Windows 10 startet nach Ram Upgrade nicht mehr!

XPredator

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Hey Leute,
ich habe meinen 2x 4GB Crucial Balistix Sports Arbeitsspeicher mit einem 8 GB Modul der selben Marke auf 16 GB aufgestockt.
Aber leider startet sich Windows 10 nicht mehr, es hängt sich einfach auf und ich sehe das Windows Symbol.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Mainboard: MSI Z97 Gaming 3
CPU: i7 4790K
RAM: Crucial Balistix Sports 1600 MHz CL9
240 GB SSD von Crucial
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.815
Wie ist denn der RAM gesteckt?

So dass in dem einen Kanal 8GB stecken und in dem anderen Kanal auch 8GB?

DIMM1 u. DIMM2 der eine Kanal, DIMM3 u DIMM4 der andere Kanal
 

likeasir19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
278
Hast du denn dieselbe Frequenz bei allen Modulen verwendet? Auch ists so dass manche Module, besonders bei verschiedenen Größen einfach nicht zusammen funzen. Am besten nochmal 2x4 GB von derselben Serie kaufen, wieso ein 8GB Riegel statt 2x4GB wenn du 4 RAM Slots hast?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.815
Wenn 2 verschiedene Frequenzen, so passt sich der schnellere RAM an Takt und Timings des langsameren RAM an.

Warum 1*8GB? Weil man so noch die Option offen hat um noch einmal um weitere 8GB aufzurüsten, wenn einem auch die 16GB RAM nicht mehr reichen sollten.

Gerade letzteres wird hier so oft empfohlen und i.d.R. funktioniert das auch. Sehr selten kommt es da zu solchen Problemen wie jetzt beim TE.
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
ja also in dem einen Kanal sind 2x 4GB lief auch immer im Dual Channel. In den anderen Kanal habe ich jetzt das 8GB Modul reingesteckt. Im BIOS werden auch 16 GB erkannt.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.815
Steck mal nur den 8GB Riegel und versuche damit das System zu starten. Sollte das nicht funktionieren, kann es sein, dass der Riegel defekt ist.

Sollte das System beir dir mit dem 8GB Riegel nicht starten wollen, ggfs. mal im Freundes-/ Bekanntenkreis fragen ob du dort den Riegel mal testweise einbauen kannst. Funktioniert der dort auch nicht, bestätigt sich wohl auch, dass der Riegel defekt sein dürfte.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Wenn die beiden Riegel bisher im Dual-Channel liefen, dann waren sie nicht an einem Kanal, sondern an zwei
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Hab das 8 GB Modul alleine eingebaut und Windows startet sich ohne Probleme
Ergänzung ()

Das mit den ganzen Kanälen verstehe ich nicht so richtig und das Handbuch hilft mir auch nicht weiter.
Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie ich den Ram am besten einbaue.
http://fs5.directupload.net/images/160620/xswsv6x3.jpg
(Ganz links befindet sich gerade das 8GB Modul)
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.815
Dann steck die Riegel so, dass in dem einen Kanal 8GB stecken und in dem anderen Kanal ebenfalls 8GB.

Unbenannt.PNG

Wie oben schon geschrieben 1+2 = Kanal A, 3+4 = Kanal B.
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Ich sage euch jetzt mal von Links nach rechts wie ich den RAM verbaut habe.
1. 8 GB
2. 4GB
4. 4GB
War das so richtig?
Sorry aber das mit dem dimm 1,2,3,4 verstehe ich nicht so richig...
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Nein du musst die 4gb Riegel in 3 und 4 stecken, weil das Kanal B ist
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
index.jpg
Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie ich den Ram am besten einbaue.
(Ganz links befindet sich gerade das 8GB Modul)
Ergänzung ()

Okay danke ich werde das jetzt mal ausprobieren :)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
hab ich doch grade geschrieben: rechts in 3 und 4, 8gb lässt wo er ist
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.815
Siehe auch die Slotbezeichnungen im Handbuch bzw. dem Screenshot aus dem Handbuch. Die Slotbezeichnungen wie sie im Handbuch stehen findest du auch auf dem Board wieder. Einfacher gehts doch schon nimmer.
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Habe den Ram jetzt so verbaut,aber leider hängt sich Windows immer noch beim Starten auf :(
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.750
Wahrscheinlich passen nur die Timings und/oder Frequenz nicht.
Command Rate 2T hilft auch manchmal.

Am besten mit CPU-Z mal die SPD Werte ansehen vom alten und neuen RAM.
Dann unter MEMORY schauen was aktuell verwendet wird.

Wie die Slots angebunden sind kann unterschiedlich sein und das steht im Handbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Es handelt sich um genauen den gleichen Ram nur eben mit einer größeren Kapazität.
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.750
Gleich is mal garnix.
Kann sich sogar von Serie zu Serie unterscheiden, auch bei selber Größe können andere Chips verbaut sein.

Mach es so

guxte bei SPD in
CPU-Z nur dein alter RAM
CPU-Z nur dein neuer RAM

Jeweil ein Bild hochladen

Im BIOS mal Command Rate (CR) auf 2 T stellen

p.s. hast du überhaupt das aktuellste BIOS/UEFI geflashed vorher?
 

XPredator

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
29
Ich habe das 8GB Modul jetzt vom 1. in den 2. Slot gemacht und siehe da es funktioniert :)
Danke für eure Hilfe :)
 
Top