Wie stellt mann 5.1 richtig ein?

M@GIC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
101
Guten Tag,

Ich habe ein Problem seit ich auf Win 10 64bit umgestiegen bin.
Vorher Win 7 64bit und keine Probleme mit Sound gehabt.

Zu mein Problem:
Bei jedem Game das ich starte egal ob es Tomb Raider, Hitman 2 oder Battlefield V ist,
höre ich kein Voice Sound?! Sprich wenn die Charakterien Sprechen, höre ich ihre Stimmen nicht.
An sonsten um herum kann ich super gut hören, nur keine Stimmen von den Charakterien zu hören.

System:
Win 10 64bit
Intel 3770K
GTX 1070 Strike OC
Soundkarte: Sound Blaster Z
Lautsprecher: Logitech Z906 Surround Sound System 5.1


Meine Einstellungen im Win 10:
Unter Sound/Ausgabegerät auswählen ---> Lautsprecher (Sound Blaster Z)
Eingabe/Eingabegerät auswählen ---> Digital-In (Sound Blaster Z)
Sound-Systemsteuerung/Wiedergabe/Lautsprecher/Konfigurieren ---> Stereo (wenn ich 5.1 Einstelle und Teste drücke höre ich nur
FR & FL Klang und Center,HR,HL & Sub kein Klang)

Habe gerade bei Film bemerkt wenn ich in der Einstellung unter Win10 auf "Stereo" wechsle. Ist die Stimme zu hören.
Wechsle ich aber auf "5.1" (Win10 Sound-Systemsteuerung/Wiedergabe/Lautsprecher/Konfigurieren) hört man keine Stimme?
Warum ist das so? Habe ich eine Einstellung vergessen einzustellen?
Hat jemand ne Idee wie man das in der Win10 Sound-Systemsteuerung/Wiedergabe/Lautsprecher/Konfigurieren auf 5.1 stellen kann und bei "Test" bei jeder Box der Klang zu hören ist?

Achso, bei "Sound Blaster Z" Tool genau das gleiche Problem. Wenn ich 5.1 wähle und "Test" drücke kommt nur der Sound aus FR &FL raus bei C,HR,HL & Sub kein Klang?
Angeschlossen ist richtig hab 2x nachgekuckt. Die 3 Kabeln Orange,Schwarz & Grün.

Würd mich freuen wenn eine ne Idee hätte.
Vielen dank schon mal.

PS: Frohe Weinachten (*_*)
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
243
Aktuelle Treiber der Soundkarte installiert? Hatte das Problem mit nicht funktionierendem 5.1 beim Umstieg auf Win10 auch.

Auch dir wünsche ich frohe Weihnachten ^^
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.942
Wenn aus deinem Center nichts kommt, du aber 5.1 einstellst ist logisch, dass du keine Stimmen hörst.
Die werden bei 5.1 nur auf den Center gegeben.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
483
Das klingt komisch. Mit den drei Kabeln meinst du 3x Cinch-Klinke?
Bei der Sound Blaster Z und dem Z906 würde ich das System aber Digital (Toslink) verbinden und dann Dolby Digital Live oder DTS Connect nutzen.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.806
Wenn man schon eine Soundkarte hat, dann würde ich nicht digital, sondern analog verbinden, sonst war die Soundkarte für die Katz.
Also ist das schon korrekt, dass du die 3 Kabel verwendest.
Hast du auch die aktuellen Software-Pakete vom Mainboardhersteller installiert? und wenn ja, dann teste es mal am Onboard mit den 3 Kabeln.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
483
Warum? Die Klangzaubertechniken funktionieren auch bei digitaler Übertragung... Nur “weil man es hat" auf das schlechtere Verfahren zu setzen halte ich für dämlich.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.806
Bei der digitalen Übertragung übernimmt die Klangbearbeitung das Sound-System, nicht die Soundkarte, also ist die Soundkarte nutzlos, wenn man es so macht.
Und was heißt hier alt? analog ist auch noch aktuell, oder schließt du Kopfhörer über SPDIF an? Immer sagen, wie schlecht analog ist, aber nicht bedenken, dass Kopfhörer auch noch analog angeschlossen werden, die keine Probleme machen, eher im Gegenteil.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
483
Welche Klangbearbeitung übernimmt denn die Soundblaster, die bei digitaler Übertragung nicht verfügbar wäre? Man spart sich zwei Kabel bzw. am Soundsystem fünf. Nutzlos wäre die Soundkarte höchstens, wenn der Onboardsound auch schon DDL könnte..

Der Kopfhörer ist eine andere Geschichte. Da hab ich nur Stereo und eh nur ein Kabel. Aber wenn ich pingelig bin, ja auch der ist digital angeschlossen (am via HDMI angeschlossenen AVR). Analog ist lediglich die Signalstrecke nach dem Verstärker, wie bei jedem normalen, passiven Lautsprecher auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

M@GIC

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
101

Harvesthor

Ensign
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
232
Die Logitech können auch ein Stereosignal auf die Lautsprecher aufteilen. Wenn du da im falschen Modus bist dann hörst du nur, was die Soundkarte für die Frontlautsprecher vorsieht, und da sind bei 5.1 keine Stimmen vorgesehen, bei Stereo schon.
 

daniel 1301

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
483
Ja habe die neusten Sound Blaster Z Treiber instaliert.

@daniel 1301
Ja per 3xCinch-Klinke (das was bei der Sound Blaster dabei war)
Merkwürdig. Dann wundert es mich, dass es nicht funktioniert, so denn die Kabel auch alle in den richtigen Buchsen sind. Mach doch einmal ein paar Screenshots von den Wiedergabegeräten und Einstellungen in Windows und in der Creative Software, vll. findet sich da ja irgendein Fehler.

Verwenden der Effektauswahl bei Stereoquellen Wenn Sie Stereoton wiedergeben, können Sie mithilfe der Effektauswahl auf der Fernbedienung oder der Bedienkonsole wählen, welche Art von Ton Sie hören möchten.
• Stereo 3D – erzeugt einen 3D-Surround-Sound-Effekt über alle Lautsprecher
• Stereo 4.1 – gibt Stereosound über die vorderen und hinteren Lautsprecher sowie den Subwoofer wieder
• Stereo 2.1 – gibt Stereosound über die vorderen Lautsprecher und den Subwoofer wieder
Kein Effekt – gibt das Audioformat der Soundkarte Ihres Computers wieder, ohne Effekte anzuwenden. Diese Option ist nur für den 6-Kanal-Eingang verfügbar und wird dadurch angezeigt, dass keine der Effekt-LEDs leuchtet.
Letzteres sollte an den Boxen aktiviert sein.
 
Top