News Wochenrückblick: Galaxy S9, Xperia XZ2, Kaby Lake-G und Ryzen 2 fesseln

Besser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
47
#2
Diese gesamte Spitzen-Technik in dem kleinen Raum des Kompakt Modell und dann nur 599,-

Daran kann Sony kein Geld verdienen, viel zu billig.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
180
#3
@Besser: sie werden wahrscheinlich, so denke ich, trotzdem noch Geld verdienen, wenn das Kompakt Modell 499.- oder gar 399.- kosten würde :D
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.087
#4
Das Samsung S8+ kostet inzwischen auch keine 600€ mehr und die werden sicher noch etwas daran verdienen. :D
 

Besser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
47
#5
@qappVI:Da hängt auf jeden Fall nicht mehr so viel dran wie bei anderen Firmen und ihren Spitzenmodellen.
Vergess nicht die Kosten der Garantien und Supportaufwand.
Auch ist der Aufwand der Verpackungen,Zubehör,Logistik usw der gleiche wie bei den großen Modellen.

Wie gesagt, man kann Sony für dieses Modell nur Preis-Leistungs Lob aussprechen.
Nach Berichten von der Messe sind die meisten sehr positiv überrascht vom Gerät.

@Yoshi_87, es kostet 850 Euro
Gesehen: Es ist auch nur das alte Modell 8 von Samsung.Das kann man nicht vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.522
#7
Ja das s8 Plus ist ein altes Modell, es ging aber nur darum, ob der Hersteller noch was daran verdient und das kann man wohl mit ja beantworten.

Ansonsten dürfte das s8(+) aber wohl auch dieses Jahr eine gute Alternative sein. Es hat mehr als genug Leistung, eine noch immer sehr gute kamera, ein Display was weiterhin vielen neuen Geräten überlegen sein dürfte, wasserdicht, qi-laden etc. In meinen Augen eine günstige Alternative zu vielen neuen Geräten.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
580
#8
Oh wow, das Samsung S9 hat beim Display 99 Punkte statt der 97 des iPhones, das ist natürlich eine umfassende Berichterstattung wert :D
Ist auch wirklich etwas besonderes, dass das neuere Gerät meist technisch besser ist als das ältere.

Was nicht berichtet wird, ist dass Samsung den Exynos Prozessor drosselt, um auf die gleiche Leistung des schlechteren Cortex Prozessors zu kommen. Das bedeutet für uns Europäer, dass das neue Galaxy langsamer sein wird als das alte Galaxy.

Ich zitiere Anandtech: "I did get confirmation that Samsung is planning to “tune down” the Exynos variant to match the Snapdragon performance – however the current scores which I got on these devices make absolutely no sense so I do hope this is just a mistake that will be resolved in shipping firmwares and we see the full potential of the SoC."

https://www.anandtech.com/show/12478/exynos-9810-handson-awkward-first-results
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.087
#9
Ja dass DAS keine größere News wert ist wundert mich auch. :freak:
 
Top