Win10 stellt Energiesparplan selbststÀndig auf Ausgeglichen

Xechon

Commander
Registriert
Feb. 2014
BeitrÀge
2.065
Nabend alle miteinander,

ich mal wieder đŸ€Ș. Seit ich auf den Ryzen umgestiegen bin, stellt mir Windows 10 nach jedem Hochfahren den Energiesparplan vom Ryzen Balanced auf den Ausbalanciert.

Kann ich das „unterbinden“?

Its not a bug, its a feature?! 😬

Vielen Dank schon jetzt fĂŒr eure UnterstĂŒtzung

Xechon
 
Nutze doch die Windows 10 Standard Treiber, sind rockstabil, und nicht langsamer als AMD Chipsatztreiber.
Zudem passt dann auch der Energiesparplan "Ausbalanciert".
ErgÀnzung ()

Passiert das nur beim Hochfahren , also wenn das System zuvor heruntergefahren war?
Dann schalte mal den Windows Schnellstart aus:
"Windows 10: Schnellstart deaktivieren/aktivieren "
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Terrier
Ist deaktiviert. Finde die Empfehlung vom offiziellen Treiber (der ja noch Updates usw. erhĂ€lt) zu einem „Ersatztreiber“ irgendwie etwas befremdlich, wenn ich ehrlich bin.
 
Das System wird wohl auch wunderbar laufen mit den Standard Treiber.

WĂ€rst hier wohl besser ausgehoben gewesen mit deinem Anliegen,
die Ryzen Erfahrenen tummeln sich nicht so im Windows Forum.

"Mainboards und CPUs: Probleme mit AMD"
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Terrier und Xechon
@Mods lÀsst sich der Thread verschieben?
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Terrier
Coole Idee 😂
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Nickel
Sag ihnen noch wohin, nicht ins Aquarium 😄
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Terrier und Xechon
Xechon schrieb:
Finde die Empfehlung vom offiziellen Treiber (der ja noch Updates usw. erhĂ€lt) zu einem „Ersatztreiber“ irgendwie etwas befremdlich, wenn ich ehrlich bin.
Absolut nachvollziehbar, zumal es gÀngige Praxis ist den jeweiligen Chipsatztreiber zu installieren.

Auch wenn es dir nicht wirklich weiterhilft, aber ich verwende in meinem Ryzen System (ASUS PRIME X370-PRO, Ryzen 3700X) ebenfalls den AMD Chipsatztreiber (2.04.28.626 vom 03.06.2020) und mein Energiesparplan bleibt seit anbeginn auf "Ryzen Balanced" - so wie es sich gehört.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Terrier und Xechon
Auf einem AMD-System sollten auf jeden Fall die AMD-Chipsatztreiber verwendet werden und - meiner (und AMDs) Meinung nach - auch der Energiesparplan "AMD Ryzen Balanced".

Dass der Energiesparplan beim Start von Windows jedes Mal zurĂŒck gesetzt wird ist vermutlich doch ein Windows-Problem bzw. könnte es das hier sein.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Der Lord
Creeping.Death schrieb:
Dass der Energiesparplan beim Start von Windows jedes Mal zurĂŒck gesetzt wird ist vermutlich doch ein Windows-Problem bzw. könnte es das hier sein.
!! Ich habe zwar kein MSI aber ich hatte das Alienware Command Center installiert, welches ebenfalls einen Unterpunkt im Energiesparplan hatte. Eventuell war es das?! Habe es mal deinstalliert. Mal sehen, ob es jetzt bei Ryzen Balanced bleibt.

EDIT: Das war es offensichtlich. Deinstalliert und der Ryzen Balanced bleibt aktiv... Oh mann...
 
Zuletzt bearbeitet:
Normalerweise mĂŒssten die Virenscanner ein Fenster aufpoppen lassen mit der Meldung "Bloatware-Alarm!", wenn man solche Software installiert.

Es ist manchmal wirklich unangenehm, wenn man guten Gewissens die Software eines renommierten Herstellers installiert und dann solche unbeabsichtigten Seiteneffekte hat.
Aber Hauptsache es funktioniert jetzt.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Xechon
Solche Tools der Hersteller "funken" da natĂŒrlich dann auch mit rein, wenn diese Optimierungs Optionen fĂŒrs OS bieten, einfach nicht installieren bzw nicht OS Optmierung nutzen. Wie Samsung Magician , trĂ€gt auch einen Energiesparplan ein welcher sogar bleibt wenn man die Software deinstalliert. Das kann auch gerne mal fĂŒr heftigere Probleme sorgen. Unnötige Tools einfach nicht nutzen.
 
ZurĂŒck
Oben