Wie Komplett-PC verschicken?

*boOm*

Banned
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
768
Hallo,

ich hoffe, ich poste hier richtig :)

Ich würde gerne meinen kompletten PC bei ebay verkaufen. Es ist ein Rechner im Thermaltake Armor Big-Gehäuse. Wiegt also einiges. Das wird nicht das Problem sein, ich habe auch noch die originale Verpackung vom Gehäuse...

Aber wie mach ich das mit den Komponenten? Ich werde auf alle Fälle den boxed-Kühler montieren (Hab im Moment den Scythe Mugen 2). Sorge macht mir vor allem die Grafikkarte. Das ist eine Saphhire HD4850 Vapor-X. DIe kann ich ja nie und nimma so eingebaut lassen und verschicken ...

Alles andere sollte ja kein Problem sein? HDD kann ja zB drin bleiben....

Ich kann ja nicht erwarten, dass der Käufer die Grafikkarte einbaut, wenn ich die separat dabei packe.

Wie regelt man das am Besten?

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Eingebaut lassen und das Innere so "polstern" dass sich nichts bewegen kann :) dann solltest du eigentlich die Graka auch eingebaut lassen können.
 
binde vllt alles mit nen paar fäden an, sodass die fäden straff liegen und nich locker in der luft hängen...
 
Du könntest den Innenraum mit Luftpolsters füllen und einen Zettel beilegen, dass der Käufer den Rechner eben aufmacht und die Luftpolster rausholt.
 
Ich würde den Käufer fragen, ob es dazu in der Lage ist die Komponenten wieder zu montieren.
mfg Verata
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

schreibe doch in die Auktion, das die Grafikkarte und der Kühler demontiert werden um einen sicheren Versand zu gewährleisten. Wer sich nicht traut oder es nicht kann, die Karte und den Muggen wieder zu montieren, der wird nicht bieten.
 
Stimmt, auf die einfachsten Ideen kommt man nicht :)

Das mit dem Auspolstern ist ne sehr gute Idee. Einfach alles komplett mit Schaumstoff, Papier etc polstern, bis sich nichts mehr bewegt.

Am besten mach ich dann vor dem verschicken ein Foto? Und das unter Zeugen.... Nicht dass nachher ne Beschwerde käme, ich hätte das nicht gut verpackt/gesichert. Und einen Zettel anhängen, dass das Zeugs vor Betrieb raus muss.

Das wird das beste sein...

Den Mugen halte ich eh, der wird ersetzt durch den boxed-Kühler. Geht also einzig und allein um die Grafikkarte
 
amdboy schrieb:
Hi,

schreibe doch in die Auktion, das die Grafikkarte und der Kühler demontiert werden um einen sicheren Versand zu gewährleisten. Wer sich nicht traut oder es nicht kann, die Karte und den Muggen wieder zu montieren, der wird nicht bieten.
Schreckt aber potentielle Kunden ab
 
Hauptsache, da lädt sich nichts statisch auf, sonst hast du die Brille auf.

@Ask-me: Auf Kunden, die so etwas abschreckt würde ich gerne verzichten, wenn dafür die Ware sicher beim Kunden ankommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deine Vorgehensweise ist doch i.O! Ich würde die Grafikkarte und die CPU Lüfter (je nach Befestigung + Gewicht) auch separat verschicken.

Schraube nochmal kontrollieren, nicht das du eine "durchdrehende" hast und diese sich dann hinter dem Mainboard festsetzt. (Ich hoffe man versteht wie ich es meine). Wenn du kannst, die HDD und co. verschrauben, wenn sie nur auf Schienen sitzen (falls möglich) - Sicher ist Sicher.

Um das Gehäuse auf jeden Fall eine wasserdichte Plastikfolie ziehen.

Willst du es "nur" im Gehäusekarton verschicken? Das könnte je nach Umgang der Arbeitskräfte zu wenig schon sein. Allerdings habe ich auch so schon erfolgreich zwei PC's verschickt ;-)
 
Also ich hab auch erst einen verschickt, die Grafikkarte kannste ruhig drin lassen. Musst nur den Rechner in einen ausreichend großen Karton mit Luftpolsterfolie und so verpacken und am besten noch den Karton markieren "oben" und "Vorsicht zerbrechlich oder hochempfindliche Elektrogeräte" .... Wenn dein Paket gut steht, wird's beim Versand mit DHL auch net rumgeschmissen oder sowas, es läuft ja meist auf Transportbändern.
 
Dann werde ich das so wohl machen ...

Ich wollte eigentlich nur Packpapier um den originalen Karton machen. Das sollte eigentlich ausreichen, oder? Das innere des Kartons wird natürlich extrem gut gepolstert. Und dann gut beschriften, wie DerBaya sagt :)
 
Bei Styropor würde ich extremst aufpassen - das Zeug läd sich sehr schnell statisch auf und dann ist ein Hardwaredefekt Vorprogrammiert!
 
DerBaya schrieb:
Wenn dein Paket gut steht, wird's beim Versand mit DHL auch net rumgeschmissen oder sowas, es läuft ja meist auf Transportbändern.

Wenn du wüsstest wie die hier bei uns (dhl) manchmal mit den paketen umgehen, läufts dir eiskalt den Rücken runter ;)

Ich empfehle daher auch lieber übertrieben als zu wenig auszupolstern. Alles was geht!
 
@Te: eigentlich würd ich mir darüber überhaupt keine Gedanken machen. Die Lieferung ist versichert, wenn da beim Transport Schäden entstehen dann ist das die Schuld des Spediteurs der dafür haften muss. Schon mal einen Komplett PC gekauft der von innen gepolsert war? Sicher nicht.
Wenn ein Paket so fahrlässig behandelt wird, dass innere festgeschraubte Komponenten wie Grafikkarten, die nun wirklich satt auf dem Mobo und dem Gehäuse sitzen, kaputt gehen - dann würd ich den Spediteur zur Kasse bitten.
 
Ich würde eher ausbauen als auspolstern. Öffnen muss der Käufer das Gehäuse ohnehin, um die Polsterung abzunehmen. Dann sollte die Montage der GPU kein Problem darstellen.

Am Sinnvollsten ist es, beide Optionen anzubieten.
 
Ich klinke mich hier nochmal ein, da ich gerade eine ähnliche Frage habe:

werde meinen PC international verschicken, bisheriger Plan war:

PC montiert lassen und von innen mit loose fill ausstopfen
AB in den Originalkarton des Gehäuses
dort hohlräume ebenfalls auffüllen
alles mit einer dichten Schicht duct tape umwickeln und den Göttern ein Opfer bringen, damit nichts passiert.

Das Thema statische AUfladung hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm. Ich habe Polstermaterial auf Basis von Maisstärke (http://www.greenlightproducts.co.uk/our-products/biodegradable-loose-fill/), kann man das nehmen oder besser doch nicht? Habt ihr andere Anmerkungen?
 
Nur zur Info:

mein PC ist heil angekommen, verschickt voll montiert inklusive dickem Tower-Kühler, mit aufgeschäumter Maisstäke ausgefüllt. Hat ne halbe stunde gedauert, das aus allen ritzen wieder raus zu bekommen, aber er läuft :)
 
Zurück
Oben