Windows XP Home in Domäne einbinden

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Hi,

ich habe hier einen Rechner der in eine Domäne soll. Doch leider bietet XP Home hierfür ja keine Möglichkeit, geht es trotzdem irgendwie?

Danke.
 

Starsurfer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
646
Benutzeranmeldung an einer Domäne

Windows XP in der Home Edition kann nur mit einem Trick einer Netzwerk-Domäne beitreten, denn die volle Domänen-Unterstützung bietet nur die Professionell Edition. Der Kunstgriff sorgt dafür, dass Windows XP die Domänen-Ressourcen anzeigt und - vorausgesetzt der Anwender hat die entsprechenden Berechtigungen - auch deren Nutzung erlaubt.

Damit Sie sich mit Windows XP Home an einer Domäne anmelden können, richten Sie in der Benutzerdatenbank auf dem lokalen PC ein Konto mit gleichem Benutzername und Passwort wie in der Domäne ein. Das erledigen Sie in der Systemsteuerung unter "Benutzerkonten/Neues Konto erstellen".

Klicken Sie auf "Start/Ausführen", geben Sie "regedit" ein. Wechseln Sie zum Schlüssel "Hkey_Local_MachineSoftwareMicrosoft Windows NTCurrentVersionWinlogon". Klicken Sie in der rechten Fensterhälfte an eine freie Stelle und fügen Sie die folgenden neuen Einträge über "Neu/Zeichenfolge" hinzu: "AutoAdminLogon" mit dem Wert "1", "Default- UserName" mit dem Wert "Benutzername", "DefaultPassword" mit dem Wert "Passwort" sowie "DefaultDomainName" mit dem Wert "Domänenname".

Beim nächsten Start von Windows erscheint kein Anmeldefenster mehr und Sie werden ohne weiteres Zutun mit der Domäne verbunden. Um die automatische Anmeldung bei Bedarf abzubrechen, drücken Sie während des Systemstarts die Leertaste.

quelle: PC-Magazin

Gruß
Starsurfer
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Dann ist der PC aber noch nicht in der Domän. Versuche mal, den Rechner über das Active Directory zu verwalten.
 
Top