X570 Board für 4*16 GB DDR4-3200 Kit

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.177
Guten Morgen allerseits,

ich bin auf der Suche nach einem neuen X570 Board, das mein vorhandenes Corsair 64GB Kit mit 3200MHz unterstützt. Ich habe mir zwar schon die einzelnen Kompatibilitätslisten der Hersteller angesehen, aber die Aussagekräftigkeit der Listen bin ich mir nicht sicher.

Eigentlich wollte ich mir ein MSI-Board zulegen, da es hier ein semipassive Lüftersteuerung gibt und eine günstige Position des Lüfters selbst (wird nicht von Grafikkarten bedeckt). Aber genau hier gibt es keine Unterstützung für diese Speichermenge. Bei Gigabyte/Asrock sieht es besser aus.

Bei Gigabyte weiß ich, dass es jetzt auch eine semipassive Lüftersteuerung gibt, aber Asrock weiß ich dazu gerade nichts.

Dann habe ich auch gelesen, dass es wieder abhängig ist, ob das Board ein T-Topology oder Daisy Chain "Dingens" besitzt. Wobei T-Top für meinen Fall wohl sinnvoller wäre.

Welche Boards außer das Asrock Taichi haben ebenfalls hier diese Unterstützung?

Als CPU soll ein Ryzen9 kommen.

Besten Dank vorab!
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.934
Die QVL kann nur einen kleinen Bereich abdecken, da es zu viele verschiedene Module und Kombinationen gibt. Bei vier Modulen wird es bei Intel und AMD schwerer. Eine Möglichkeit ist die QVL des Herstellers. Crucial und G.SKILL bieten sogar die Möglichkeit, den zum Mainboard passenden Arbeitsspeicher zu finden.

3.200 MHz ist der Standard-Takt beim Ryzen 9 und müsste laufen:
AMD Ryzen™ 9 3950X Spezifiaktionen | AMD
AMD Ryzen™ 9 3900X Spezifiaktionen | AMD
Der Arbeitsspeicher müsste die Spezifiziefikation JDEC PC4-25600 / DDR4-3200 (3.200 MHz) haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.102
Dann habe ich auch gelesen, dass es wieder abhängig ist, ob das Board ein T-Topology oder Daisy Chain "Dingens" besitzt. Wobei T-Top für meinen Fall wohl sinnvoller wäre.
Yup, das ist aber mehr beim ocen relevant. Standardtakt und darüber geht auch mit daisy chain und 4 Modulen, T-Topologie geht dann i.d.R. noch etwas weiter. Mit T-Topology fällt mir da nur ASRock ein. Mein X370 Taichi ist definitiv T, alle neueren Taichi (X470, X570 und höhere Klassen als Taichi) sollen das auch sein. Für letzte Sicherheit würde ich die Frage aber immer dem jeweiligen support stellen.
 

Winnie0601

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.177
Danke schon mal,

das mit G.Skill und Crucial ist ein guter Tipp, aber ich habe dieses Kit ja schon daheim. Wenn ich das RAM Kit bei Gigabyte in der Liste finde, dann sollte es doch wohl klappen.
1581247938705.png


Hier bin ich mir zumindest sicher, dass der Lüfter zwischendurch stoppt und die Qualität der Boards sehr gut sind. Wobei die anderen ebenfalls sehr gut sind bzw. nicht viel nehmen.
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.934
Da steht aber 2.133, was wahrscheinlich JEDEC-Standard ist. Damit wird er auch auf anderen Mainboards laufen.

VENGEANCE® LPX Speicherkit 64 GB (4 x 16 GB) DDR4 DRAM 3200 MHz C16 – Schwarz
Es gibt eine Suche. Hier mal für das MSI MEG X570 Ace
1581251069143.png


Der Arbeittspeicher ist dabei.

Er wird auch direkt auf der Support-Seite gelistet:

Support For MEG X570 ACE
1581251300438.png


Hier auch mit Supported Speed 3.200 MHz. Auch bei vier Modulen wenn diese Chips von Samsung verwenden. Könnte mitlerweile auch mit SK hynix funktionieren.

Beim Support For MPG X570 GAMING EDGE WIFI dasselbe
1581251720394.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Winnie0601

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.177
Ich habe gerade gesehen, das meine beiden 32GB Kits, die ich kurz nacheinander bei Mindfactory gekauft habe leider beide Versionen beinhaltet. Also habe ich zwei Riegel mit der Version 4.31 und zwei mit der Version 5.39 habe.
Damit habe ich somit wohl noch ein etwas größeres Problem oder?

Auf der Corsair Homepage wird bei der Kompatibilität nicht in den Versionen unterschieden. Ich glaube ich komme wohl nicht darum einfach zu testen.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.551
Ich habe 4 Stk. 16 GB Module auf einem MSI X570 Prestige Creation laufen.

Original: 3000/CL15, bei mir 3800/CL16

Allerdings sind das 4x16 16GB Module mit Micron E. (Ballistix Sport)

Daisy Chain oder T-Top ist komplett egal.

Ich habe das gleiche Kit nochmal auf einem X470 Taichi Ultimate laufen. (T - Top)
Das läuft gleich gut bei ähnlichen Timings.
Nur habe ich dort länger rumgefrickelt bis ich 3800/CL16 und IF 1900 zum laufen gebracht habe.

Ryzen 9?
Da könnte man über eine MSI X570 Unify nachdenken, wenn Du auf gute Spannungsversorgung stehst.
Gerade wenn PBO verwendet wird, öfters Dauerlast anliegt und PBO verwendet werden soll.
 

Winnie0601

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.177
Besten Dank für die Rückmeldung.
Das MSI Unify steht bei mir auch recht weit oben auf der Liste. Ich würde mein Glück damit einfach probieren.
 
Top