News World of Tanks: Patch 1.0 macht aus Panzer-Shooter fast ein neues Spiel

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.812
Mann eh, ich bin heute fertig mit WoT...5 Schlachten mit Panther, Panther 88 und Tiger.
Jedesmal fickt mich RNG auf Übelste.
Am besten mit dem Panther. Mit Crew hat die Gun 0.3 Abweichung auf 100m. Interessiert RNG natürlich nicht.
100% eingeaimte Schüsse gehen drüber, davor oder Bouncen.
Davon zwei Schlachten Top Tier.
Wie kann man mit der 88er L56 an der Seite eines M6 oder eines KV 1 Bouncen oder gar die Front eines TigerP nicht durchschlagen? Tanks GG meint, das geht nicht. WoT meint, das geht...
Beim Panther wars noch schöner.
Gegner Su 101. Ich Aime voll ein und Treffe...Einen Berg.
Sie schiesst und trifft mich, nimmt mich raus, nachdem die Arty mich traf...
Ich 0.30 Abweichung, sie 0.42...
Schnauze voll...
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.414
Ich finds gut, dass (wild ausgedachte Zahl) ca. 25% der Schüsse genau nicht dahingehen, wohin man gezielt hat.
Wäre das ein klassischer Shooter mit pixelgenauem Trefferbild, würden die "Jungs im besten Alter" noch mehr dominieren, als sie es ohnehin schon tun.
Anhand einer Replay Analyse ließ sich bisher noch jeder Schuss erklären. Das Penetrationsmodell ist da imo sehr sehr zuverlässig und nachvollziehbar. Vermutlich hat dein Schuss einfach ne andere Stelle getroffen, als du dachtest...
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.812
So wie vorhin mit einem Pz T25, als ich an einer leFH am Turm abprallte? mit AP?
Auch da meinte TankGG, dass ich an jeder Stelle Penetriert hätte.
So überlebte sie mit 6 HP.
Und eben schoss ich mit einem Panther 88 in die Seite eines Objekt 263. Bounce. Und der ging nicht in die Ketten.
Erst ins Heck ging es dann durch.
11 Schuss getroffen, nur 7 penetriert. Überall voll eingeaimt. Nur einen Schuss daneben gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReinerReinhardt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
333
Interessant, @krong
Sehe selten Leute die das RNG gutheißen.
Ich und mein Clan hasst es, weil es gute Spieler noch mehr einschränkt und teilweiße guten Panzer die Stärken nimmt.

Wurde sicherlich schon oft durchgekauft, aber der Leopard 1 z.B. lebt von seiner Genauigkeit, hat auch eine extrem Präzise Kanone auf dem Blatt, aber geheime Soft Stats + 25% RNG nehmen damit seine Stärke.
Hat Mouz ein gutes Video, wie gefühlt (*Aluhut auf*) russische Panzer mit schlechter Genauigkeit einfach besser treffen als deutsche "Laserkanonen".

Oder der Klassiker, du kommst 2-3 mal durch, und der Killshot bounct oder extremer Low Roll.
Abartig!
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.812
Ja, genau das passiert dauernd...Ich muss mich aber bei diesen Tanks durchgrinde/Sterben...
Ich spiele gerne deutsche Tanks...
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.414
Das ist dann aber selektive Wahrnehmung und passiert sicherlich nicht "dauernd". Imo ist die RNG Formel auch für jeden Tank identisch, nur fällt es eben besonders auf, wenn ein Type5 den Pixelshot trifft und ein Leo auf 100m daneben holzt.
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
827
blöde Frage...gibt es cheats für WOT? Ich wurde in dem Spiel eben 2x von einem Spieler getroffen ohne aufgeklärt worden zu sein. Nach meiner Zerstörung haben sich zwei weiter im gleichen Spiel über das gleiche von eben jenem Spieler beschwert. Blind shots mach ich auch auf typische camperpositionen...nur da Stand ich nicht. Und der 6. Sinn hat nicht angeschlagen.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.812
Du weißt wie man ein Replay speichert?
Dann stelle die Frage mal im WoT Forum. Da gibt es genug Experten, die das Replay analysieren können.
Es kann auch durchaus vorkommen, dass Du kurz vor dem Signal des 6.Sinnes getroffen wurdest, da dieser erst nach 3 Sec an geht.
Ist mir auch schon passiert.
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
827
ja nur wenn der 6. sinn garnicht an geht dann wird es sonderbar.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.812
Ja, das hatte ich auch schon. Aber bedenke mal folgendes: WoT ist ein Online Multiplayerspiel, bei dem die Daten nicht auf dem eigenen Rechner, sondern auf dem Server erfolgen.
Wenn also jemand tatsächlich cheaten möchte, muss er den/die Server hacken. Das ist recht unwahrscheinlich.
Ich hatte auch schon Situationen, wo ich dachte, das KANN NICHT sein.
Aber im Nachhinein betrachtet war es schon logisch.
Wenn auch unwahrscheinlich. Aber möglich.
Nach dem Motto: Du stehst im Busch und spottest, schiesst nicht, solltest also nicht aufgehen.
Aber der Gegner denkt ja auch. Er merkt dass er offen ist, also muss da jemand sein, der spottet.
Also wird systematisch in den Büsche nachgeschossen..Und wenn er trifft, kann es dass schon gewesen sein.
Ich hatte mal eine Runde, da standen 4 Tanks mit mir im Cap und die Arty schoss mich und 3 andere raus. Eine M44 machte also 5 Kills.
Aber es waren alles von oben leicht gepanzerte und schon angeschlagene Panzer. Da reicht schon ein Beinahe Treffer zum Kill. ZUfall...
 
