Win 10 und neuer Treiber (358.87) = Die Hölle!

domidragon

Fleet Admiral
Registriert
Juli 2008
Beiträge
11.530
Huhu

Ich raste bald aus. Probiere nun seit gut 2h die neuen Treiber zum laufen zu bekommen. Aber egal was ich auch mache, es wird immer nur eine oder 2 von 3 Karten erkannt.

Habe es auch schon über den abgesicherten Modus versucht - ohne Erfolg.
Natürlich immer mit dem Häckchen "Neuinstallation" beim Treiber.

358.87-desktop-win10-64bit

Ich glaube es liegt hauptsächlich daran, das Win10 immer ständig wieder den alten Treiber installiert, als einfach mal den standard zu lassen, damit ich den neuen komplett frisch drüber ziehen kann.
Kann ich Win10 irgendwie beibringen, dass es das gefälligst lassen soll?

Karten sind drin:
2x GTX680
1x GTX580

Ich weiss leider nicht mehr genau, was ich vorhin drauf hatte, glaube den 2. oder 3. letzten Treiber.

Driver Cleaner kam mir auch schon in den Sinn, aber damit hatte ich bisher noch nie bessere Ergebnisse erzielt, vlt. wirds mal zeit den wieder zu nutzen.

Oder was meint ihr?
Habt ihr noch ne Idee? oder sind sogar solche Probleme mit dem aktuellen bekannt?


Danke für jeden Ratschlag!
 
GTX580 hat noch keinen WDDM 2.0 Support.
Mit dem WDDM 2.0 Treiber werden dementsprechend nur deine kepler Karten unterstützt.

Wenn du willst das alle drei Karten erkennt werden musst du den win7/win8 Treiber installiren, da der WDDM 1.3 treiber auch fermi unterstützt.

siehe auch:http://nvidia.custhelp.com/app/answ...dia-display-driver-for-my-older-graphics-card
If combination of graphics cards results in mixed WDDM modes, only graphics cards compatible with first card's WDDM mode will load display driver. Other graphics card(s) with different WDDM mode will fail to load driver.
 
Ich hab zwar nur zwei Karten (Titan X und 750TI), aber das geht.
Was neu ist bei dem Treiber ist das WDDM2 für die alten Kepler-Karten. Eventuell liegt da der Hund begraben.
ABER wenn Windows von alleine einen alten Treiber installiert, dann ist das ja wieder hinfällig.


Edit: Zu lahm.
 
Also beim ersten Treiber ging es nicht wegen dem fehlenden Support ja.
Dann beim 2. letzten nun ging es, da hat er sauber alle 3 Karten erkannt. Hab nun die ANNO Serie wieder für mich entdeckt, das Spiel läuft aber ziemlich mies. Also wollte ich den neuen Treiber für ANNO mal installieren.
Und ja seit dem kämpfe ich nun mit dem Treiber.

Aber wenn der alte den Support schon gehabt hat, wieso der neue dann wieder nicht. Macht doch kein sinn?

Wenn dieser nun WDDM2 hat für die alten karten, wieso liefs dann vorhin schon?

Ich peils echt nicht mehr XD
 
relativ simple, du hattest ein WDDM 1.3 treiber installiert.
WDDM 2.0 treiber für kepler gabs außerdem auch erst einige Monate später für win10.
 
hm wie habe ich denn das hinbekommen? Kann win 10 wieder 2 unterschiedliche Treiber betrieben wie XP damals?

Nun wenn ich die win 10 Treiber installiere, erkennt er immer nur eine GTX680. Er müsste aber doch 2 erkennen, wenn dann. Oder er nimmt nur die GTX 580.

Das macht doch auch wenig sinn.

Anyway, wie meinst du muss ich vorgehen, damit ich wieder alle 3 Karten zum laufen bekomme?

Ach, am besten immernoch, never touch a running system... xD

EDIT:
WIn7 und WIn8 treiber gehen auch nicht.

Es kann auch nciht sein, dass ich vorhin so einen installiert hatte. Habe normal über Geforce Experience den Treiber aktualisieren lassen, dann wurden alle 3 erkannt. Da dachte ich, ah cool, endlich haben sie es hinbekommen. Aber war wohl demnach etwas anderes, nur was.

ich kriegs nicht mehr hin. Er nimmt immer nur eine Karte und die anderen beiden lässt er links liegen.
Wenn dann müsste er doch immerhin beide GTX680er nehmen oder?

Wie kriege ich dann ein 1.3er Treiber drauf?
Aber der hat dann kein DX12 support oder? (Wenn kein support, vorher hatte ich aber DX12 in Ashes of the Singularity...)
Ergänzung ()

So sieht das bei mir aus:




@Hisn. Nein er installiert den alten immer direkt wieder, wenn ich den Grafiktreiber deinstalliert habe, einfach das er einen hat. Das macht er nach ca. 10 sekunden automatisch. vlt. hat er deshalb probleme ka.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na der Trick ist, Du nimmst nicht den 358.87.
Wenn Windows irgendwas aktualisiert, dann lädt er ungefragt den 358.87 anstatt dem alten Treiber, bei dem es geht.
DAS wird Dein Problem sein. 358.50 z.b. ist noch WDDM1.3, bei dem alle Karten gehen müssten.


http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3707/

Ups, hatte der Kollege oben schon gelinkt, aber irgendwie sieht sein Link anders aus als meiner (vom Link her^^)

Eventuell ist es JETZT an der Zeit sich von Deiner PhysX-Karte zu trennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm ne, wenn er automatisch was installiert, nimmt er immer den 355.88. (Oder sowas) Also ein etwas älterer.

