Wie Videodatei ins Deutsche zu übersetzen?

gerhard2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Hallo

Wie könnte man versuchen die Sprache (im Falle klingt es russisch) in einer Videodatei (mp4) ins Deutsche zu übersetzen.
Es ist kein ganzer Spielfilm o.ä., sondern nur ca. 6 Sätze.


Z.B. VLC-Player bietet Untertitel an.
Aber da wird nach einer bestimmten Datei gefragt!?
Ich kann aber nicht nach einem bestimmten Filmtitel o.ä. suchen, weil ich da nichts dazu habe.

Ich habe es auch schon ganz simpel vom Handy aus probiert und mit der „Android-Google-Sprach-Übersetzer-App“ versucht es über Handy-Mikro an der PC-Box zu übersetzen.
Das scheint Frequenzprobleme zu verursachen, die die App nicht verarbeiten kann?
(den mit eigener Sprache funktioniert die App)

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.298
Untertitel kann man nur nutzen, wenn diese auch in der Videodatei enthalten sind. VLC fordert nur eine bestimmte Datei für Untertitel an, wenn im Video keine Untertitel vorhanden sind, man diese aber separat hinzfügen will, um den Text zur Sprache zu haben. Dir bleibt nichts übrig als genau hinzuhören, was da auf russisch gesprochen wird, um es dann manuell entsprechend zu übersetzen und dir eine Untertiteldatei selbst zu erstellen, damit VLC sie dir auch ausgegeben kann. Hier muss man dann später die Untertitel auch an die Sprachausgaben im Film manuell zeitlich anpassen, damit es synchron ausgegeben wird. Ob sich dieser Aufwand für dich dann lohnt, kannst nur du entscheiden.

Du könntest auch in deinem Umfeld mal schauen, ob da jemand russisch spricht und dir das übersetzt (wenn es dann tatsächlich russisch ist).
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Nimm doch einen der dutzend Subtitle Editoren. Google spuckt einiges aus. ZB diesen: https://subtitle-edit.de.uptodown.com/windows Werbetext: "Subtitle Edit (also known as SE) is a free and open-source subtitle editor to create, edit, adjust or synchronize subtitles for videos."
Okay, da bin/war ich auch schon am Stöbern...
Aber gleich mal zwischengefragt, benötigt man da trotzdem noch extra Dateien, wie srt ,...o.a.
Oder bringt das z.B. Dein verlinktes Tool ALLES mit?

Danke!
Ergänzung ()

Untertitel kann man nur nutzen, wenn diese auch in der Videodatei enthalten sind. VLC fordert nur eine bestimmte Datei für Untertitel an, wenn im Video keine Untertitel vorhanden sind, man diese aber separat hinzfügen will, um den Text zur Sprache zu haben. Dir bleibt nichts übrig als genau hinzuhören, was da auf russisch gesprochen wird, um es dann manuell entsprechend zu übersetzen und dir eine Untertiteldatei selbst zu erstellen, damit VLC sie dir auch ausgegeben kann. Hier muss man dann später die Untertitel auch an die Sprachausgaben im Film manuell zeitlich anpassen, damit es synchron ausgegeben wird. Ob sich dieser Aufwand für dich dann lohnt, kannst nur du entscheiden.
Okay Danke!
... und warum funkt. mein simpler Handy-Trick nicht?
bzw. ist da meine Vermutung Eingangs richtig?
 

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.298
Die Untertitelprogs erstellen Dir deine Untertiteldatei im entsprechenden Format wie .srt oder .sub oder .sup. Wobei du aber hier erstmal wissen solltest WAS dort gesprochen wird, um dann die entsprechende Datei erstellen zu können. Mit dem Tool kannst du sie dann zeitlich auf die Sprachausgabe synchronisieren, damit es auch passt.
Spracherkennung mit gleichzeitiger Übersetzung können sie meines Wissens aber nicht.

Mit diversen anderen Programmen kann man die Untertiteldatei dann ins Video einfügen (je nachdem in welchem Format das Video vorliegt z.Bsp. .mkv, .mp4 usw.), damit man sie nicht immer separat hinzu schalten muss.
Ergänzung ()

Okay Danke!
... und warum funkt. mein simpler Handy-Trick nicht?
bzw. ist da meine Vermutung Eingangs richtig?
weil dein Handy außer der Sprache sicherlich auch alle anderen Geräusche aus dem Film mit aufzeichnet und dann die Übersetzung fehl schlägt. ODER es schlichtweg kein russisch ist, sondern etwas was ähnlich klingt, wie z.Bsp. polnisch.
 

ElGonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.136
Leute, er will keinen Untertitel basteln sondern nur ne Übersetzung.
Eigentlich sollte das mit dem Handy ohne Probleme gehen. Evtl. bist du einfach zu nah am Lautsprecher?

Nen Untertitel kann der VLC nur anzeigen, wenn das Video schon mit einem kommt. Ist quasi wie ne extra Tonspur. Kann auch als extra Datei dabei sein. Aber wenn das Video nur ne Tonspur in Russisch hat, dann kann der VLC sich auch keine Ausdenken.
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.454
Wie könnte man versuchen die Sprache (im Falle klingt es russisch) in einer Videodatei (mp4) ins Deutsche zu übersetzen.
Es ist kein ganzer Spielfilm o.ä., sondern nur ca. 6 Sätze.
ist das aus einem film? oder ist das zb was arbeitsrelevantes und daher nicht geeignet vorzuzeigen? oder ein geschütztes werk?

ansonsten einfach mal vorspielen, vielleicht verstehts wer ;)
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Danke bisher!
Kurze Antworten auf Eure Zwischenfragen:

- bin mir 99 Prozent sicher, das es russisch ist (kann nat. auch ein russischer Dialekt sein wie vielleicht ukrainisch)
(es erscheinen rein russische Buchstaben in einer Einblendung!)

- ja, bei allen gesprochenen Worten, läuft noch eine andere Stimme im Hintergrund von einem dortigen Tonträger.
(das könnte nat. der Grund für das Mißlingen mit meinem Handy sein)

-Vorspeilen/Reinstellen möchte ich bei dem heut zu Tage "Rechte-Kauderwelsch" nicht.

Aber noch mal simpel gefragt:
Warum kann das Notebook (WIN 10) nicht das, was das Handy (Android) kann?
Nämlich einfach anhören und übersetzen! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.454
-Vorspeilen/Reinstellen möchte ich bei dem heut zu Tage "Rechte-Kauderwelsch" nicht.
kein problem, ist verständlich. hätte ja eine privat aufnahme sein können, wo es rechtlich nicht so problematisch wäre.

kyrillische buchstaben müssen nicht zwangsläufig auf russische sprache hindeuten, siehe zb serbien.

ist das filmchen aus einem veröffentlichten "film"? dann könntest du uns zb die stelle nennen, falls wer denselben vll zuhause hat.
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Ich habe es jetzt noch mal mehrmals in unterschiedlichen Abständen zum Lautsprecher
(ist nat. am Lappy eine "Winsel") probiert.

Und siehe da ein paar "Brocken" hat das Handy übersetzt (passt auch zur Szene ;)).

Man muss nach jedem gesprochenen "Fetzen" wieder neu den App-Button für Sprachübersetzung drücken.
Bei längeren Sätzen nicht machbar.

Aber ich weiß jetzt 100 Pro das es Russisch ist. :D

Gehe ich nun richtig davon aus, das man das mit Windows-PC + Übersetzertool gar nicht machen kann?
Also ich meine z.B. so, wie ich jetzt mit Handy?
 
Zuletzt bearbeitet:

Amaoto

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
856
Auf dem Android-Handy macht es ja wahrscheinlich Google (oder ist es eine andere App?).
Unter Windows ist eine solche App zwar nicht direkt installiert, aber man kann die gleiche Funktion über das Webinterface nutzen.
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Auf dem Android-Handy macht es ja wahrscheinlich Google
Ja, genau

Unter Windows ist eine solche App zwar nicht direkt installiert, aber man kann die gleiche Funktion über das Webinterface nutzen.
Danke, aber ich komme "nur" bis hier her:

https://translate.google.com/?hl=de&tab=TT#view=home&op=translate&sl=ru&tl=de

und finde im Moment leider NICHTS für SPRACH-Übersetzungs-EINGABE
 
Zuletzt bearbeitet:

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.454
beim translator hast du links unten ein mikrofonsymbol. anklicken und übers mikro sprechen (in deinem fall sound via mikro aufnehmen)
 

Anhänge

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Danke, "aber" Dein Screenshot ist aus einem Smartphone.
Meiner ist vom PC, und da finde ich das Mikrofon-Symbol nicht...
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
STIMMT, aber ich bin jetzt auf Chrome...

Ich war vorher bei FF und da ist nichts zu sehen vom Mikrofon Symbol
Woran kann das denn liegen?

VG
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Oh, Shit :o ...mein guter alter treuer FF :heul:

Hab das auch schon beim E-Mail schreiben bemerkt, das da was spinnt.

"Na ja":
ICH HABE ARCHITEKTUR STUDIERT, N I C H T IT-Technik !
 
Top