WLP auftragen: Klecks vs. verstreichen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

carom

Gast
Hallo!

Habe schon lange keine PCs mehr zusammengebaut, aber morgen ist es mal wieder soweit. Früher habe ich dabei die Wärmeleitpaste immer direkt über den ganzen Heatspreader verteilt, hauchdünn natürlich und gleichmäßig, und anschließend den Kühler aufgesetzt.
Allerdings gibt es ja auch noch die "Klecks-Methode". Also einen Batzen WLP in die Mitte und den Rest durch den Anpressdruck des Kühlers regeln lassen.

Welche Methode haltet Ihr für besser, und vor allem, warum?

Beim verstreichen hat man halt den Vorteil, dass garantiert der ganze Kühlerboden bedeckt ist. Bei der Klecks-Methode hat man ja eine radiale Ausbreitung, da ist das nicht unbedingt gesichert. Außerdem weiß man nicht, wie es drunter so aussieht, ohne den Kühler wieder abnehmen zu müssen.
Desweiteren ergibt sich beim verstreichen die Menge ja von selbst, beim Klecks hingegen würde ich mich glaube ich fragen, ob das jetzt wirklich die richtige Dosis war.


Was meint ihr dazu?
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.318
Den Klecks ein wenig verstreichen....
 

Retrocloud

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.183
Kannst so oder so machen. Wenns auf den letzten °C ankommen soll dann aber dünn und gleichmässig auftragen aber viel unterschied ist da nicht.
 

MAP94

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.927
Am besten wäre es, wenn du die WLP immer selber verstreichst.
Vorteil davon ist, wie du schon sagst, dass garantiert ist, dass die WLP ziemlich gleichmäßig aufgetragen ist.
 

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.638
wlp mit einer kreditkarte(beispielisweise) verstreichen
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.643
ganz einfaches beispiel, dass voraussetzt, dass du nutella isst.

was ist besser?
1. klecks auf brot und dann brotscheiben zusammendrücken
oder
2. klecks auf brot, mit $werkzeug verstreichen und brotscheiben zusammenlegen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: feidl74

Fisico

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.739
@godapol

Was für ein Brot hast du eigentlich zu Hause, welches diesen Druck aushält, wo sich das Nutella über die ganze Scheibe verteilt? ;)
Das kann nicht funktionieren :)

@ Threadersteller

Oh oh carom :D

Weißt du was du mit der Erstellung dieses Threads losgetreten hast? ;)
Bei diesem Thema scheiden sich nämlich auch die Geister, falls die "richtigen" Leute auf dieses Thema stoßen könnte es so einige hitzige Diskusionen geben :)

Ich persönlich verteile es auch lieber immer schön gleichmäßig, mit einem spachtelartigen Gegenstand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kein Plan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.122
Mach wie du willst aber pass auch auf, was für eine Konsistenz deine Paste hat. Ich benutze schon seit Ewigkeiten Arctic Silver 5 und die ist zu zäh für den Klecks. Deswegen habe ich es noch nie gemacht und streiche es aus (und die Ergebnisse sind bisher immer gut gewesen). Wenn du etwas weicheres/dünnflüssigeres hast, kannst du es mit dem Klecks probieren und schauen was rauskommt.
Ich selbst halte das ausstreichen für besser, zum einen aus den Gründen, die du selbst genannt hast zum anderen, weil ich damit immer gute Erfahrungen hatte. Und drittens geht es bei der AC5 gar nicht anders :D Vor allem, dass man die Dosis sehr gut schätzen kann ist ein Argument.

Edit: Das Video, was Sgt.4dr14n verlinkt hat kenne ich schon lange aber das mit Lufblasen kann man mMn auch umgehen. Wenn man den Kühler einfach erst auf der einen, dann auf der anderen Seite festschraubt und/oder wenn man den Kühler erst mit der einen Kante auf die CPU legt, dann in die entgültige Position "abrollt" (hoffe das ist verständlich). Dann werden eventuell entstehende Blasen (wobei ich das nicht überbewerten würde) auf die andere Seite hinausgequetscht. - Das ist zumindest meine Theorie

Übrigens: ich glaube die Blasen im video entstehen dadurch, weil der Typ das "Glas" an den Seiten festhält und es sich in der Mitte nach oben durchbiegt,
 
Zuletzt bearbeitet:

Sgt.4dr14n

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.786
Zitat von Kein Plan:
ich glaube die Blasen im video entstehen dadurch, weil der Typ das "Glas" an den Seiten festhält und es sich in der Mitte nach oben durchbiegt,
Daran könnte es natürlich auch liegen. (Ich denke du sprichst Unterdruck an, richtig?)

Andererseits ist es auch nicht möglich einen planen Kühler "abzurollen". 1° -> noch alles unverteilt, 0° -> Luft eingeschlossen. Man kann es einfach schlecht beschreiben. :lol:
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.573
Zitat von Fisico:
Weißt du was du mit der Erstellung dieses Threads losgetreten hast? ;)
Bei diesem Thema scheiden sich nämlich auch die Geister, falls die "richtigen" Leute auf dieses Thema stoßen könnte es so einige hitzige Diskusionen geben :)

Bis jetzt sind aber alle Antworten ganz gut ;) - anders gesagt, was schmeckt besser, ein Apfel, oder eine Birne...

Ich verstreiche auch ( AS5 ), aber beim Verstreichen ist die Wahrscheinlichkeit einer Luftblase höher und der Kern ist immer in der Mitte.

Soll jeder so machen wie es ihm am besten gelingt :)
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... nach verstreichen oder Klecks den Kühler schmatzend aufdrücken und mit Drehbewegungen das Ganze verteilen, danach befestigen. Am Besten ist das Ergebnis wenn noch etwas Paste raus gedrückt wird. Die Schicht sollte aber insgesamt recht dünn sein, fast als würde nur Metall auf Metall treffen. Prinzip ist ja nur die Unebenheiten im Mikroberreich zu überbrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.400
"Würde es verstreichen und dann den Kühler draufdrücken und nochmal abnehmen, dann siehste ja wo überall WLP ist."
Würde ihn auf keinen fall abnehmen... es geht ja darum das winzige spalten zwischen cpu ud Kühler ausgeglichen werden... WLP in der mitte sollte eigentlich reichen... wenn du den kühler abhebst und wieder draufsetzt hast du überall Luftbläschen und hier ist kein kontackt mehr vom Kühler/ CPU.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.573
So ist es, abnehmen ist OK um zu kontrollieren, ob ein Klecks gross genug war - danach sollte man aber beide Flächen reinigen und einen neuen Klecks machen.
 

Oiki

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
32
ich habs bisher auch immer mit einer karte verteilt.
bei einem klecks hätte ich auch angst, dass es zuviel ist und zu den seiten rausläuft.
 
G

Green Mamba

Gast
Wieviele Threads gibts zu dem Thema? 10? 100? Warum auch die Suchfunktion nutzen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Werbebanner
Top