News Wochenrück- und Ausblick: Valorant schießt an die Spitze, WD unter Beschuss

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.506

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.804
wenn ein PS2 Retro Bericht auf Platz 2 steht, weiß man, dass die Woche...na ja...

langweilig war.

Eigentlich war ja die PS5 Game Präsentation auf Platz 1 mit Abstand gebucht.

Und da sind wir auch beim eigentlichen Problem, wieso werden die Proteste in den USA als Grund genommen,
um der ganzen Welt Spiele, Filme oder whatever vorzuenthalten :kotz:ja sicher, das ist schlimm was da passiert, aber die USA hat glaub ich gut 400 Millionen Leute, davon sind wohl ein paar Tausendstel als Demonstranten unterwegs, wieso werden Inhalte vorenthalten,
gab es ein Spiel in der PS5 Präsi, bei dem Polizisten einen Schwarzen töten ?!? -> Sicher nicht.

Also wo ist die "Beleidigung", wenn Sony oder andere Ihre Spiele und Filme nicht zeigen oder veröffentlichen?!?
Echt wahr, diese ******ss political correctness ist zum :kotz:
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.176
Bin auf die Entwicklung von Valorant gespannt.
Auch wenn das Spiel nicht schlecht ist, hat es mich eher dazu gebracht CS GO wieder eine Chance zu geben und bisher habe ich es nicht bereut.
Letzten Endes ist Valorant Konkurrenz und die schadet besonders Steam/Valve nicht.
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.109
Valorant wird seinen Platz finden, aber es wird nicht den Hype wie bei Pubg oder Fortnite lostreten und kann Urgesteinen wie CS nicht das Wasser reichen. Zu wenig Innovation, zu wenig Abwechslung und insbesondere die sich stark gleichenden Waffen und unbalancierten Heldenfähigkeiten haben einen faden Beigeschmack.

Zur Verschiebung der PS5 Präsentation: ich sehe (friedliche) Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA als wichtigen politischen Diskurs an, finde eine Verschiebung der Präsentation aber trotzdem nicht gut, da das Eine mit dem Anderen - meiner Meinung nach - nichts zu tun hat. Genauso sollten Fußballspiele auch nicht als politische Sprachrohre instrumentalisiert werden. Sport ist Sport, Gaming ist Gaming und Politik ist Politik.

Im Hinterkopf bleibt der böse Gedanke, dass Sony die „Unruhen“ in den USA aufgrund eines unfertigen Gehäuse-Designs und anhaltender Kühlprobleme der eigenen Hardware noch in die Karten gespielt haben könnte ...
 

wifi hero

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
27
Ich denke die Verschiebungen bei Sony oder Activision erfolgen leider rein aus geschäftlichem Kalkül. Ich kann mir vorstellen, die Idee dabei ist, dass es aktuell nicht genug Schlagzeilen generieren oder zu schnell durch andere Schlagzeilen verdrängt werden würde.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.705
Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft, kann demnach also nur gut sein.

Ob man sich einen „Free-to-Play-Schutz“ aufs System holen möchte, der sich so tief ins System gräbt, dass er bereits beim Bootvorgang geladen wird, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hinsichtlich der Performance sieht das Spiel ja ganz gut aus, auch wenn sich die „Grafikpracht“ natürlich dementsprechend stark in Grenzen hält.

Ich wünsche allen Lesern, Redakteuren und Moderatoren einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Sven
 

Apocalypse

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.773
Valorant wird seinen Platz finden, aber es wird nicht den Hype wie bei Pubg oder Fortnite lostreten und kann Urgesteinen wie CS nicht das Wasser reichen. Zu wenig Innovation, zu wenig Abwechslung und insbesondere die sich stark gleichenden Waffen und unbalancierten Heldenfähigkeiten haben einen faden Beigeschmack.
So stark gleichen sich die Waffen imho gar nicht und die Heldenfähigkeiten sind ja nicht in stein gemeißelt.
Ich persönlich finde es halt langweilig, aber die Engine scheint wirklich großartig zu funktionieren. Etwas das ich von Riot gar nicht erwartet hätte. Man würde wahrscheinlich zwischen Online und Lan keinen Unterschied merken.