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
147
@Begu
Ich hatte die letzten Wochen auch immer wieder, dass der 6.Sinn einfach keine Meldung machte.
Liegt aber nach meinem Empfinden eher an WOT, weniger an Cheats.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.684
Moin Leute, danke für die Infos an mich als Inaktiver. Sollte sich tatsächlich was ander Goldmunni ändern, würde ich mir das Spiel doch auch noch mal wieder ansehen :daumen:
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
827
Ich hätte echt das replay aufnehmen sollen. Ich stand im Gebüsch und habe einen Type4 aufgeklärt, so dass ihn unsere Arty beschießen konnte. Er hatte freies schussfeld auf mich, nur Gebüsch dazwischen. Ich habe nicht geschossen, um nicht entdeckt zu werden, stand also einfach nur regungslos da. Er hat mich offensichtlich nicht gesehen, da er mehrfach den Turm an mir vorbei gedreht hat und wieder zurück (nein, der war keine Tomate)... Plötzlich fang ich eine HE von einem FV4005, während der Type 4 mich weiterhin nicht sieht. Also wechsel ich das Gebüsch, nur um kurze Zeit später die zweite HE von eben jenem FV4005 zu fangen. Es ist ja nicht so, dass er 10x geschossen und 2x getroffen hat.
Das gleiche Spiel hat er wohl mit zwei anderen in der gleichen Runde gemacht, zumindest deren Aussagen nach. Ein FV4005, der 4 Blindshot in einer Runde trifft...Natürlich kann das Glück sein, auch wenn ich es eher als sehr unwahrscheinlich betrachte.

@Bartmensch : Radarhacks bei PUBG funktionieren ja ähnlich, bzw. sogar gleich.
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.217
Das da an dem Game schon nicht mehr alles stimmt.... die Vermutung hege ich schon lange.
Mittlerweile kann ich schon mit einer Wahrscheinlichkeit von 80% voraussagen ob meine Seite gewinnt oder verliert. Da braucht es nicht lange. JgPz-E100. Top Crew, Top Module und noch zusätzlich Direktiven. Ich schieße nem AMX 13-90 in die Seite und hab nur seine Ketten angekratzt.... nichtmal das die weg waren :evillol:
Schieße ich auf einen Russen Panzer wie IS7 oder IS4, ist die Demage fast immer unter 1000, oft auch unter 900... treffe ich ne Maus, E100 oder einen anderen deutschen Panzer, ist die Demage Rate jenseits von 1000.... Garantiert. Nun, dass die Russen Panzer OP sind, daran hat sich seit der BETA nicht viel getan... aber das man Sieg oder Niederlage mittlerweile schon so gut voraussagen kann, dass gab es so zuvor noch nie. Du schießt aus der Fahrt heraus auf ein Ziel das 300m entfernt ist.... triffst... und du gewinnst garantiert.... Du hast ein Ziel voll im Visier auf weniger als hundert Meter und siehst wie die Granate ne Gaußsche Kurve fliegt und man angst haben muss sich nicht noch selbst zu treffen... Du verlierst garantiert...
 

brettler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
17
Ja, das hatte ich auch schon. Aber bedenke mal folgendes: WoT ist ein Online Multiplayerspiel, bei dem die Daten nicht auf dem eigenen Rechner, sondern auf dem Server erfolgen.
Wenn also jemand tatsächlich cheaten möchte, muss er den/die Server hacken. Das ist recht unwahrscheinlich.
Die Server hacken wird keiner, aber es gibt/gab Mods die einen (unfairen) Vorteil verschaffen. Man muss sich hierzu nur mal die (nicht mehr gepflegte Liste) im Forum ansehen, was alles verboten ist.

http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/367229-liste-der-verbotenen-mod-120314/

Da sieht man mal was alles möglich ist, und das geht weit über Entlaubung und Glassbox hinaus.

