X³ - Reunion - Fehler nach Patch auf v2.0.0.2

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
HI,

ich hab mir heute den X³ Patch v2.0.0.2 geladen,
aber wenn ich den drauf gemacht hab kommt nach
den Eingangssequenzen immer ein Fehler:
"Der Befehl "read" konnte im Speicher nicht ausgeführt
werden" oder so ähnlich !
Hat einer von euch schonma was von dem Problem gehört
und weiß vieleicht ne antwort ?!

MfG & Thx Bergmann.
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.700
Hast Du ein Original installiert? (blöde Frage, ich weiss, aber bei solchen Fehlermeldungen stell ich die einfach mal). Hast Du den Patch für die gleichsprachige Version runtergeladen und installiert?
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
HI,

ich habs Original... -.-
Ich hatte es vor nem halben Jahr schonma drauf
und jetzt hab ich wieder Lsut bekommen zu zocken.
Und da hab ich den Patch gleich mit drauf gemacht.
Und jetzt hab ich nohcma neu Installiert und es geht
auch ohne den Patch nicht. Seit damals habe ich nur
ne TVKarte und 1GB RAM gekauft und eingaut. Und
Softwaremäsig is eigentlich nicht großartig was anderes
drauf, außer das Prog. für die TV-Karte...
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Hallo zusammmen,

habe auch seit ein paar Wochen X3 Reunion installiert
und auch den neuen Patch auf 2.0.0.2 .
Original Spiel !

Ich habe das Problem, das der Rechner mitten im Spiel
hin und wieder mal abstürzt oder auch einfach rebootet.

In ganz unregelmäßigen abständen...

Weis vielleicht jemand Rat?

Danke
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
HI, bei mir stürzt es ab und zu auch mal ab,
aber n reboot gibts bei mir nicht!
Aber das is eher selten mit den Fehlern, vieleicht
1x in 5h oder so! nd insgesammt auch erst 2 mal.
Kannst du mal noch deine Systemkomponenten
posten, dann können wir bestimmt mehr sagen!

MfG Bergmann.
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Habe den Aldi Computer vom Nov. 2004 nur mit der neueren Grafikkarte, weil die alte ausgetauscht wurde und mit zusätzlichen 512 MB Ram
Unten ein Auszug aus dem DxDiag.

------------------
System Information
------------------
Time of this report: 12/8/2006, 16:07:04
Machine name: BOERSIANER
Operating System: Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600) Service Pack 2 (2600.xpsp_sp2_gdr.050301-1519)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: MEDIONPC
System Model: MS-7091
BIOS: Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
Processor: Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz (2 CPUs)
Memory: 1024MB RAM
Page File: 366MB used, 2559MB available
Windows Dir: C:\WINDOWS
DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
DX Setup Parameters: Not found
DxDiag Version: 5.03.2600.2180 32bit Unicode

---------------
Display Devices
---------------
Card name: NVIDIA GeForce 6700 XL
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce 6700 XL
DAC type: Integrated RAMDAC
Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_0147&SUBSYS_03501462&REV_A2
Display Memory: 128.0 MB
Current Mode: 1024 x 768 (32 bit) (100Hz)
Monitor: (Standardmonitor)
Monitor Max Res:
Driver Name: nv4_disp.dll
Driver Version: 6.14.0010.9371 (English)
DDI Version: 9 (or higher)
Driver Attributes: Final Retail
Driver Date/Size: 10/22/2006 12:22:00, 4527488 bytes
WHQL Logo'd: Yes
WHQL Date Stamp: n/a
VDD: Nicht zutreffend
Mini VDD: nv4_mini.sys
Mini VDD Date: 10/22/2006 12:22:00, 3994624 bytes
Device Identifier: {D7B71E3E-4207-11CF-4953-5A2303C2CB35}
Vendor ID: 0x10DE
Device ID: 0x0147
SubSys ID: 0x03501462
Revision ID: 0x00A2
Revision ID: 0x00A2
Video Accel: ModeMPEG2_A ModeMPEG2_B ModeMPEG2_C ModeMPEG2_D ModeWMV9_B ModeWMV9_A
Deinterlace Caps: {212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(UYVY,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(UYVY,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(YV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
Registry: OK
DDraw Status: Enabled
D3D Status: Enabled
AGP Status: Enabled
DDraw Test Result: Not run
D3D7 Test Result: Not run
D3D8 Test Result: Not run
D3D9 Test Result: Not run

