News WhatsApp: Geld per App an Freunde senden startet in Indien

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.304
#1
In Indien können erste WhatsApp-Nutzer direkt über den Messenger bezahlen. Der neue Dienst heißt WhatsApp Payments und hatte sich bereits im letzten Jahr angedeutet, als er im August 2017 im Quellcode einer Beta-Version von WhatsApp auftauchte, allerdings noch von keinem Nutzer eingesetzt werden konnte.

Zur News: WhatsApp: Geld per App an Freunde senden startet in Indien
 

NJay

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.295
#2
Grundsätzlich keine schlechte Idee für kleine Beträge. Bin auf die Umsetzung gespannt.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.007
#3
Facebook will mit WhatsApp nun mit den Großen mitspielen.

Wenn man in die Zukunft sieht, also nach China, wird das Potential enthüllt.
Hier ein guter Artikel darüber: WeChat
Wer schon mal in China war und mit dieser App eingekauft, bezahlt und reserviert hat, sieht Deutschland als noch größeres Hinterwäldler Dorf an, was es beim Thema "Digitalisierung" leider auch ist.

Man hat die Wahl, wen man mehr vertraut.
USA / Facebook, für dessen Ausnutzung der persönlichen Daten es unglaublich viele Beweise gibt oder
China / TenCent

Da unter anderem auch Deutschland eng mit den USA arbeiten, kann ich schon sehen, wohin diese Diskussion und Propaganda in den Medien führen würde, wenn WeChat zur ernsthaften Bedrohung für WhatsApp in Deutschland sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4
#7
Genau ...
"
Man hat die Wahl, wen man mehr vertraut.
USA / Facebook, für dessen Ausnutzung der persönlichen Daten es unglaublich viele Beweise gibt oder
China / TenCent"

China als Hort des Vertrauen, Freiheit etc. finde den Fehler....
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.236
#8
ging mir nach new york auch nicht anders, da kommt man wieder nach hause und merkt was für bauern wir noch sind :D
Würd trotzdem nicht tauschen wollen mit einem sich für einen Hungerlohn totarbeitenden Chinesen oder einem Bronx-Amerikaner, dessen Gehirn weggeschossen wurde. *g* Dann doch lieber noch ganz altertümlich mit EC-Karte und Überweisung zahlen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.072
#9
Da will man wohl an den Speck von WesternUnion, bezweifel aber das die ohne Gegenwehr aufgeben.

ging mir nach new york auch nicht anders, da kommt man wieder nach hause und merkt was für bauern wir noch sind :D
Ausgerechnet New York, eine DER Top Städte weltweit... :freak: Ich schick Dich mal in den Rust Belt, dann kommst Du zurück und freust Dich über unser fortschrittliches Land. ;)
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.621
#10
Wenn man in die Zukunft sieht, also nach China, wird das Potential enthüllt.
Hier ein guter Artikel darüber: WeChat
Wer schon mal in China war und mit dieser App eingekauft, bezahlt und reserviert hat, sieht Deutschland als noch größeres Hinterwäldler Dorf an, was es beim Thema "Digitalisierung" leider auch ist.
Man ist dort ja schon fast gezwungen mit Wechat zu bezahlen ... ok es ist easy ( per QR Code )
https://pay.weixin.qq.com/wechatpay_guide/qrcode_payment.shtml

und fast jeder benutzt es ... selbst der Strassenhändler auf dem Markt ... ist ja auch einfacher kein bargeld mehr was geklaut wird.

bt. bei Rossman Drogie Kette kann man schon mit Alipay bezahlen dem Marktrimus in China.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alternativ

Gast
#11
Würd trotzdem nicht tauschen wollen mit einem sich für einen Hungerlohn totarbeitenden Chinesen oder einem Bronx-Amerikaner, dessen Gehirn weggeschossen wurde. *g* Dann doch lieber noch ganz altertümlich mit EC-Karte und Überweisung zahlen.
Ganz genau...weil dir das Hirn "weggeschossen" wird oder du zum Hunterlohn arbeiten musst, wenn du mittels Whatsapp zahlst. Nicht nur ein perverser Text, sondern auch noch eine verschrobene Kausalkette.
 
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
251
#12
@Highspeed Opi
@Alienate.Me

Ja ihr seid echt töfte und eure Städte, und Deutschland ist zurückgeblieben, genau.

Sorry aber ich persönlich finde es gut, dass wir nicht dem faschistischen Traum einiger weniger hinterherlaufen, wenigstens haben wir ein klein wenig aus unserer Geschichte gelernt. Da zahle ich auch lieber in 10s statt in 5s, so viel ist mir meine Würde dann doch wert.
Und wer gerade China/USA als positiv Beispiel erwähnt, der hat leider reichlich Aufholbedarf. Deutschland ist hier das positiv Beispiel, weil nicht die Menschen den Interessen der Großkonzerne geopfert werden. Zumindest nicht so schnell und offensichtlich wie in anderen Ländern.
 
