Win7 auf 961 Evo start sehr langsam

Frau_Kalinke

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
873
Habe hier ähnliches noch nicht gefunden.
habe nen neuen Rechner zusammengebaut mit o.g. nvme.
Zuerst habe ich das System auf der 840 Pro mit allen neuen Treibern angepasst. dann die Samsung nvme Treiber installiert, danach war sie von Windows zu sehen. Danach das System mit Samsung Datamigration geklont. Bootreihenfolge neu festgelegt.
Windows wieder aktivieren, fertig. Nur dauert der übergang vom Bootlogo zur Oberfläche extrem lange! Länger als wenn ich von der 840 pro starte.

Hat Jemand ne Idee, woran das liegen könnte?
Das alte system steht in der Sig, hier das Neue:
Intel 6700K
Asus Z170 Sabertooth Mark 1
16 GB G.Skill 3200

Wäre für konstruktive Ideen dankbar
 

Xelx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
288
BIOS updaten und dann Windows frisch installieren (andere Platte abklemmen).

Hatte das gleiche Problem mit meiner 960 Evo.
 

Frau_Kalinke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
873
Ja, leider.... An Bioseinstellungen kann es doch eigentlich auch nicht liegen, sonst würde es doch gar nicht gehen.
Ergänzung ()

Neu installieren wollte ich eigentlich nicht so gerne... wegen der ganzen Programme ;)
Bios ist aktuell
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Leod

Captain
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.194
Hatte genau das Problem mit einer 951er NVMe, aber mit Windows8.
Es halft wirklich nur ein neu Installieren.
Bei Windows 7 ist das aber nicht einfach, weil der NVMe Treiber in keinem mir bekannten Image dabei ist.
Da musst du vorher den SAMSUNG NVMe Treiber ins Image integrieren, sonst wird die Platte beim installieren nicht erkannt.
 

ElGonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.059
Naja, mit dem Treiber-Gepfusche haste wohl iwas zerschossen.
Bei einem kompletten Systemwechsel ist eine Neuinstallation der einzig vernünftige Weg. So lange dauert das auch nicht und Programme und Einstellungen bekommt man mit der Zeit auch alle wieder hin.
 
Top