Nutze die nicht für PhysX sondern für CUDA in Videoschnitt Programmen und da ist sie sehr gut (besser als die GTX680erˆˆ) (Nein an deine Titans kommt sie logischerweise nicht xD)

Ich versuche heute nochmals den, den du vorschlägst. Hoffe der klappt.

Aber eben, am Anfang als in Win10 hatte, wurden einfach die beiden 680er erkannt, dann alle 3. Jetzt nur noch eine, das verwundert mich etwas...
 
Windows 10 hat die Eigenart vorherige Versionen von installierten Treibern zu behalten, wenn man neue darüber installert ohne vorher den älteren zu deinstallieren. Das mag ja gut gemeint sein, um möglichst schnell auf ältere und möglicherweise stabile Versionen von Treibern zurückwechseln zu können - aber beim leiderfahrenen User löst das einen bitteren Beigeschmack aus.

Mein Tipp: Netzwerkkabel ziehen und dann über "Programme und Funktionen" so lange den Treiber deinstallieren, Neustarten und warten bis Windows den vorherigen Treiber wieder aktiviert bis man den Treiber von der Windows-Installation selbst ebenfalls entfernt hat - was man daran erkennt, dass er nach dem Neustart dauerhaft in der niedrigen Standard-VGA-Auflösung verbleibt.

Würde das Netzwerkkabel jetzt noch stecken, fängt er an sich den aktuellen Treiber über seine Update Funktion zu ziehen - das wollen wir aber nicht.

Jetzt kann man den aktuellsten Treiber seiner Wahl manuell installieren, nochmal neu starten und das Netzwerkkabel wieder einstecken.
 
Also nur das Netzwerkkabel ziehen, dann macht er das nicht mehr? (Nach den Deinstallationen)
Ok teste ich auch noch aus. Ach wird wieder ein langer Abend heute, ich sehs kommen. -.-

Selbst im abgesicherten Modus scheint er das zu machen. Ich melde mich wieder wie es lief.

THX für eure Tipps!
 
Es will einfach nicht. Egal was ich mache. Habe den Treiber von Hisn nochmals getestet und auch das deinstallieren der treiber ohne internet.

Das lustige ist, das letzte mal als ich es versuchte, hatte er direkt nach der Installation eine GTX 680 und eine GTX 580 erkannt. Nach dem Neustart war es wieder nur die GTX 680. Das macht doch einfach kein Sinn. -.-

Man hab so keine Lust mehr :(
Ergänzung ()

Hab noch ein Systemwiederherstellungspunkt gefunden.



Nun ist wieder alles so wie vorher. Der Treiber war 358.50

Mit dem gehen alle Karten, alle Bildschirme und DX12.

Wieso auch immer der neue nicht geht. Falls wer mal eine Idee hat, bitte melden. Muss halt Anno warten, naja schade.

So auf zum nächsten Problem, Bluescreen auf dem Server -.-
 
domidragon schrieb:
Nun ist wieder alles so wie vorher. Der Treiber war 358.50

Mit dem gehen alle Karten, alle Bildschirme und DX12.



HisN schrieb:
Na der Trick ist, Du nimmst nicht den 358.87.
Wenn Windows irgendwas aktualisiert, dann lädt er ungefragt den 358.87 anstatt dem alten Treiber, bei dem es geht.
DAS wird Dein Problem sein. 358.50 z.b. ist noch WDDM1.3, bei dem alle Karten gehen müssten.



Es wird wahrscheinlich erst wieder gehen, wenn Nvidia für die Fermi-Generation einen WDDM2-Treiber nachschiebt.
 
Hm dann war es wohl doch das, der Treiber ging aber nach der neuinstallation auch nicht. Vlt. war noch zuviel müll vom neuen vorhanden.

Naja, dann wohl weiter abwarten...

Jedenfalls vielen Dank für die Aufklärung!
 
Cool, dank Dir Hisn, werde ich am Weekend mal testen!
 
Hm es wird wieder nur eine Karte (GTX680) erkannt :(

Naja, wieder Systemrücksetzung durchführen
 
Mein Fehler. Steht auch Explizit dabei .. bei SLI geht es immer noch nicht. Nur ohne SLI würde es gehen.
 
Hm es steht doch, dass er dann einfach weiterhin 1.3 nimmt -.-
Wieso haben sie das denn in einem einem Treiber (Den ich jetzt habe) richtig umgesetzt und in den weiteren nicht -.- Ist doch lächerlich.

Naja trotzdem Danke!

Weiterhin warten^^
 
Zurück
Oben