Windows XP Pro zu Tablet Version upgraden?

Kazuro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
267
Hallo Leute,

Ich bin vor kurzem Besitzer eines LE1600 geworden.
Die Installation eines Betriebsystems gestaltet sich als extrem schwierig, da das Gerät scheinbar keine USB-CD-Laufwerke erkennt und ich von USB-Stick booten und installieren muss. Das Gerät hat auf der unterseie einen originalen Lizenzaufkleber für die Tablet-Version. Bislang war es mir allerdings nicht möglich ein entsprechendes Installationsmedium zu finden. Bis jetzt ist Windows XP Pro mit ServicePack 3drauf, allerdings eben ohne die Tabletüblichen Fähigkeiten (Handschrift-Feld etc).

Ich bin auf Anleitungen gestoßen, in denen mithilfe von MS Office die Handschrifterkennung aktiviert werden kann, doch weder verfüge ich über MS Office, noch über die für die Handschrifterkennung benötigte Engine. Installationspakete brechen typisch mit der Info: "Kann nur auf Tablet PC installiert werden" ab.

Nach ca 3 Std googlen und verrückt machenden Experimenten wende ich mich mit ein paar Fragen an euch, in der Hoffnung dass mir vielleicht sogar jemand unter die Arme greifen kann.

1) Gibt es noch irgendwo die Möglichkeit an ein Installationsmedium heranzukommen?
2) Kann man von XP Pro auf XP Tablet 2005 upgraden oder ist eine neuinstallation notwendig?
3) Gibt es vielleicht einen Weg ohne Neuinstallation, die XP-Version Tabletfähig zu machen?
 
M

MacGyver

Gast
1) Ich habe hier Versionen auf MSDN-CDs von XP Tablet. In freier Wildbahn hab ich die allerdings noch nie gesehen. Man kommt natürlich an Installationsmedien ran, aber nicht "einfach so".

2) Ein Upgrade würde gehen, wenn man über das installierte Windows XP nochmal mit der Tabletversion drüberinstalliert und dabei keine normale, sondern eine Reparaturinstallation wählt. Treiber und so müssen dann aber neu installiert werden.

3) Nicht das ich wüsste. Darum gibts wohl auch die Tablet-Version von XP ;)
 

Kazuro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
267
Danke für deine Antwort.
Ich glaube eine weitergabe der MSDN-Medien ist nicht erlaubt, oder ?
Habe auch im Netz schon welche gefunden, das waren dann aber allesamt nur umbenannte XP-Pro-Varianten. Was da schon an Zeit draufgegangen ist...

Ergänzung:
Letztlich würde ich ja keine Produktpiraterie betreiben oder unterstützen.
Hab ja meinen eigenen Key..
 
Zuletzt bearbeitet:

Kazuro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
267
Da fängt das große Problem an.
Gerät ist End of Life, wie man so schön sagt. Auser Treiberdownloads is da nichtsmehr.
Irgendwelche Partnerfirmen wollen für Recover-Medien (leider nur Vista) bis zu 217 € haben...
 

Kazuro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
267
@Sir_Sascha: Nein nocht nicht gemacht.
@Operator0815: Was? o.O Muss ich nachher mal schaun. Auf der Firma geht das schlecht. Jedenfalls wäre das schon die dritte WindowsXP-Installation... da hat sich nix getan, ob Ordner hin oder her.
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.469
Man kann ein Windows Xp nicht einfach die Tablet Version upgraden oder aufrüsten. Es muss eine richtige Installation mit der entsprechenden Version vorgenommen werden.

Btw. Bei XP war die Tablet funktion noch wirklich rudimentär. Besser man besorgt sich ein Vista oder am besten Windows 7.
 
M

MacGyver

Gast
Danke für deine Antwort.
Ich glaube eine weitergabe der MSDN-Medien ist nicht erlaubt, oder ?
Habe auch im Netz schon welche gefunden, das waren dann aber allesamt nur umbenannte XP-Pro-Varianten. Was da schon an Zeit draufgegangen ist...

Ergänzung:
Letztlich würde ich ja keine Produktpiraterie betreiben oder unterstützen.
Hab ja meinen eigenen Key..
Das MSDN Medium nutzt dir nichts wenn du keinen Volumenlizenzschlüssel hast, sondern einen "normalen" (Retail oder OEM). Die funktionieren nicht.
Es gibt im Netz aber auch richtige Tabletversionen, nicht nur umbenannte. Dazu möchte ich aber hier aus offensichtlichen Gründen nichts weiter sagen.
 

Kazuro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
267
Danke nochmals für die Rückmeldung.
Ich hab kurzerhand ein Recoverymedium eines anderen LE1600-Besitzers ergattert.
Mal sehen wieweit ich da komme. Soll eine Paralellinstallation mit Windows 7 werden.
Interessant dabei ist allerdings dass ich das ganze über USB machen muss ;P

Danke für eure Hinweise und Ratschläge.
 
Top