Wie kann ich diese Meldung abschalten?

Xedo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Guten Tag,

Ich habe auf meinem Board einen defekten USB Port (kein Signal, kein Saft, einfach tot). Das stört mich nicht weiter, da ich noch 7 weitere habe, die funktionieren. Was mich allerdings stört ist diese Meldung, die ab und an aufpoppt:



Ich habe schon versucht, das betroffene Gerät im Gerätemanager zu deaktivieren. Das bringt leider nur bis zum nächsten Neustart etwas. Wenn ich in den Einstellungen für den Infobereich die Benachrichtigung und das Symbol ausblenden lasse, dann stellt sich das trotzdem wieder auf "Benachrichtigung anzeigen" um. Was bleibt mir da noch für eine Möglichkeit? Vielleicht alle Balloon Tips abschalten? Gibt es eine bessere Lösung?


Grüße
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127

Xedo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Jo. Ich finde da nur eine Lösung über die Registry mit der ich alle Ports abschalten kann. Das bringt mir aber nichts, das kann ich auch direkt im Bios tun :)
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Geht das nicht über diesen Schraubenschlüssel direkt in der "Sprechblase" ?

Ansonsten einfach ignorieren, der Hinweis verschwindet ja nach ein paar Sekunden wieder ;)
 

Xedo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Hi,

Wenn ich es über den Schlüssel mache, dann komm ich wie gesagt ja in die Einstellungen für den Infobereich. Wenn ich dort die Benachrichtigung und das Symbol ausblenden lasse, dann stellt sich das trotzdem wieder auf "Benachrichtigung anzeigen" um. Ist irgendwie nur bei diesem Symbol so. Vielleicht, weil es zum Windows Explorer gehört (steht unter dem Symbol in den Einstellungen).
Im Notfall hilft wohl nur ignorieren, das stimmt.
 

EnLaiten

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
211
Hast du im Gerätemanager einen Fehler, sprich: Ein gelbes Fragezeichen hinter dem Symbol?
Wenn ja, probier mal rechtsklick, manuell deinstallieren.
Ergänzung ()

Oder Rechtsklick, Erweitert: USB Fehler nicht anzeigen
 

Xedo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Erweitert kann ich da nicht auswählen? Wenn ich das "Unknown Device" per Rechtsklick deaktiviere oder deinstalliere, dann taucht es nach einem Reboot trotzdem wieder auf, bzw. meckert Windows wieder.
So sieht das im Gerätemanager aus:

edit: Ich weiß nun, was du meinst: http://pcwissen.net/stoerende-usb-hinweise-ausblenden/

Das werde ich mal testen, danke! Habe ich noch nicht gesehen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

EnLaiten

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
211
Ich schau heut Abend mal zu Hause, Meldung sollte man meines Wissens über die Einstellung in Start --> gpedit.msc ausblenden können. Ich hock grad am Firmenrechner, hier hab ich leider nur eingeschränkte Zugriffe auf regedit, msconfig und Co. :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.564
@EnLaiten
gpedit.msc geht aber nicht auf allen Windows Versionen.
@Xedo
Schon mal versucht die "Ballon Tips" abzustellen? Dann kommen allerdings keine Tips mehr, wenn Du damit leben kannst, schalte sie aus.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

dort erstelle einen neuen DWORD-Eintrag (> Rechtsklick, > Neu/DWORD-Wert (32-Bit)) > Name "BalloonTips" (ohne "") > Wert 0.

Kannst Du nicht im Bios einzelne Ports abschalten, das wäre dann auch besser, bevor es noch gegrillt wird wegen dem defekten USB Anschluss?
 

Xedo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Ich kann im Bios (schon upgedatet) leider nur USB komplett abschalten. Ist schon ein etwas betagterer PC mit einem nforce 680i Chipsatz. Board ist von evga. Was kann denn da gegrillt werden? Er läuft eigentlich noch tadellos :O
 

EnLaiten

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
211
Ja, wie werkam bereits geschrieben hat, ich hätte dir auch geraten die Balloon Tips auszuschalten.
Entweder über die Regedit oder:

gpedit.msc
Benutzerkonfiguration --> Administrative Vorlagen --> Startmenü und Taskleiste -->
Alle Sprechblasenbenachrichtigung deaktivieren

Rechtsklich bearbeiten und dann aktivieren.

Sie werden zwar dann komplett deaktiviert, wäre mir persönlich aber auch lieber weil die Meldungen sowieso nur genervt hatten.
 

EnLaiten

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
211
Solange der USB Anschluss sich nicht erwärmt kann man wohl einen Kurzschluss ausschliesen. Wenn auch sonst dieser nicht mehr benutzt wird sehe ich kein Problem darin, den Defekt einfach zu ignorieren und die verbleibenden Anschlüsse zu nutzen.
 

Xedo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.187
Ich werd das nun mal mit "USB Fehler nicht anzeigen" und den abgeschalteten Tips beherzigen. Abschalten kann ich den Anschluss ja leider nicht!


Grüße und besten Dank!
 
Top