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
752
#13
Dieses Modell gibt es im tiefstem Afrika schon länger.
Dort buchen die Leute an Kiosken das Bargeld digital ein, bezahlen damit Konsumschulden und werden weniger überfallen.
Auf der einen Seite gut...auf der anderen Seite wieder mehr Kontrolle.

WhatsApp taugt mir pers. nicht und man wird den Bezahldienst vermutlich auch nicht/niemals nutzen, weil WhatsApp erst gar nicht
installiert.
cc, ec, paypal, paysafe usw. reichen völlig aus...da eher noch das apple-Bezahlsystem?
Bargelder, werden vermutlich weltweit abgeschafft ..in den nächsten paar Jahrzehnten
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.887
#14
Ich musste gerade einmal nachsehen, wie viel Bargeld ich überhaupt dabei habe :freak:
Keine Ahnung wann ich das letzte Mal meinen Geldbeutel in der Hand hatte. Wenn man erst einmal vom Straßenhändler bis zur Stromrechnung per Handy bezahlt macht man das nicht mehr anders.
Vom Datenschutz natürlich eine Katastrophe wenn eine App meinen Kontostand, Einkäufe, Freunde, Position, Telefonrechnung,... kennt. Aber nachdem man ein-zwei Wochen mit der "Verkehrsüberwachung" weich gekocht wird, fängt man an das zu akzeptieren.
 

Mithos

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
839
#15
Um Kontakten Geld zu senden mag das ja bequem sein, aber ich sehe keinen Vorteil gegenüber z.B. NFC beim Bezahlen in Geschäften. QR Code scannen ist mMn rückständiger als eine Karte ans Terminal zu halten. Bei Rossmann kannan mittels APP an der Kasse Gutscheine einlösen, da wird auch ein QR Code vom Handy-Bildschirm gescannt, das dauert teilweise aufgrund von Lichtverhältnissen eine Weile. Wenn ich die Wahl einer Bezahlmethode ohne Bargeld habe, ziehe ich NFC vor.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.927
#18
Man hat die Wahl, wen man mehr vertraut.
USA / Facebook, für dessen Ausnutzung der persönlichen Daten es unglaublich viele Beweise gibt oder
China / TenCent
In in China werden die Daten nicht verarbeitet oder was? Das ist genauso bekannt wie bei Facebook das sie genutzt werden. Wobei ich den Bürgerscore in China persönlich schlimmer finde als etwas Werbung und personalisierte Preise, die da aktuell aus den USA rüberschwappen.
 

Pict

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.232
#20
@Highspeed Opi
@Alienate.Me

Ja ihr seid echt töfte und eure Städte, und Deutschland ist zurückgeblieben, genau.

Sorry aber ich persönlich finde es gut, dass wir nicht dem faschistischen Traum einiger weniger hinterherlaufen, wenigstens haben wir ein klein wenig aus unserer Geschichte gelernt. Da zahle ich auch lieber in 10s statt in 5s, so viel ist mir meine Würde dann doch wert.
Und wer gerade China/USA als positiv Beispiel erwähnt, der hat leider reichlich Aufholbedarf. Deutschland ist hier das positiv Beispiel, weil nicht die Menschen den Interessen der Großkonzerne geopfert werden. Zumindest nicht so schnell und offensichtlich wie in anderen Ländern.
Schon beim Nachbar, den Niderlanden, ist man Deutschland ein paar Jahren in dieser Hinsicht vorraus - wo man seit Januar 2017 im Prinzip überall (sogar im Bus/Händler auf dem Markt/Öffentliches WC) Kontaktlos bezahlen kann. Entweder mit der Karte, dem Handy oder der Uhr.

Weiterhin ist in NL das Verschicken von Nachrichten, z.B. vom Finanzamt, schon seit 2016 digitalisiert (wenn man nicht explizit und mit Mehrkosten den Brief haben will).

Ein Bezahldienst über Whatsapp ist zwar noch nicht direkt möglich, jedoch bieten seit mitte 2017 Rabobank und ING sogenannte Zahlungsforderungen per Whatsapp an. Dort kannst du dann per der Whatsapp (oder email / sms) die Forderung an andere Verschicken, welche der Empfänger direkt mit der Online Banking App bezahlen kann.
Das sind nur ein paar Fortschritte im Bereich der Digitalisierung im Vergleich NL / DE.

Jetzt würde ich sagen das NL nicht gerade ein Land ist in welchem man "die Menschen den Interessen der Großkonzerne opfert... Im Gegenteil sogar wenn man sich anguckt wie in Deutschland die Autoindustrie auf ein Podest gestellt und entsprechend abgeschirmt wird...
 
Top