Win32 Disk Imager meine SDHC Speicher Karte bleibt trotzdem klein....

neroxsilver

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
halloooooo Leute

Hab mit dem Programm Win32 Disk Imager meine 4Gb speicher Karte bootfähig gemacht, damit ich Rasberry zum laufen bekomme. Hab es ausprobiert und mir einen schneller Karte geholt. Jetzt habe ich ein Problem und zwar wird die Karte nach dem schreib vorgang 124MB groß, was auch okay ist aber ich möchte wieder meine 4GB wiederherstellen hab schon Formatiert usw. aber es bleibt bei 124 MB. Was kann ich jetzt noch machen?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
compmgmt.msc oder anderes Paritionierungstool starten und die Partition(en) auf der Karte löschen bzw neue anlegen.

Alternativ mit dem RaspberryPi und "dd" lauter nullen auf die komplette Karte schreiben.
 

Hausmeister76

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
475
Da ist das Image (wahrscheinlich RaspBMC) halt 124 MB groß. Manche RaspberryPi-Betriebssysteme bieten in der Systemkonfiguration nach dem Booten an, die volle Größe der SD-Karte zu nutzen. Ob RaspBMC das kann weiss ich nicht.
 

asdfman

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.315
Alternativ mit dem RaspberryPi und "dd" lauter nullen auf die komplette Karte schreiben.
Damit machst man die Partitionstabelle und das Dateisystem nur kaputt und es bringt einen eher weiter vom Ziel weg. Was man tun kann, ist eine zweite Partition anlegen, die den nicht genutzten Speicher umfasst und diese dann zu formatieren. Das sollte die einfachste Variante sein, neben der Erweiterung der bestehenden Partition.
 
C

carom

Gast
Damit machst man die Partitionstabelle und das Dateisystem nur kaputt und es bringt einen eher weiter vom Ziel weg.
Wenn ich den TS richtig verstehe, möchte er den "Kaufzustand" wiederherstellen, da finde ich den Tipp mit dd nicht so schlecht. Wenn die Partitionstabelle futsch ist, lässt sich die Karte mit jedem 0815 OS/Tool formatieren. Die ganze Karte muss man aber natürlich nicht überschreiben.
 

asdfman

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.315
Dann kann man sich das Überschreiben auch sparen, denn jedes 0815 OS/Tool kann eine neue Partitionstabelle anlegen. Dafür muss man die bestehende ja nicht erst weg machen.
 
Top