Welches Panel ist am augenschonensden fürs surfen?

GeforceMax

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
929
TN oder IPS Panel? welches ermüdet bei langen lese-sitzungen am wenigsten die Augen?

mfg
 

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Beide nicht, eher MVA oder PVA Panel
 

GeforceMax

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
929
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

hmm...das mag sein, aber nicht bezahlbar im 24"er Bereich ;)
welcher also der beiden TN oder IPS ist da vorzuziehen?
ich meine TN, weil man vom IPS immer wieder vom Glitzereffekt liest bzw. dass die zu hell sind.
z.b. schreibt ein Käufer eines IPS Monitors bei amazon dasselbe, das also TN fürs Internet dem IPS vorzuziehen ist:
http://www.amazon.de/55-9cm-22-LG-Flatron-W2220P-SF/dp/B00339O344/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1273873999&sr=8-1
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.439
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Acer bietet 24" mit PVA panel um 350€ an, wenn das zu teuer ist müsstest du auch garnicht über IPS nachdenken, die günstigsten von HP liegen ja auch bei knappen 320€.

Prinzipiell würde ich aber auch zu IPS tendieren, kanns zwar nur subjektiv begründen aber die Monitore mit IPS panel im Büro empfinde ich als deutlich angenehmer als meine mit TN.
.
 

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Den Glitzereffekt gibt es, den nehmen aber nicht alle als unangenehm wahr. Ich sitze gerade vor dem HP ZR24w und bin sehr zufrieden. Hatte vorher nur Monitore mit TN-Panel. Meine Augen haben mit beiden Techniken keine Probleme, empfinde aber auch keiner der beiden Techniken deutlich angenehmer als eine andere beim "Lesen".
Wenn du die Vorteile von einem IPS Panel für deine Anforderungen allerdings nicht brauchst, würde ich zum günstigeren TN-Panel greifen.
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.744
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

das kommt doch auf die einstellung drauf an... was ne frage...

einfach auf 6500k farbe einstellen und dann ist alles angenehm...

besten monitore waren eh die röhren^^ hoffentlich kommt die technik bald wieder
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Röhre mag ich gar nicht.
Blöde Bildanpasserei, haben nicht die Schärfe eines TFTs und die guten Farben eines TFTs auch nicht.

Einzige was an Röhre gut ist, die hohen Hz Zahlen und 'ne top Reaktionszeit.

Aber sonst arbeite ich 10 mal lieber mit meinem 27" TFT ( Acer B273HU )
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Für so eine Frage wäre sicher ein günstiger aber guter 27" er mit einer bei diesen Monitoren normalerweise bisher üblichen Auflösung von 1920x1200/1080 (je nach Format/Seitenverhältnis) die richtige Wahl, weil dort halt alles einfach grösser dargestellt wird, auch die Schrift. Und somit verbessert sich natürlich auch die Lesbarkeit von Schrift und damit wird der Ermüdung der Augen entgegengewirkt. Ergonomisch sicherlich vernünftig falls dies eine besondere Rolle spielt und somit eine Überlegung wert!

Ich glaube nicht, dass das in erster Linie mit dem Panel zusammenhängt: Hatte selbst bis vor kurzem einen billigen und alten Samsung Syncmaster 940N, einen 19" mit TN-Panel bei nativer Auflösung von 1280x1024 und jetzt einen Dell Ultrasharp 3008wfp mit S-IPS-Panel bei 2560x1600 und es hat sich (obwohl der Dell natürlich das bei Weitem schärfere und kontrastreichere Bild zeichnet und die Schrift aufgrund der geringen Pixelgrösse feiner darstellen kann, im HInblick auf die Lesbarkeit bzw. die Belastung für die Augen eigentlich nicht wirklich etwas geändert)

Wie gesagt, ich würde wegen der grösseren Darstellung (gleiche Auflösung aber mehr Diagonale) für diesen Zweck zu einem 27" greifen, das düfte in so einem Fall dann genau das Richtige sein!
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Also mein 27" ist in 16:9 Format und hat nativ sogar 2048x1152. Schade hierbei ist jetzt, das er nicht 1200 in der Vertikale schafft - merke das das oft ein Nachteil ist um bei 4:3 Anwendungen etwas größeres als 1280x1024 zu bekommen, vor allem, wenn die angebotenen Auflösungen zu wünschen übrig lassen, was ja bei zb. manch älteren Spielen der Fall ist.

Was auch sehr ermüdend ist, ist WEISSER HINTERGRUND!!! Ich hasse das wie die Pest^^
Würde das Forum auch lieber in anderem Hintergrund als weiß haben.. Am liebsten ist mir Schwarz oder ein dunkles Grau mit weißer Schrift. Das sieht nicht nur besser aus, sondern ist sehr angenehm für die Augen :)
 

GeforceMax

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
929
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

ich habe bisher noch nie vor einem 26" bzw. 27" Moni gesessen, aber ich schätze mal dass die bei normalem Sitzabstand (60-80cm) viel zu überdimensioniert sind, d.h. man müßte ja immer den Kopf dem Text nach hin und her bewegen? Das es bei der Größe augenfreundlicher surfen/lesen läßt leuchtet mir aber ein ;)
Ahja, ob die Bildqualität einigermaßen bei der Größe mit TN Panel stimmt steht noch auf nem anderen Blatt...
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
AW: welcher Panel ist am augenschonensdem fürs surfen?

