Windows XP Standbymodus => Netzwerkprobleme

Venice Bärli

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Hallo

Um Energie zu sparen, will ich meinen Rechner, der unter Windows XP läuft, in den Standbymodus fahren. Dies funktioniert auch problemlos. Das heißt, der Rechner ist dann auch "aus", nur dar Power-Licht blinkt noch.

Allerdings habe ich nach dem Wiederhochfahren aus dem Standbymodus keinen Zugriff mehr auf das Internet und auch der Zugang zum häuslichen Netzwerk bleibt mir verweigert.
Hier schafft nur ein Neustart des Systems Abhilfe.

Informationen zum Netzwerk:

Es hängen 4 Rechner an einem Netgear DSL-Modem/Router.

Ich weiß gar nicht, was ich machen soll.

Unter Windows Vista RC1 habe ich dieses Problem nicht.

mfg

Bärli :)
 
P

pcpanik

Gast
Hast Du noch eine Personal Firewall installiert?

Des weiteren kannst Du in den erweiterten Eigenschaften des Netzwerkkartentreibers angeben, dass dieses Gerät nicht ausgeschaltet werden soll, um Strom zu sparen.

Eventuell hilft Dir das weiter.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Bringt es was, wenn du die auf die Netzwerkkarte klickst und dann auf Reparieren?
Was gibt denn ipconfig aus, wenn die Verbindung nichtmehr geht? Steht dann noch das gleiche drin wie vor dem Standby-Modus?

Mehr fällt mir jetzt leider auch nicht ein...

Gruss,
David
 

Venice Bärli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Wenn ich nach dem Standby auf reparieren klicke, sagt er, dass das Netzwerk im Moment nicht repariert werden kann.

Weiterhin ist bei mir Zone Alarm installiert.

Jetzt habe ich die Option, dass die Netzwerkkarte ausgeschaltet werden kann, deaktiviert.
Ich melde mich dann später nocheinmal, ob das etwas gebracht hat.

mfg

Bärli
 

Venice Bärli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Hallo

Leider hat das Ausschalten des Energiesparmodus für die Netzwerkkarte keine Abhilfe gebracht.

mfg

Bärli :)
 
P

pcpanik

Gast
Hast Du es mal mit deaktivierter Zone Alarm versucht den Rechner in den Standby zu schicken?

Was passiert, wenn Du den Ruhezustand nimmst, statt Standby?
 

Venice Bärli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Hallo :)

Der Ruhezustand funktioniert problemlos. Wenn ich wieder an meinem Rechner sitze, werde ich ZoneAlarm einmal deaktivieren.

mfg

Bärli :)
 

Venice Bärli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Negativ - ich habe jetzt ZoneAlarm deaktiviert, habe allerdings immer noch dasselbe Problem.

mfg

Bärli :rolleyes:
 
P

pcpanik

Gast
Du schreibst, dass Du unter Vista das Problem nicht hattest.
Somit scheint im BIOS alles korrekt eingestellt zu sein.

Eventuell sind in Vista andere (neuere?) Treiber enthalten, oder das Energysaver Verfahren arbeitet dort anders.

Versuche für Deine Netzwerkarte aktuellere Treiber zu benutzen, vielleicht hilft das.
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Deinstalliere einfach deine Pseudo-Firewall, kann mir gut vorstellen dass es daran liegt!
Gruss,
David
 

Venice Bärli

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
243
Hallo :)

Mittlerweile habe ich das Problem mit dem Netzwerk auch im Ruhezustand.
ZoneAlarm ist installiert und läuft mit.
Aber auch wenn ich es ausschalte, löst das meine Probleme nicht, ich kann weiterhin nicht nach draußen.

Für meine Netzwerkkarte habe ich bereits die neuesten Treiber installiert. :(

Weiß noch irgendjemand Rat?
 
Top