brauche ein bisschen Input von euch.
Für welches und wieso würdet ihr euch entscheiden ? Vielleicht hat ja jemand paar Erfahrungen für mich. :)

1. Google Pixel 4/XL
2. Samsung Galaxy S10
3. Huawei P30 Pro
4. Sony Xperia 1/5/10 ? Ka

Btw habe ein Google Pixel 2 XL im Moment.
 
Pixel 4 überteuert, durchschnittliche Specs für dieses Jahr
S10 Standardkost
P30 Pro beste Kamera, bestes Rundumpaket
Sony omegalul
 
was gefällt dir am Pixel 2 nicht ?

kein Klinke
keine Benachrichtigungs-LED

ich würde da anfangen um, wenn überhaupt, eine Verbesserung zu erleben.
 
Android gibts nur Pixel als logischen Entschluss. Also entweder Pixel 4 oder 3a. Oder dein 2 behalten. The End.
 
Vergiss das Pixel 4 und nimm das OnePlus 7T in die Liste auf :) Und kaufe es dann eventuell
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Darkseth88
@Makaveli94 da du von nem Pixel kommst ganz klar das Pixel , wobei, geht der unlimitierte Upload zum Google Drive damit noch? Evtl doch beim 2er bleiben .
Allerdings dürfte aktuell Volte und Co nur beim 3er bei allen drei Netzbetreibern gehen.
Ansonsten ist Android One ganz nice, wenn man sich gleich den MS Launcher und die Apps installiert Cortana Hello, Google Assistant ade
Ergänzung ()

Sony spielt vermutlich out of the box Avchd ab, für Besitzer älterer Kameras und Bluray DMR samt SAt Receiver ganz nice wenn auch m(2)Ts Video abgespielt wird
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mkdr
Zitat von Pitt_G.:
Allerdings dürfte aktuell Volte und Co nur beim 3er bei allen drei Netzbetreibern gehen.

Wieso? Schon mein Sony XZ2 Compact konnte VoLTE und VoWiFi problemlos in allen Netzen und auf beiden SIM Karten gleichzeitig.

Meine Präferenz wenn es bei der Auswahl bleibt, wäre klar das Xperia 1. Wieso? Weil ich das schlankere Format gut finde und weil die Kameras in der Mitte und nicht an der Ecke angeordnet sind, wo ich ständig meinen Finger mit fotografieren würde. Zudem will ich eigentlich kein Smartphone ohne eine dedizierte Kamerataste.

Samsung kommt mir wegen der miserablen Updatepolitik gar nicht in die Tüte, Huawei wäre ein gutes Smartphone, wenn Trump nicht aktuell in USA den Obermotz spielen würde und zu Google Phones habe ich eigentlich keine Meinung, außer dass ich sie selbst nicht kaufen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
@xexex na dann schau dir mal die offiziellen und inoffiziellen Kompatibilitätslisten der Netzbetrieber an was volte und VoWifi angeht, die Provider unterstützen das teilweise dafür nötige Remote Branding eigentlich nur bei Modellen die sie selbst vertreiben .
Sony xz2 wurde von fast allen verkauft, Google Pixel am Anfang nur bei der Telekom
 
Das Xperia 5/1 ist gar nicht so schlecht, wie alle behaupten.
Die Frage ist, ob du dann die Pixel Kamera vermissen wirst.
Bei Updates ist Sony eigentlich immer sehr gut.
 
Zitat von Pitt_G.:
na dann schau dir mal die offiziellen und inoffiziellen Kompatibilitätslisten der Netzbetrieber an was volte und VoWifi angeht, die Provider unterstützen das teilweise dafür nötige Remote Branding eigentlich nur bei Modellen die sie selbst vertreiben

Nein!

Für die Unterstützung dieser Features ist einzig und allein der Hersteller der Smartphones zuständig, die Kompatibilitätslisten die ich hier mal selbst von allen Anbietern verlinkt hatte, sind zumindest bei Vodafone und O2 komplett verschwunden.
https://www.vodafone.de/hilfe/mobiles-telefonieren/wifi-calling.html
https://hilfe.o2online.de/mobilfunk...-volte-wie-telefoniere-ich-im-lte-netz-458007

Praktisch alle Geräte die offiziell für den deutschen oder europäischen Markt hergestellt werden, sollten die Features Wifi Calling und VoLTE unterstützen, außer der Hersteller schlampt hier herum oder man ist nicht direkt beim Netzanbieter, sondern bei irgendeinem Wiederverkäufer.

Hier hat sich in der Vergangenheit vor allem HMD Global (Nokia) nicht mit Ruhm bekleckert, kann aber sein das sich der Zustand auch dort mittlerweile gebessert hat. Sony war da jedenfalls von Anfang an dabei und hat wie ich schon sagte bereits beim XZ2 die Dienste bei allen Anbietern unterstützt, als Novum beim XZ2 auf beiden Karten eines Dual-SIM Smartphones gleichzeitig. (möglich ab Snapdragon 845)

Zitat von MasterMaso:
Bei Updates ist Sony eigentlich immer sehr gut.

