Windows-Taskleiste (horizontal) in der Breite verkleinern

tollertyp

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
976
Hallo,

ich habe seit heute einen 32:9-Monitor und bin begeistert - mit einer kleinen Ausnahme.
Der Startbutton ist doch sehr weit links und die Uhr und das Tray sind sehr weit rechts - zu weit, für meinen Geschmack.

Eigentlich brauche ich gar keine so riesige Taskleiste, eine kleinere, mittig zentrierte, würde mir locker reichen. Windows 10 sieht das aber nicht vor. (so ein wenig MacOS-Dock-mäßig)

ich habe etwas gesucht, aber leider finde ich keine wirklich brauchbaren Tipps oder Programme. Ich bin durchaus bereit, etwas Geld für ein Tool auszugeben. Tipps und Tools, wie man die Programm-Icons mittiger oder mittig hinbekommen kann, habe ich gefunden.

Unter anderem habe ich mir Screenshots/Funktionen diverser Docks angeschaut, und keine sieht passend aus.
7+ Taskbar Tweaker kann vieles, aber leider nicht das.
Display Fusion kann es leider auch nicht.

Hat jemand von euch irgendwelche Tipps?

Und womöglich schau ich mir mal den Code von 7+ Taskbar Tweaker an, vielleicht kann ich da ja selbst was machen...
 

GroMag

Ensign
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
148
Mit Windows Bordmitteln geht das nicht. ErsatzTools sind meistens mäh.
Wobei ich eh nicht verstehe, wie man auf einem Widescreen die nicht rechts oder links vertikal hat.
 

just_f

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
410
Kann man so breite Monitore nicht in 2-3 "virtuelle Desktops" splitten?
 

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.836
Wollte ich auch gerade schreiben. Vertikal wäre hier die beste Option.
Ich kenne auch kein Programm mit der man die Taskleiste verkleinert und dann z.B. mittig darstellen kann.
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
633
@tollertyp Ich weiß nicht, wie wichtig es dir ist, dass es unbedingt die Win10-Taskleiste sein muss, da auch ich kein Programm oder Tweaker kenne, das die Taskleiste zentiert und verkleinert. Aber wenn es etwas wie das macOS Dock sein soll, kannst du dir ja mal "Winstep Nexus" anschauen.
Man kann sich 1 Dock konfigurieren in der Free-Version und das kann man beinahe beliebig anpassen.
Du hast auch die Möglichkeit, den Systray und eine Uhr in diesem Dock anzeigen zu lassen.

Ich z.B. hab das bei mir so, dass die Taskleiste oben am Bildschirm hängt und das Dock wie bei macOS unten am Bildschirm. Dort hab ich dann alle Anwendungen, die ich tagtäglich brauche, als Schnellzugriff abgelegt. Dahinter (hinter einem Abtrenner) die wichtigsten Ordner als Schnellzugriff + Papierkorb. Und dahinter werden dann alle derzeit aktiven Anwendungen angezeigt, die offen sind und nicht im Dock abgelegt wurden. Kann man aber alles konfigurieren.
 

tollertyp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
976
Danke für die Antworten, auch wenn keine Lösung dabei ist. Hätte mit weniger für so ein eher ungewöhnliches Thema erwartet.

Die Taskbar an den Rand führt halt dazu, dass die Sachen halt nur noch an einer Seite sind - aber auch nicht wirklich das, was ich will. Zu oft arbeite ich auch an Geräten und Orten, wo das seitliche Anordnen nicht so passend ist...

@Nickel: Das kann gut sein. Gerade ist es halt noch etwas "irritierend". Ich gebe zumindest die Hoffnung noch nicht auf :-)

@Hyourinmaru: Ja, solche Tools habe ich wie gesagt schon per Screenshots gesehen - und wirklich warm glaube ich würde ich mit denen nicht.
 

BachUhr

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
211
Zumindest das Startmenü könnte durch den Vollbildmodus angenehmer zu bedienen sein, da Icons etc., glaube ich zumindest, mittig angeordnet werden.
Dann kann mit dem Startmenü-Shortcut das Menü leicht geöffnet werden, ohne die Maus ewig weit zu bewegen.

Ich habs aber noch die verwendet, weil ich das meiste mit Virtual Desktops & Shortcuts mache.
 
Top