Windows 2000 Professional - Partition vergrössern

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.000
Hallo

Weiss jemand, wie ich möglichst sicher eine Partition, auf der das Windows installiert ist, vergrössern kann? Gibt es eine Möglichkeit mit einem im Windows integriertem Tool?


Danke
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.311
Windows 2000 hat keine Möglichkeit dazu. Möglich sind externe Programme, entweder mit EASEUS Partition Tool direkt unter Windows oder mit einer GParted Live CD unter einem Live Linux. Beide Möglichkeiten sind kostenlos.
 

Leonti

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
69
Hallo!

Also ein in Windows integriertes Tool gibt es meines wissens nach nicht. aber du kannst es mal mit PartitionMagic versuchen! Dieses Tool kannst du Bootfähig machen und dann die Partitionen ändern!
 
C

Cat Toaster

Gast
Mit Acronis Disk Director 10 kannst Du das wagen. Vorher ein Image ziehen ist ratsam.

Bei XP gibt´s zum vergrößern ein integriertes Tool, dass funktioniert aber nur auf primären NTFS-Partitionen die keine Systeminstallation beheimaten, in Deinem Fall eh nutzlos.
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.797
GParted wäre als kostenlose Variante zu empfehlen.
 

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
würde an deiner stelle zu win7 oder vista wechseln.
also normalerweise kann man die paritionen unter systemverwaltung ändern oder du legst die installationscd rein und änderst die damit wenn du kein programm benutzen willst
 

RAMMSTEiN0815

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
finger weg von partitionmagic, der schrott ist uralt und ist dafür bekannt nicht richtig zu partitionieren

egal welches tool du dafür nimmst, sichere vorher alle wichtigen daten
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

Blödsinn, ich setze dieses Programm schon seit einigen Jahren unter XP Pro ein.
Und vorher unter WIN 2000, ohne Fehler. Unter Vista wäre auch Acronis meine Empfehlung.
 

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
unter vista hat man systemverwaltung.
ich selber benutze lieber wenige programme die dabei sind.
weil zuviele programme den pc vollmüllen und ich mir das bei meinen pc nichtleisten kann
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.797
Unter Vista wäre ich mit Partition Magic auch vorsichtig. Bei Win2000/XP sieht das anders aus. Diese OS werden offiziell unterstützt, und auch ich hatte bei XP keine Probleme mit PM8.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
@selberbauer;

Und warum Deine Empfehlung zum Systemwechsel?
Das ist doch egal, denn seine Frage galt WIN 2000!
 

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
war nur nett gemeint.
nt 4.0 bzw. win 2000 im vergleich zu win7/vista ist schon eine große erleichterung
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

Du solltest aber auch die Auswirkungen bedenken, denn ein OS-Wechsel kann bedeuten, dass neue Soft- und Hardware benötigt wird.
 

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
hatte selber erst 2probleme.
ich kenn eigentlich kein programm was es heute nicht schon neuer gibt.
also mein os+programme ist 100% kostenlos.
aber ist seine entscheidung ob er bei win 200 bleiben will oder irgendwann wechselt
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
win7 testversion+kaputte uhr= win7 vollversion (denke mal)
man kriegt die programme schon noch zum laufen durch kompatibilitätsmodus sollte das schon klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

selberbauer

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.604
wenn win7,usb3 und sata3 draußen ist.
könnte er mal den pc wechseln.
also ei mir ist es so das ohne kompatibilitätsmodus die installation abricht aber mit der pc dem programm vortäuscht ein anderes os zu haben.
es gibt ja auch gute freeware programme für bildbearbeitung oder man fragt freunde
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Top