Windows 10 Anniversary Update hat sich aufgehängt

Ac3

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2014
Beiträge
50
Hallo ihr Lieben :),


gestern Abend hat mein Laptop, nachdem er in den Standy-Modus gegangen ist einfach angefangen, das neue Anniversary-Update zu starten. Für mich garkein Problem. Ich find Windows 10 echt top.

Aber jetzt läuft das Update schon seit zig Stunden ich hab das über Nacht laufen lassen. Als ich schlafen gegangen bin, war es bei 88 Prozent und heute morgen ca 6h später war es bei 91 Prozent. Daher denke ich, dass da irgendwas schief gelaufen ist. Ich hab dummerweise im halbschlaf mal mitten drinne meinen Laptop zugeklappt aber dann wieder aufgemacht und jetzt ist die obere Hälfte des Bildschirms Schwarz. aber die Prozentanzeige konnte ich noch sehen immerhin.

Ich lass das Update jetzt noch solange laufen bis ich von meiner Arbeit zurückkomme.

Jetzt ist die Frage, falls sich garnix mehr tut. Ist es "schädlich", wenn ich den Laptop "zwangsausschalte"? Also einfach lange auf den Power-Button klicke bis er ausgeht?

Oder ist es normal dass das wirklich eeeewig dauert.
Ich hab einen recht guten Rechner mit viel Leistung und eine 50k Internetleitung.

Vielen Dank schonmal im Voraus :)

LG
Ace
 
Dann gehts jetzt hier weiter oder wie? Der hat ja daselbe Problem, unnötig das 2x zu diskutieren.
 
Hallo Lawnmower. Das kann gerne bei dem anderen User beantwortet werden. Dann schaue ich bei ihm immer mit rein :)
Das war einfach nur Zufall, dass der Kollege das selbe Problem hat

LG
 
Scheint nicht der einzige zu sein, beim Kollegen macht er nach dem Update einen Neustart und geht dann in den Recovery Modus. Und das immer wieder. Auch geil.
 
Achje Oo manchmal echt schade, wie so "Updates" den PC bzw. Laptop von manchen komplett Lahmlegt...

Ich wurde ja nichtmal gefragt ob ich dieses Update machen möchte, sondern der PC hat einfach mal angefangen... Naja. Kann ich nix machen. Ab jetzt werde ich mich bei dem anderen Post weiter melden :)
 
Hi Cyberpirate. Doch kannst du mir ruhig glauben. Ich habe meinen Laptop genutzt um Youtube Videos zu schauen. Dann habe ich irgendwann Firefox geschlossen und meinen Laptop einfach stehen lassen. Dann kamm der Sperrbildschirm und der PC wollte sich nach einer Weile ausschalten. Alles wie gehabt und gewollt. Und auf einmal installiert er die Updates. Gefragt wurde ich nicht. Ich habe zwar eingstellt, dass der PC die Updates installieren soll bei einem neustart. Aber ich finde eine so große Änderung sollte vorher akzeptiert werden. Ist ja nicht irgendein 0815 Update
 
Der Update wird in Windows 10 Home ja aufgezwungen, da kann man sich nicht dagegen wehren; der Neustart erfolgt automatisch wenn der PC normalerweise nicht in Benutzung ist.
 
So ists gewesen Lawnmower. Da kam keine Frage sondern einfach die Installation. Jetzt ziehe ich die Reißleine und warte mal ab was passiert. Ich habe mir jetzt bei dem anderen Topic hinweise geben lassen wie ich win10 mittels USB-Stick neu installiere. aber irgendwie komme ich mit der Erklärung nicht zurecht so wirklich :(
 
Zurück
Oben