Kann ich nur bestätigen und würde es zumindest bei meinem Smartphone als vorbildlich bezeichnen.
1573298882208.png

https://xpericheck.com/device/H8324
 
Zuletzt bearbeitet:
@xexex wird aber nur gemacht wenn wie beim Nokia 4.2 der Provider es auch verkauft
Telekom geht, O2 geht nicht. Telekom verkauft, O2 nicht.
RCS und Mailbox Pro wurden wenn ich das richtig sehebeim 4.2 auch erst nach dem ganzen Updaten aktiviert
Gab auch ein Carrier Update als App?
https://telekomhilft.telekom.de/t5/...ste-funktionierender-Smartphones/ta-p/3873147
https://www.telekom.de/hilfe/mobilf...n/liste-smartphones-wlan-call?samChecked=true
https://telekomhilft.telekom.de/t5/...stellungen-fuer-VoLTE-und/td-p/3370448/page/3
hier gucken
das ist auch VF und O2 dabei.
bei O2 werden sie gelsitet.
ansonsten bei den co.uk Domains umschauen.
VF hat da aber ganz schnell Huawei entfernt
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Pitt_G.:
hier gucken
das ist auch VF und O2 dabei.

Ich brauche da nicht (mehr) zu schauen, die Listen sind veraltet und werden nicht mehr gepflegt. Es ist die Aufgabe der Smartphone Hersteller die Listen für alle Provider in der angepeilten Zielregion zu pflegen, Providerseitig muss dann nur noch die Provisionierung der Daten freigeschaltet sein und die ist komplett unabhängig von eigesetzten Smartphones, da standardisiert.

Die HMD Global Smartphones haben, als ich das letzte mal vor zwei Jahren der Sache auf den Zahn gefühlt habe, selbst mit Providerbranding kein VoLTE oder Wifi Calling unterstützt. Das mag mittlerweile anders sein oder auch nicht, das müsste jemand prüfen der ein solches Gerät besitzt.

Bei Geräten von renommierten Herstellern, die explizit für den deutschen Markt hergestellt werden, sollte dies anstandslos funktionieren, außer der Hersteller hat hier geschlampt. Bei internationalen oder China Versionen funktioniert es hingegen häufig nicht.

Siehe zum Beispiel O2.

1573304247945.png

1573304449312.png

1573304323612.png


https://hilfe.o2online.de/mobilfunk...lte-welche-geraete-unterstuetzen-volte-471085

Ein Providerbranding war nie die Voraussetzung für die Funktion, bei einem gebrandeten Smartphone kann es aber vorkommen, dass diese Features nur bei dem jeweiligen Anbieter funktionieren.

1573305101144.png


Daher immer freie Geräte die möglichst explizit für den deutschen Markt hergestellt wurden kaufen, bei allen anderen ist es bestenfalls Glückssache. Ansonsten dümpelt man mit einem Gerät herum der zwar vollen LTE Empfang anzeigt, aber letztlich doch nicht erreichbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
@xexex bis auf Samsung dürfte es neben den freien Geräten in DE keine richtigen Provider Firmware Branding mehr geben sondern nur noch Remote Branding, am ehesten sehe ich noch Chancen bei Geräten aus dem mobilcom debitel Portfolio dass deren Smartphones überall VoLTE können ,MD will wohl alle Tarife auf LTE umstellen.
das Nokia 4.2 ist dort aber beispielsweise nicht dabei, nur bei der Telekom. Im Telefon Treff wurde n ein paar Nokias aber mittlerweile erfolgreich getestet .
Dass Provider sich nicht gerne in Geräten die sie gar nicht verkaufen sehen wollen ist doch wohl klar , man will ja die aus dem eigenen Shop verkaufen .
Interessanterweise hat man den Eindruck dass hier Honor von Huawei mit profitiert
Möchte mal wissen ob die freien Galaxy S7 jetzt auch EVS bekommen haben oder nicht
Bei DualSIM ist das manchmal gar nicht so verkehrt , wenn nur ein Provider ein Remote Branding macht, bzw nur einer VoLTE bietet
Wo kämen wir da hin wenn das beide machen würden, Dual LTE bedeutet je nach Modell wohl auch Performance Einschränkungen
 
Zitat von Pitt_G.:
Bei DualSIM ist das manchmal gar nicht so verkehrt , wenn nur ein Provider ein Remote Branding macht, bzw nur einer VoLTE bietet

Wie gesagt, mein XZ2 Compact ist sowohl im Vodafone als auch O2 Netz mit beiden Karten per WiFi Calling und VoLTE verbunden. Was anderes käme bei mir auch gar nicht mehr in Frage, das Smartphone schafft selbst nach nun fast zwei Jahren Nutzung damit drei Tage mit einer Akkuladung.

Vor allem WiFi Calling macht sich hier bemerkbar, die meiste Zeit ist das Gerät eben nur mit dem WLAN verbunden. Ein Gerät was das nicht kann, käme bei mir niemals mehr in Frage.
 
Zurück
Top