Win7 neu aufgelegt - Mic keine Funktion

Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Hallo zusammen,

bisher konnte ich immer alles ergoogln und mich dadurch schlau machen. Nun schein ich wohl an meine Grenzen gekommen zu sein.
Ich bin eigentlich auch nicht auf den Kopf gefallen ABER:
Ich habe gestern meinen PC neu aufgelegt mit Win7 -Ulti -64bit.
Schön brav die Treiber für´n Chipsatz, GrakA etc. Installiert. Angefangen meine Programme wieder drauf zu klatschen und wollte mich danach mal schön gepflegt im Skype/Msn/TS³ unterhalten. Headset mit 3,5 klinke angeschlossen, Regler & Boost hoch, so wie ich es immer mache....
Bam ! Es kommt kein Sound im Mic "an". Der schöne tolle Balken in der Sound- ansicht bewegt sich 0.
Ich habe mir schon gedacht das mein Headset kaputt ist und habe mir ein USB Headset von Creative/Soundblaster gekauft.
Nun habe ich mit diesem Headset das gleiche Problem. Alles erkannt/Installiert und als Standart gesetzt aber keine reaktion vom Mic.
Folgendes habe ich schon gemacht:

- Treiber der Soundkarte neu Installiert
- Chipsatz treiber aktuallisiert
- Alle anderen Treiber etc. neu Installiert/aktuallisiert
- in der Systemsteuerung nach jeder Einstellung geschaut
- ALLE verfügbaren Windows update geladen und Installiert
- So weit ich das beurteilen kann, wirklich alles Installiert.

Aber keine Erfolge.
Nun hoffe ich, hier Hilfe zu finden.

Weitere Info:
Ich habe auf 2 weiteren Rechnern das gleiche System/Win7 Version Installiert.
Beide Headsets Funktionieren an beiden anderen Rechnern ohne Treiber Installiert zu haben. (kann also ein Defekt von den Headset ausschließen)
An diesem Rechner hat das Klinken Headset vor der neu-Installation ohne Probleme Funktioniert und auch unter der gleichen Win7 Version.

Mir macht das halt echt zu schaffen das "nur" das Mic nicht geht...

Danke schonmal im vorraus.
MoskitoKlatsche
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
1. USB-Mikro und Klinke-Mikro sind verschiedene Sachen...wenn's bei beiden auftritt, dann kann's schon mal nicht an den Treibern für die Soundkarte liegen.
2. Geh mal in der Systemsteuerung auf "Aufnahmegeräte" und kuck ob da alles aktiviert ist oder sonstige unheilbringende Options angeklickt sind :)
3. Falls deine Soundkarte ein Kontrollprogramm mitbringt, kuck da mal nach ob irgendwas deaktiviert oder auf Lautstärke "0" eingestellt ist.
 

MoskitoKlatsche

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Danke für die Antwort.

Alles geschaut und eben nochmal, Pegel oben (keine Werte auf 0) oder andere Dinge.

Ich sehe das eben als sehr seltsam an, dass mit Klinke & USB kein mic Funktioniert,
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Hast du ein Gehäuse mit Mic-Klinke-Anschluss und/oder hast du am internen Audio-Header etwas angesteckt?
 

MoskitoKlatsche

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Hab ganz normal Klinken Anschluss am Gehäuse genutzt (Front) sowie hinten am Rechner (direkt ins Board?!) - egal welchen Anschluss ich benutzte für das Mic - keine Funktion.

@Gallen: Hab ich in meinem first-Post als "Boost" angegeben ;-)
ps. mit meinem USB headset gibt es kein Mic-Verstärkung, was aber normal ist da es eine externe Soundkarte nutzt.
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Und das Problem tritt sowohl beim Mikro-Eingang am Mainboard (hinten am PC) und vorne am Gehäuse auf?
Aber wenn das auch mit USB nicht funktioniert, muss es ja fast am Windows liegen :/
Hast du schon mal Linux von einer Live-CD/DVD/Stick gebootet und genutzt? Falls du dich da auskennst oder dich das mal ausprobieren traust, kannst du dein Mikro unter Linux testen und wenn's da funktioniert, dann liegts ganz klar am Windows...nur um die Fehlerquelle einzugrenzen.
 

MoskitoKlatsche

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4
Danke für deine Hilfe. Ich habe Linux (da wäre ich glaube ich nicht drauf gekommen) von einem Bekannten ausgeliehen. Natürlich Boot -fähig. Dort hat das Mic beider Headset Funktioniert. Also konnte ich einen Hardware defekt ausschließen.

Das komische: Ich habe im Windows weiter rum gespielt und bin in irgend wann die Energie Verwaltung gekommen. Dort habe ich "Beim Drücken des Netzschalter" auf "Nichts unternehmen" gestellt. Das Mic Funktioniert seit dem. Wenn ich diese Funktion auf "Herunterfahren" wechsel, funktioniert das Mic nicht mehr. Das hatte ich bisher nie...

Wie dem auch sei, es Funktioniert und ich danke für die Hilfe und Tipps =)

MfG
MoskitoKlatsche
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Extrem komisch :-) Der Netzschalter sollte nicht wirklich was mit dem Mikro zu tun haben, aber naja...Microsofts Wege sind unergründlich :D
 
Top