Windows 7 Aufkleber mit Product-Key am Gehäuse, noch gültig?

Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#1
Hallo,

ich habe mir hier im Marktplatz ein E8400 + Gigabyte P45-DS3 ersteigert.

Nun zu meiner Frage, habe den Original Win7-Aufkleber mit Product-Key an einem qAtx-Gehäuse bei mir gefunden. Ist der Key dann noch gültig?
Würde nämlich sonst gern mir eine Win7-Iso bei Microsoft runterladen und installieren, anstatt wie vorher Windows-XP.

Das soll für mein Retro-System sein, da ich unter XP mein neues Gamepad nicht nutzen kann. Danke!
 

HamaSmith

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
16
#2
Hallo, teilweise funktionieren die noch. Hatte mal 3 Rechner aus einer Insolvenz gekauft und 2 der Keys funktioniert noch. Konnte damit sogar auf Win 10 Updaten.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.253
#3
Wenn er nicht zu oft aktiviert wurde, sollte es funzen.
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#6
Ah vielen Dank. Ist Win7 Home Premium. Aber da muss Win7 Pro drauf gewesen sein, ich kann mich dran erinnern, das ich die Bitlocker Laufwerkverschlüsselung nutzen konnte.
Ergänzung ()

Noch ne Frage. Ist beim DS3 schon USB-Installation möglich gewesen? Sonst mache ich mir mit Rufus ein Stick fertig.
 

l00pm45ch1n3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
304
#7
Imho lässt sich die Pro nicht mit einem HomeKey aktivieren. Und wie hier schon bemerkt wurde:
Man kann auch versuchen Win10 damit zu aktivieren.
Microsoft verabschiedet sich von Windows 7 und kündigt das Support-Ende der beliebten Windows-Version an. Ab dem 14. Januar 2020 wird es demnach keine Sicherheits-Updates, Aktualisierungen oder keinen technischen Support mehr durch Microsoft geben.
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#8
Ja, aber man muss doch erst 7 installieren, oder? Und Win 10 mit dieser alten Hardware? Habe insgesamt noch 6 GB DDR2-400 RAM, wenns ausreicht...
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
5.173
#9
Der Key ist noch gültig und mit dem COA hast du auch die Lizenz. Manche OEM Lizenen musst du unter Umständen allerdings über Telefon aktivieren, da nicht immer eine Internetaktivierung geht. (der Hersteller verkauft die Kiste mit voraktivertem Image)

EDIT: Man kann auch direkt WIndows 10 installieren.
 

l00pm45ch1n3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
304
#10
Du musst den Umweg über Win7 nicht machen. Einfach einen Stick mit dem Media Creation Tool von MS erstellen und damit Booten. Den Win7 Key benötigst du dann für die Aktivierung.
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#12
Ich nehme doch erstmal 7. Ein Jahr kriege ich ja noch Support. Habe Angst, das meine (teilweise sehr) alten Sachen unter 10 nicht laufen. Vielen Dank!:)

@HerrAbisZ die Treiber habe ich mir schon fertig gemacht gehabt.;)
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.609
#13
Windows 7 kannst du mit dem OEM-Key nicht bei MS laden, musst auf heidoc oder Winfuture oder ähnliches ausweichen um an nen Image zu kommen
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#14
Vielen Dank für den Hinweis! Lade die Iso gleich bei winfuture runter!
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.716
#15
Falls die Online-Aktivierung nicht klappen sollte,
die Telefon-Aktivierung gibt es immer noch und einfach sagen: Hardware ausgetauscht.
Gar nicht auf Diskussionen einlassen... (aber zu 99,9% geht es automatisch durch, ohne dass ein menschlicher Telefonpartner drankommt).

Lade am besten ein Windows 10 Image runter (oder erstell eins über das MediaCreation-Tool).
Und dieses dann mit dem Win7 Key aktivieren.
Nach Aktivierung MS-Account erstellen/anmelden und damit koppeln.

Ganz alte Programme kann man immer noch in einer VM laufen lassen.
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#16
Auf eine VM habe ich keine Lust. Außerdem habe ich Win 10 schon auf meinem Hauptrechner. Mit dieser sehr veralteten Hardware belasse ich es lieber erstmal bei Win7. Da weiß ich, das meine ganzen alten Sachen auf jeden Fall funktionieren werden.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
5.173
#17
Windows 10 oder Windows 7 dürfte nicht das Problem sein. Viel größeres Problem bzgl. Kompatibilität von alten Spielen dürfte da 32 vs. 64 Bit sein.
 

Discovery_1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
666
#18
Ich hatte die Win7 64-Bit ja mal schon auf meinen alten Hauptrechner installiert gehabt, da liefen die alten Sachen wunderbar. Nur haben sich dann kurz hintereinander das NT und das Mainboard verabschiedet. Damals hatte mein Bruder mir dann den core i5 3330 abgekauft. So wanderte diese Fesplatte wieder in mein alten XP- Rechner, der sich jetzt auch langsam verabschiedet. Deswegen überhaupt der Kauf des P45-DS3, der E8400 war Beilage. Zwischendurch hatte ich mir dann mein aktuelles Hauptsystem (siehe Signatur) gebraucht gekauft. Per Zufall habe ich heute beim Saubermachen auf die Rückseite des alten Gehäuses gesehen und den Windows-Aufkleber mit Key entdeckt.:evillol:
 
Top