News Windows 10: Windows 7 und 8.1 erhalten Upgrade statt Updates

M

Moon_Knight

Gast
Vielleicht sollten sie jedem per Post eine DVD schicken. Nervige Bande...
 

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
976
Also irgendwie übertreiben sie es schon ein bisschen...
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
wollen die mich verarschen ? ich will auf windows 7 bleiben, windwows 10 hat fpr mich nur nachteile und keine einzigen vorteil immoment
 
Zuletzt bearbeitet:

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.407
Man sollte eigentlich denken ein Weltunternehmen hätte so eine dreiste Aufdringlichkeit nicht nötig....Tja, weit gefehlt.
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
dann mach eine ganze zeile voll ;)
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
warum zwingen sie die rechner nicht gleich win10 zu installieren. Das wollen sie doch. Penetranter geht es kaum noch. Find ich nicht so cool.
 

Corpheus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
557
Die Meldung hatte ich schon am Releasetag von Windows 10 bei meinen Updates unter Windows 8.1.
 

C.J.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
507
Das finde ich aber ziemlich nett von Microsoft, dass die uns nicht nur völlig kostenlos ihr neuestes Betriebssystem zur Verfügung stellen, sondern auch noch so aufmerksam sind, es allen Usern automatisch zu installieren und ihnen an allen Stellen die Möglichkeit zu geben, es mit einem Klick zu installieren. Echt eine großzügige Geste.

:kotz:
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.274
Trotz Deinstallation von KB3035583 bekomm ich wieder den Hinweis auf Win10 :rolleyes:
Hatte es ausgeblendet, aber ist wieder auf dem PC... Danke Windoof..
 

Jake Grafton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2002
Beiträge
454
KB3035583 und KB2952664 deinstallieren, dann ist alles wieder beim alten. Verstecken dieser Updates nicht vergessen, aber wie ich MS kenne, kommen die eh bald wieder...
 

eightcore

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.614
Da es sich bei dem Produkt um einen Rückschritt handelt, muss es einem halt aufgezwungen werden. Der Fluch namens Windows Update gehört einfach deaktiviert, erst recht, seit Microsoft einem die Kontrolle gänzlich entzogen hat. Freue mich schon extrem darauf, wenn ich aufgrund von künstlichen Inkompatibilitäten auch zum Wechsel gezwungen werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

EadZ1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
625
Das hagelt dann die nächsten Tage Mails und Anrufe... Danke Microsoft! :stock:
 

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.418
@Cardhu, dass mit dem Abschalten nervt definitiv. Das eine oder andere Update welches man deinstallieren soll, habe ich laut den Anleitungen deinstalliert. Aber es kommt wirklich immer wieder.

Vor ein paar Tagen habe ich auch im Büro gesehen, dass dort Windows 10 als Update angeboten wird. Ich war eigentlich froh das meine Clients in der Domäne den Schwachsinn noch nicht so nervig anzeigen, aber dass es nun auch im Punkt "Windows Update" angezeigt wird, ist schon richtig nervig :rolleyes:

Ich will mit den Augen rollen... aber das Augen rollen Emoticon reicht irgendwie nicht aus.
Begründung?! Nur weil jemand nicht auf Windows 10 updaten und lieber bei Windows 7 bleiben will?!

Gruß, Domi
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.939
Top