Natürlich ist das Spiel super langsam und ich frage mich wie ein Spiel mit Quake Tempo sich immer noch so gut schlagen würde,
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.109
@Apocalypse Ich hoffe nach wie vor darauf, dass eines Tages ein neues, schnelles Unreal Tournament kommt - genug Geld, Know-How und eine eigene Vertriebsplattform hat Epic ja, warum also nicht? Der Battle Royale Hype um Fortnite wird sich irgendwann auch wieder etwas legen.

Wir zocken heute häufiger noch UT3. Hatten uns die dt. Version direkt mal mehrfach für wenige Euro in einem Sale gekauft (damit jeder auf LAN legal spielen konnte) und dann bot sich überraschend die Option, das Spiel durch Eingabe des Spielecodes auf Steam anzumelden, wo es dann plötzlich als "Uncut Black Edition" angezeigt wurde - und immer noch da und spielbar ist. Ich behaupte zwar immer noch, dass das ein ungewolltes Versehen war, aber wir haben jedenfalls Alle ne geile Steamfassung davon^^.
 

akimann

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
973
vor kurzem noch alle über NSA und Datenspionage gejammert, aber jetzt spielen alle Valorant mit Cheatschutz aus der Hölle. Tja, die Medizin am besten mit Zuckerl verabreichen 😂
EDIT: Komisch, daß es hier an die Spitze schießt, auf Gamestar interessieren sich knapp 77 % nicht für Valorant
https://www.gamestar.de/artikel/valorant-release-umfrage,3358527.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Ben81

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
768

owned139

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
553
Und da sind wir auch beim eigentlichen Problem, wieso werden die Proteste in den USA als Grund genommen,
um der ganzen Welt Spiele, Filme oder whatever vorzuenthalten...
Mich nervt dieser politsche Dauerbeschall auf allen Kanälen. Ich kann nicht mal abschalten und in Ruhe zocken, ohne mit dem Thema konfrontiert zu werden, weil es selbst dort in Form von Splashscreens, Events oder Abschaltung des Dienstes thematisiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.075
warum das game so gehyped wird, frag ich mich allen ernstes. alleine der cheaterschutz für das game wäre ein nogo und ein großer grund das game nie zu kaufen.
 

keviin_

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
637
Gefällt mir jetzt schon besser als CSGO.
Besseres Anti Cheat, bessere Server, russen haben keinen Voice Chat :D
 

pseudopseudonym

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.756
Leider scheitere ich an der Stelle:
Unbenannt.PNG

...das spricht nicht gerade für Valorant.
Vielleicht, weil das System virtualisiert ist (mit GPU-Passthrough)?
Unbenannt2.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Rastla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
502
Besseres Anti Cheat, bessere Server, russen haben keinen Voice Chat :D
Die ersten beiden Sachen werden sich wohl in den nächsten Wochen zeigen. In der Beta war dies ja eher nicht der Fall...

Und bezgülich Voice Chat - haben die echte einen "kompetitiven" Shooter gebaut OHNE Voice Chat? Das ist doch wohl ein Scherz, oder?
Ich kanns mir nicht vorstellen.


@pseudopseudonym mein letzter Wissensstand dazu ist, dass es nicht virtualisiert spielbar ist aufgrund des extrem invasiven Anti Cheat Systems
 

keviin_

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
637

0Gravity

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
14
Tatsache. Liegt anscheinend an einem russischen Gesetz, wonach die Sprach-Chats aufgezeichnet und 6 Monate gespeichert werden müssen. Das wollte Riot dann wohl vermeiden.
 
Top