x-fi original kartentreiber funktionieren nicht

deluxe12

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8
Hallo leute,

also ich hab jetzt wirklich schon alles ausprobiert, bis zum entgültigen formatieren und nun steh ich schon wieder vor dem selben problem.
Und zwar ist es so das wenn ich die Treiber für die Soundkarte installieren möchte er immer wieder eine Fehlermeldung gibt und sagt das dies nicht funktioniert. Alles andere an software usw. ist total einwandfrei zu installieren.

Dann hab ich ein Auto Update gemacht und dabei gab es neue Treiber.

Die wiederrum konnte ich auch nicht installieren.

Mal ernsthaft, wie kann es sein das die Treiber selbst von der Original CD nicht funktionieren. Ich bin ratlos.

Gestern hat er beikm Treiber deinstallieren auch noch wichtige system msvcrt.dll datein gelöscht und ich musste formatieren.
 

Anhänge

  • Neu Bitmap.bmp
    87,9 KB · Aufrufe: 142
  • ll.bmp
    86,7 KB · Aufrufe: 122
  • 3.bmp
    148,4 KB · Aufrufe: 104
Also erst mal ist die Bildquali total be******n.
Nimm am besten www.abload.de für Bilder.

Welches Betriebssystem hast du?
Kann es sein, dass du Windows Vista nutzt und die Original-CD nutzt, auf welcher nur die Windows XP-Treiber sind?

@supergulu:
Das dürfte keine Probleme hervorrufen. Habe selber eine zeitlang die Onboard aktiviert gehabt fürs Headset.
 
Ich weiß nicht woher das Ammenmärchen mit "onboard Karte unbedingt deaktivieren" kommt... ich hab auch zwei Soundkarten drin und wechsle im Windows-Betrieb... na und? Die kommen sich nicht in die Quere...

und dass die bilder so schlecht sind liegt wohl kaum am Hochlade-Dienst... vielleicht mal JPGs draus machen oder PNGs oder GIFs um Platz zu spraren...


"Gestern hat er beikm Treiber deinstallieren auch noch wichtige system msvcrt.dll datein gelöscht und ich musste formatieren." - ich bezweifle dass der Creative-Treiber so essentiell wichtige Dateien löscht, dass man Windows neuinstallieren muss...
 
Ja also habe onboard Karte schon ausgemacht, das sind so die ersten Dinge an die ich gedacht habe. Normalerweise sollte mittlerweile aber jedes MBoard die onboard automatisch ausschalten sobald eine neue reingesteckt wird.

Also ich hab Windows XP drauf.

Ja die bilder hab ich ganz schnell kleiner gemacht. Ich werd mir da wohl nochmal mühe geben.
Aber im endeffekt steht da eh nur das er beim installieren(von CD) abbricht, danach die Regelprogramme von der Karte nicht öffnen kann, da sie nicht angeschlossen ist und zu guter letzt nochmal der gleiche abbruch der installation von den gedownloadeten treiber des auto updates.

Ich bin echt ratlos.

Bevor ich formatieren musste, habe ich die Treiber oder alles was von creative da war nochmal deinstalliert. Und nach der Deinstalltion fehlten mir auf einmal wichtige .dll datein die er als alarmmeldung beim start angezeigt hat.

die datei hieß mvscrt.dll.

Naja jeden falls hab ich ja neu formatiert, die treiber wieder versucht zu installieren und es klappt nicht. DH. wenn ich jetzt die treiber wieder deinstallier passiert bestimmt wieder das gleiche.

Die bilder folgen noch, bin gerade auf der arbeit.

Vielen Dank für die weitere Hilfe. Ich kann mir nur aber auch nicht vorstellen, dass ich der einzige mit diesem Problem bin.
 
ja, der onboard sound ist trotzdem ausgeschaltet. also daran kannst nicht liegen
 
ja nur leider kann ich jetzt nichtm ehr viel machen, wenn mir niemand weiter helfen kann und das is wohl der fall muss ich die scheisse wohl einschicken und raufpissen.

echt das kann jawohl nich sein das man nichmal ne scheiss soundkarte installiert bekommt. und ich hab nichma wenig ahnung von pc's. aber nichma im i net findet man was darüber. nur ähnlich fälle.
 
So ich hab jetzt nochmal einfach versucht das treiber setup im creative ordner auszführen um zu zeigen welche meldung erscheint... er führt es einfach nicht aus
 

Anhänge

  • Neu Bitmap (2).JPG
    Neu Bitmap (2).JPG
    51,7 KB · Aufrufe: 129
Da würde ich erstmal systematisch vorgehen.

  1. Eventuelle Übertaktungen aller Art zurücknehmen
  2. RAM testen (z.B. mit memtest86)
  3. CPU-Stresstest durchführen (z.B. mit prime95)
  4. chkdsk ausführen um eventuelle Dateisystemfehler zu beseitigen
  5. Treibersetup mochmal ausführen
Da auch das Treibersetup von der Original-CD nicht funktioniert, scheint ein Hardwarefehler vorzuliegen. Was auch komisch ist: Die Datei "msvcrt.dll" wird normalerweise von keinem Setup-Tool einfach so gelöscht.
 
So hier nochmal die besseren Fotos.
 

Anhänge

  • Neu Bitmap (3)3.JPG
    Neu Bitmap (3)3.JPG
    124,9 KB · Aufrufe: 115
  • Neu Bitmap (1).JPG
    Neu Bitmap (1).JPG
    84,7 KB · Aufrufe: 118
Also getaktet hab ich noch gar nicht, ich hab mir gerade nen nagelneuen Rechner und ne soundkarte gekauft. Hab also windows raufgeklatscht, alle treiber installiert und dann die soundkarte reingehaun.

Also an irgendwelchen taktungen kanns nicht liegen.

hm...
 
Zurück
Top