-------------
Sound Devices
-------------
Description: C-Media Rear Panel Audio
Default Sound Playback: Yes
Default Voice Playback: Yes
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_434D&DEV_4980&SUBSYS_70911462&REV_0904
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: cmudax.sys
Driver Version: 5.12.0001.0008 (English)
Driver Attributes: Final Debug
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 10/1/2004 13:58:10, 1272000 bytes
Other Files:
Driver Provider: C-Media Electronics Inc.
HW Accel Level: Full
Cap Flags: 0xF5F
Min/Max Sample Rate: 100, 192000
Static/Strm HW Mix Bufs: 17, 16
Static/Strm HW 3D Bufs: 17, 16
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: Yes, Yes
I3DL2(tm) Listen/Src: Yes, Yes
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): Yes
Registry: OK
Sound Test Result: Not run
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
Also vom System her müsste es gehen.
Wie oft stürzt es den ab? Könnte auch
sein das es an irgendeiner Software
liegt die im Hintergrund arbeitet, kuk da
ma nach was das evtl. sein könnte.
Wenn du nciht im Inet bist kannst du
Antivir auch aus machen, wenn du hast!
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Das Spiel stürzt unregelmäßig ab...mal habe ich ne stunde Ruhe,
ein andermal stürtzt es jede 20 min ab...

Würde es dadurch schon unspielbar nennen, weil der spass da total flöten geht.
In jedem system docke ich irgendwo an damit gespeichert wird...usw...

Ich habe es schon versucht, alles zu beenden, auch antivir....
aber trotzdem immer noch das selbe...

Habe auch schon im forum von egosoft gepostet...
Gibt wohl noch ein paar andere mit änlichen Problemen...
Aber wohl keine allgemeingültige Lösung

hm :-(
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
OK, is dir schonm aufgefallen das es immer bei den gleichen Aktionen abstürzt, wie z.B.
beim Andocken, oder wenn ein bestimmter Geldwert überschritten wird, oder halt sowas?
Oder wenn du oder eins deiner Schiffe in einen Bestimten Sektor fliegen...
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Hm,

ne ein System das dahinter steht konnte ich bis jetzt nicht erkennen.
Die Abstürtze sind unregelmäßig und willkürlich...

hm, weis nicht weiter
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.700
*lach* willkürlich, das möchte ich sehen *gröhl*

sorry :schluck:

boersianer: Ist Dein System übertaktet?
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
nein, ist nicht übertaktet....

habe gerade wieder gespielt...
eine stunde ohne probleme...
als ich dann nen Frachter angegriffen habe
stürzte es wieder ab :-(

macht echt kein spass mehr
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.700
vielleicht schnappst Du Dir mal ne Test-CD (z.B. Knoppix oder so) und testest Deinen Speicher gründlich durch. Nicht, dass der nen Knacks hat.
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
also,

andere Spiele unter anderem Anno 1701 spiele ich stundenlang ohne
Probleme... und dieses Spiel ist auch ein absoluter Hardwarefresser...

Das einzige was ich mir vorstellen kann das es irgendein treiberproblem ist...

nur wo soll ich da suchen...
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
Hast du den die neusten treiber drauf?
Und nochwas zu den reboot, hast du da n Bluescreen oder sowas?
Oder sonst irgend eine fehlermeldung. bei mir war immer die:
"Die Anwendung in (XXXXX.X) will auf den Speicher in (XXX.X) zugreifen.
Der Befehl 'read' konnte nicht ausgeführt werden"
 

boersianer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
195
Habe das Problem wahrscheinlich gelöst.

Habe Chipsatz-, Grafikarten- und Soundtreiber aktualisiert sowie
neu DirectX installiert... habe danach gestern ~ 3 Stunden
ohne Probleme gespielt....

Danke für die Hilfe und die Zeit die ihr (besonders Bergmann89)
für mich genommen habt.

:-)
 

Bergmann89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
478
OK, na da fühl ich mich ja geehrt :D
Viel Spass beim Zocken (bin jetzt durch, das ende is der WAHNSINN)^^

MfG Bergmann.
 
Top