Windows Ordner von andere Partition löschen

hobbasket110

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
87
Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich habe 1 Festplatte mit 2 Partitionen, auf einer Partition habe ich Windows XP installiert. Mit diesem Betribssystem habe ich vorher gearbeitet, nun habe ich Windows 7 installiert. Allerdings habe ich Windows 7 ausversehen auf der anderen Partition installiert, sodass beim Systemstart immer die Wahlmöglichkeit zwischen den 2 Betribssystemen ferfügbar ist.

Nun möchte ich von Windows 7 aus die komplette WinXP Partition formatieren (Programme/Dateien, die auf der Partiton sind sollen mit weg) . Das ging bei mir nicht. Nun habe ich einfach drauflosgelöscht, sodass im Windows Ordner nur noch der Pfad: C:\WINDOWS\system32\Macromed\Flash verfügbar ist. Nun wird beim Pc-Start aber ein sehr langer CHKDSK Test ausgeführt. Programme von der Festplatte kann ich leider auch nicht löschen (obwohl ich Admin Rechte habe) - Fehlermeldung: "Sie benötigen Berechtigungen um den Vorgang auszuführen".

Was kann ich tun um ie Partition vollständig zu Formatieren?

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.588
windows 7 neuinstallieren und dabei alle partitionen von der festplatte löschen, neue partion(en) erstellen, und win7 draufhaun :)
 
L

l1n00x

Gast
Saug dir GParted: http://gparted.sourceforge.net/ und brenns auf ne CD. Damit solltest du dann problemlos formatieren können. Allerdings solltest du das dann unter Windows auch noch mal machen, da NTFS noch nicht allzu gut implementiert ist.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.570
Von Win7 aus geht das nicht da der Bootmanager auf der zweiten Partition ist...

Am einfachsten ist eine Neuistallation - wenn du mit GParted, oä. die zweite Partition löscht, dann wird auch dein Win7 nicht mehr starten ( lässt sich aber beheben... )
 
L

l1n00x

Gast
Warum sollte der BM auf Partition 1 sein, wenn Win7 auf Partition 2 ist? Der BM ist doch der von Win7, wenn ich mich nicht irre.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.570
Weil Win7 den MB von XP überschreibt, aber nicht verschiebt.

Eigentlich kann es der TE in der Tatenträgerverwaltung überprüfen...
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.242
Du kannst mit dem in Win7 integrierten Kommandozeilentool bcdedit den Bootmanager auf deine Windows7 Platte legen. Das ist allerdings ein wenig kompliziert, es gibt aber simple GUIs für bcdedit, wo du komfortabel konfigurieren kannst, was du brauchst.
 
L

l1n00x

Gast
In diesem Fall wäre dann echt ne Neuinstallation am besten.
 
Top