WLAN per USB?

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
habe 0 ahnung bzgl WLAN und eine frage:

kann ich einen familien-pc bzw -notebook per WLAN von meinem rechner aus versorgen mit einem USB-WLAN-stick ohne router und all dem kram?

hab mal gehört daß es sowas geben soll -> USB-stick an meinem rechner rein, WLAN am notebook an und los gehts?
 

rush2000

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
805
Der Modus ohne Router nennt sich Ad-Hoc-Modus. Er erlaubt das Vernetzen zweier oder mehr Rechner ohne Access-Point bzw. WLAN-Router.

Man sollte allerdings nicht mehr als 2 Rechner überdiesen Modus miteinander vernetzen, da sonst Performance-Probleme entstehen. Der Modus ist also nur als eine Notlösung anzusehen.

rush2000
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
ok, danke für die info - will das ganze ja nur maximal 1-2 std am tag und höchstens ein notebook drangehängt haben -> dafür will ich keinen WLAN router

weiß jemand welche USB-WLAN-antenne was taugt? (bzw erstmal wie so n ding offiziell heißt?)
 

rush2000

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
805
Ich persönlich halte von USB-WLAN-Adaptern nicht sonderlich viel, da sie ein wenig unflexibel sind.

PCI-WLAN Adapter haben den Vorteil, dass man ihre externen Antennen genauer ausrichten kann. Und ein paar Millimeter nach re. oder li. bringt oft schon 10-15 Mbit Bandbreite.
Ein Manko der PCI Karten ist der zusätzlich belegte oder geteilte Interrupt. Der Vorteil der USB-Sticks ist natürlich auch die Mobilität, lässt sich halt mal kurz rausstöpseln und mitnehmen.

Gute Erfahrungen mit USB-WLAN-Adaptern habe ich mit Netgear gemacht.

Achtung: Die Reichweite in einem Ad-Hoc Netz kann sehr gering sein, eventl. <15m, kommt auf bauliche Umgebung an. Weiterhin ist wenig Sicherheit möglich: eventl. nur WEP.

rush2000
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
naja notfalls nehm ich so n USB-verlängerungskabel und kann den stick beliebig versetzen

@ entfernung: maximal 10 m mit 2-3 tragenden wänden dazwischen sollten gehen


danke nochmal für Deine hilfe :daumen:
 

powerhawk

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.014
Schau dir mal den USB-Adapter von Belkin an. Der hat einen Standfuß mit Kabel dabei. Damit kannst du den Stick bequem auf den Tisch stellen (bzw. sonst wohin und damit auch ausrichten).
 

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
Zitat von powerhawk:
Schau dir mal den USB-Adapter von Belkin an. Der hat einen Standfuß mit Kabel dabei. Damit kannst du den Stick bequem auf den Tisch stellen (bzw. sonst wohin und damit auch ausrichten).


ich könnte noch den Siemens Gigaset WLAN USB-Adapter empfehlen; gibt es als stick, aber auch als "schreibtisch-adapter" mit einer kleinen antenne. diese lässt sich auch schön drehen und biegen so das man den letzten tropfen signalqualität rausholen kann.

der kosten als 54MBit variante derzeit um die € 39,-
 
Top