Hatte vorher ein Acer 19" TFT

Also die Bildqualität des 27" ist dem recht ebenbürtig :)

Finde eh das Acer die besten TFTs baut. Und Samsung baut auch gute :-) Aber mein Favorit bei TFTs ist Acer^^

Naja die Foren haben ja meist eh eine feste Breitenangabe, wie zb auch dieses hier. Das Forum ist halt in der Mitte mit seiner fest eingestellten Breite und links und rechts ist halt der blaue Hintergrund.
Ansonsten haste natürlich viel Text in einer Zeile, stört mich aber nicht. Find ich sogar ganz nett. Aber wem das stört kann ja auch sein Fenster kleiner machen. Das ist ja sowieso das schöne. Man hat so viel Platz, das halt ganz viele Sachen aufm Bildschirm passen, ohne das sie dann zu klein sind :)
 

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Das Forum hier hat keine feste Breitenangabe, bis auf den Platz für die Werbung am rechten Rand, füllt es bei mir den gesamten Bildschirm aus, bei einer Auflösung von 1920x1200.
 

WTH0_0

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
706
hmm...das mag sein, aber nicht bezahlbar im 24"er Bereich ;)
welcher also der beiden TN oder IPS ist da vorzuziehen?
ich meine TN, weil man vom IPS immer wieder vom Glitzereffekt liest bzw. dass die zu hell sind.
z.b. schreibt ein Käufer eines IPS Monitors bei amazon dasselbe, das also TN fürs Internet dem IPS vorzuziehen ist:
Ich hab hier den F2380 von Samsung, der ein sogenanntes cPVA Panel hat. Ich empfinde ihn als super vom Bild und er kostet bei Amazon ungefähr 235 Euro. Ist aber nur 23" groß, das sollte aber nicht von Bedeutung sein, da er genauso eine FullHD Auflösung hat
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Schwarz ja

Farblich nicht. Und wir hatten keine scheiß Monitore..

Aber die guten TFTs, vor allem die von Acer haben TOP Farben, und top Schärfe, da konnten die CRTs nie mithalten..


Welcher CRT hat dir denn so hammer ergebnisse geliefert?
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
ich habe bisher noch nie vor einem 26" bzw. 27" Moni gesessen, aber ich schätze mal dass die bei normalem Sitzabstand (60-80cm) viel zu überdimensioniert sind, d.h. man müßte ja immer den Kopf dem Text nach hin und her bewegen? Das es bei der Größe augenfreundlicher surfen/lesen läßt leuchtet mir aber ein ;)
Ahja, ob die Bildqualität einigermaßen bei der Größe mit TN Panel stimmt steht noch auf nem anderen Blatt...
Habe jetzt seit 3 Wochen einen 30"-Monitor (Auflösung: 2560x1600) in Gebrauch und den Sichtabstand von anfänglich ~ 100 cm auf jetzt ~65 cm reduziert (wegen der besseren Lesbarkeit von Schrift, damit die Augen weniger schnell ermüden)

Ich kann nur sagen, dass man davon weder erschlagen wird (es ist nicht zu dicht) noch dass man Probleme mit den Kopfbewegungen bekommt. Die bekommt man, wenn man im Kino in der ersten Reihe sitzt, aber nicht mit einem 26-30" Desktopmonitor!:D

Es ist ja so, dass Dokumente oder z.B. Fenster vom Internet-Browser immernoch/weiterhin mit der identischen (oder wie beim 27"er mit der fast identischen) Grösse dargestellt werden, wie auf einem kleineren Bildschirm, daran ändert sich ja nichts. Der Unterschied ist halt der, dass du auf einem grossen Bildschirm jetzt 2-3 Dokumente nebeneinander oder 2 übereinander darstellen kannst, wo der Bildschirm vorher bereits mit einem davon ausgefüllt war. Die nutzbare Bildschirmfläche erweitert sich also. Wenn du statt eines 24"- (1920x1200/1080) einen 27"er (normalerweise 24"-Auflösung, also ebenfalls 1920x1200/1080) nimmst, hast du halt gegenüber dem 24"er eine grössere Bildschirmdiagonale und dadurch bei gleicher Anzeigefläche eine etwas grössere Darstellung (genauso wie du auf einem grossen Fernseher grössere Bilder siehst, als auf einem Kleinen!) und das erleichtert dann halt die Lesbarkeit und verhindert dass die Augen schnell ermüden. Die Grösse der Darstellung wird also bestimmt durch das Verhältnis von Auflösung zu Bildschirmdiagonale/grösse!

Hoffe das diese Erklärung halbwegs plastisch und anschaulich war! (am besten schaut man sich Screenhots dazu an, Bilder sagen mehr als 1000 Worte!)
 
Top