Wie benutzten Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Hallo Leute,

habt ihr eventuell ne Idee, wie ich den gebrauchten Druckkopf meines Canon i560 ordnungsgemäß verpacken kann, ohne das dieser auf der Postreise zum Empfänger einfach so austrocknet? Besonders die kleinen "Ansaugstutzen", auf die die Patronen aufgesetzt werden, müsste man so verpackt bekommen, dass diese nicht einfach so austrocknen können. Ein weiteres Problem wären ebenfalls die Düsen des Druckkopfes. Der so gern genutze Streifen aus Tesa ist mir aufgrund der großen Rückstandsgefahr da viel zu unsicher. Mit verklebten Düsen kann schließlich keiner mehr was anfangen :(

Ich hoffe ihr habt den ein oder anderen Tipp parat :). Wenns euch hilft kann ich auch gerne noch ein Paar Fotos schießen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
Re: Wie gebrauchten Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Versuch doch mal die Patronen einzuschweissen, evtl mit einem Laminier- oder Vakumiergerät. (Metzger haben meist einen Vakumierer)
 

Day.wal.ker

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass bei den meisten Canon Druckern mittlerweile nur noch sepparate Druckköpfe verbaut werden. Auch bei mir ist das der Fall. Ich mach gleich mal 2 Fotos.

Trotzdem danke werkam! :)

//Edit:

Foto 1: Die grauen Siebe sind die Ansaugstutzen auf die die Patronen aufgesetzt werden.

Foto 2: Druckkopfdüsen. Wie abkleben ohne das Rückstände zurückbleiben können?
 

Anhänge

  • Unbenannt-Echtfarben-01.jpg
    Unbenannt-Echtfarben-01.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 174
  • Unbenannt-Echtfarben-02.jpg
    Unbenannt-Echtfarben-02.jpg
    60,3 KB · Aufrufe: 213
Zuletzt bearbeitet:

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.293
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

@Day.wal.ker
dafür gibt es eine spezielle Trasportbox aus Plaste hab ich auch hier stehen.Ich würde vorschlagen oben leere Patronen einzusetzen und diese mit Tesa zu fixieren.Unten wo der Druckkopf ist ist auch nur ein weicher Gummi wo er aufsitzt,den würde ich auch nur mit Tesa umwickeln.Das sollte dann schon genügen und ist bestimmt ausreichend gesichert gegen Transportschäden.
 

Day.wal.ker

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Das mit dem Gummi über den Düsen hört sich schonmal sehr gut an. Mal sehen ob ich sowas hier finde :)

Die Sicherung der Tintensiebe bzw. der Ansaugdüsen ist da schon problematischer. Leider besitze ich keine Leeren Patronen mehr :(
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.293
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Auf die Eingänge wo sonst die Patronen sitzen kann man auch vorsichtig leicht angefeuchtes Flies oder Tempotuch legen und dann noch mit Zellophan um wickeln.

P.S.:Auch wenn der Druckkopf eintrocknet ist es nicht weiter schlimm,der Käufer kann den Druckkopf über Nacht auf ein leicht angefeuchtetes Tuch stellen.Übrigens dauert der Versand bestimmt keine 2Wochen,denn so schnell trocknet er nicht aus(ein) ;) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Day.wal.ker

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Danke für deine wirklich hilfreichen Beiträge! :)

Das mit dem angefeuchteten Tempo ist mir auch schon ein gefallen doch wie bekomm ich das Material trotz der steilen Schräge im Druckkopf (siehe Bild) zum halten? Selbst Zellophan bekommt das Material doch nicht fixiert.
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.293
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Unten kleine nur feuchtes Tempo rein,dann mit folie abdecken,darüber bis oben gut mit Schaumstoff füllen,dann sollte es gehen.
 

Day.wal.ker

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Re: Wie benutzen Canon Druckkopf ordnungsgemäß verpacken?

Hmm, leuchtet ein :) Wenns soweit ist, werd ich mal versuchen :)

Besten Dank für deine Hilfe!
 
Top