Wie am Besten externe Festplatte auf Viren prüfen?

batista0102

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
754
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem meinen PC ja neu aufgesetzt, weil er nicht mehr richtig lief, da ich nicht genau wusste, ob dies an einem Virus oder etwas anderem lag. Nun würde ich gerne meine externe Festplatte sicher auf Viren prüfen, wie müsste ich da am Besten bei vorgehen?

Vielen Dank,

MfG

Batista0102
 

IrocStan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
490

batista0102

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
754
Findet die Rescue Disc eigentlich im allgemeinen besser bzw effizienter Viren anstatt auf dem Desktop das Antivirenprogramm laufen zu lassen?
 

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
Es gibt Schädlinge die sich tarnen sobald Windows läuft, ist mit ner rescue Disk nicht der Fall da Noch kein Windows geladen.

Ich nehm sie gern um etwa mit Kaspersky oder Bitdefender mal nen komplett Scan zu machen da die als Av Programm stärker bremsen als Avast oder Eset, aber eben von Schutz und Entfernung top sein sollen.

Per vor dem scan upgedateter rescue Disk hast Du also die gute Engine bei minimaler Belastung
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Theoretisch ja, sofern du eine kabelgebundene Verbindung hast und Treiber für die Netzwerkkarte vorhanden sind.

Die ISO selbst wird aber sowieso (fast?) jeden Tag aktualisiert. Heißt, wenn du sie jetzt downloadest, hast du schon die aktuellsten Definitionen.
 

batista0102

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
754
Habe mir nun die iso gebrannt. Nun ist es aber so, dass wenn ich auf die grafische Oberfläche klicke, lädt sich das ganze und es kommt etwas mit "unmounting" aber dann kann ich nichts mehr machen, d.h. entweder hat sich dann der Rechner aufgehängt oder die Tastatur und Maus funktionieren dann nicht mehr. Habe es nochmals wiederholt, es kommt aber das gleiche Fehlerbild.

Edit: Auch in der Textversion kann ich nichts auswählen. Könnte es evtl. sein, dass Funktastatur und Maus dahingehend nicht zu empfehlen sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
da läuft anfangs in dos manier ne menge an zeilen vor schwarzem screen durch, pausiert auch mal, geht dann weiter, ruhig mal paar minuten warten
 

batista0102

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
754
In der Textversion werde ich dann gefragt, welches System (Vista oder Recovery) ich wählen will. Aber da kann ich schon nichts mehr auswählen, weden auf der Tastatur noch mit der Maus.
 

IrocStan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
490
Anscheinend keinen USB Support? Mal im BIOS geschaut ob da "USB Legacy Support" aktiviert ist?

mfG
 

batista0102

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
754
Habe es eben herausgefunden! Es lag tatsächlich daran, dass das ganze wohl bei einer Funk Tastatur und Maus nicht funktioniert. Habe die Rescue Disk an einem anderen Rechner mit Kabel Tastatur + Maus versucht und da hat es funktioniert.
 
Top