Und wie für alle Spiele gibt es auch hier kostenpflichtige Packs.

Das Problem ist, das es bei WoT leider oft schwer nachzuweisen ist, weil es durch den RNG auch immer ein positiver Ausreißer sein kann.

Oder hier:
http://forum.worldoftanks.com/index...or-of-warpack-now-is-legal-on-the-na-servers/

Gibt immer Bannwellen wo es einige erwischt.
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.414
Ist das "magnetische" Autoaim eigentlich eine erlaubte oder verbotene Modifikation? Ich hoffe doch letzteres?
Ich meine, dass Autoaim bereits "einrastet", wenn man nur in die Nähe des gegnerischen Panzers klickt und nicht zwingend den Panzer treffen muss. Ich hatte das vor Ewigkeiten mal in nem Youtube Video gesehen und fand das nen ziemlich heftigen Vorteil.
Quasi das, was die neuen Radpanzer mitbringen. Nur wär es ja irgendwie witzlos, wenn das ohnehin via Mod auf jedem Panzer aktivierbar wäre...
 

Sam Miles

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
75
Mein Sohn flippt auch immer aus wenn er mit seinem StugIII L48 4 mal trifft und der Gegner nie weg ist aber er selbst jedesmal die Kette verliert und weg ist.

Dabei müsste eine 7,5cm L48 relativ gut auch im Front Bereich Schaden machen. In dem Spiel macht diese es jedoch selten.

Er trifft jedoch mit dem PzJ I. 4,7 Pak auch schwere Panzer und erreicht dort deutlich bessere Quoten und Abschüsse.

Da die Penetration ähnlich verlaufen muss und beide Kanonen ähnliche Zielgenauigkeiten aufweisen, nur halt Verschiedene Stufen und Typen, muss es im mittleren und oberen Bereich Möglichkeiten geben Schüsse anders abzuwehren. Heraus gerechnet sind schon Erfahrungen und Können der Spieler von Stufe III und Stufe 6 und höher. Also Anwinkeln usw.

Besonders die deutschen Fahrzeuge haben einen sehr schlechten Skill was die Elemenierung angeht. Wer mit einem Panzerjäger I gut ist und stets Auszeichnungen für Durchschlagstreffer bekommt kann mit einem Stug III B Elite nicht ständig Abpraller haben.

Spielt er es mit einem russischen Gegenstück ist der Skill auch in höheren Stufen deutlich besser. Das finde ich sehr merkwürdig.

Er erstellt sogar schon Tabellen um das mal Auszuwerten. Wenn ich mir das Verhältnis so Anschaue war das Stug III ein ziemlich schlechtes Gerät. Die Überlebensfähigkeit in dem Spiel damit ist äußerst schlecht. Die Erzielung eines Abschusses auch. In der Geschichte wäre dies genau anders herum gewesen. Sehr merkwürdig.

Auch die Häufigkeit von Kettentreffern und daraus Bewegungsunfähigkeit ist rapide. Damit eingerechnet die Erfahrung des Gegners zuerst auf die Kette zu zielen bei einem Stug. Bei einem x beliebigen Panzer führt dies erst beim zweiten oder dritten Treffer zum Schaden. Bei einem Stug nahezu immer zur Bewegungslosigkeit.
 
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
147
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.296
Mit den Radpanzern tut sich Wargaming keinen Gefallen. Aber das ist halt wieder mal typisch WG...
Ich bin mir sicher das dann wieder die Community Schuld dran sein wird, das es mit den Radpanzern nicht klappt. Die ruinieren sich das eigene Spiel...
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.414
Mal abwarten, wie nervig das tatsächlich wird. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man damit ne Menge Spaß hat. Musste halt als mega aggressiven aktiven Scout fahren und das werden eh nur die wenigsten vernünftig hinbekommen. Die Teile sind halt blind. Die Mehrheit wird einfach in der ersten Minuten in den Tod yolo'en.
In guten Händen könnten die Teile aber unangenehm werden, vor allem für Scouts dürfte sich die Meta ändern. Die ersten Runden in Ruhe im Busch hocken, kann je nach Map vorbei sein, wenn dich son 100km/h Teil ständig proxyspotted...
 
Top