Notiz Xbox Game Studios: Microsoft Studios erhalten neuen Namen

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.659
Tjoa Microsoft muss sich neu positionieren.

Ne Konsole alleine reicht nicht mehr, ich finde aber den Weg, den sie gehen, Richtung Cross-Plattform (Play Anywhere) und Abwärtskompatibilität, nicht verkehrt.
Klar wurden sie auch dazu gezwungen weil die Xbox Ine gegenüber der PS4 deutlich eingesteckt hat im Vergleich zur Vorgeneration, aber Konkurrenz belebt ja das Geschäft. Früher (90er) gab es ja noch viel viel mehr, übrig sind nur noch 3 Konsolen und den PC sowie das Smartphone als Alternativplattform.

Exklusivtitel haben sie ja auch nicht mehr viele. Forza isr super, Horizon 4 hat mir viel Spaß gemacht (und wird es sicher noch etwas) und es kommen sicher noch weitere gute, allerdings müssen sie auch mehr neue Ideen rein bringen als ein FH4 auf ner anderen Map. Vielleicht mehr optische Tuningmöglichkeiten, das wäre ja was.
Ob das dann von den Microsoft oder Xbox Game Studios kommt, ist mir schnuppe.
Wobei Turn 10 und Playground Games ja noch als Unterstudios erhalten bleiben.
Wie die anderen bei Microsoft heißen weiß ich nicht mal. Halo-Entwickler? Ich meine aufgeschnappt zu haben Bungie, die jetzt Destiny machen, saßen da bisher dran, aber jetzt?

Remedy ist glaube ich noch recht Xbox-Nah. Wobei Control ja auch für die PS4 kommen soll.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.660

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.948
Jupp, aktuell. Weil keiner die xbox1 kaufen will, und MS deswegen die Mühe mit Exklusivtiteln aufgegeben hat. Aber wer sagt Dir, daß das auch bei der nächsten Konsolengeneration so sein wird?
Das wird bei der nächsten Konsolengeneration natürlich definitiv anders sein. Genau deswegen haben sie sich ja zum Beispiel Obsidian und inXile einverleibt, um gegen Sony's Aufgebot nächste Generation besser anstinken zu können.

Ich bin mal gespannt, ob Microsoft dann wieder zu alten Schweinereien zurückkehren und die Spiele zumindest zeitweise ("timed exclusive") auch den PC-Spielern vorenthalten werden. Dieser aggressive Schritt in Richtung Stärkung der Xbox Marke spricht leider stark dafür.

Ich möchte keine Xbox auf dem PC haben. Ich habe per PowerShell so ziemlich alles, was Xbox heißt, vom PC geschmissen. Ich bin seit jeher Windows/Glide/DirectX/OGL/Vulkan Gamer, kein Xbox Gamer.

Wann respektiert MS das ENDLICH mal? Sie versuchen nun zwanghaft seit 2001 mit teils sehr zweifelhaften Methoden ihren Xbox Kram auch PC-Spielern in den Rachen zu stopfen.
Ist es denn so schwer zu respektieren, dass manch einer einfach keine Xbox will? Gamer's choice. Lasst uns doch bitte die Wahl und versucht nicht, mit schäbigen Methoden wie Exklusivtiteln, den eigenen Kunden in den Rücken zu fallen!

Mir schwant jedenfalls Böses, wenn MS eine derart aggressive Expansionspolitik fährt. Die wollen es Sony nächste Generation so richtig zeigen, aber ich fürchte, dass wir PC-Spieler beim Sony-Teppichbombardement einigen Kollateralschaden davon tragen werden.
Mal sehen, ob es nur bei zeitlichen Exklusivtiteln bleiben wird oder ob die PC-Spieler bei einigen "next gen" Titeln dann ganz draußen bleiben müssen wie früher auch bei einigen Halo, GoW usw. Spielen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
129
Aktuell kommt alles von MS Day-One auf dem PC und diesen Hass auf das Brand "Xbox" kann ich nicht verstehen.

Zumal bei Microsoft Studios die Frage war, was sie machen. Könnten genauso gut Filme produzieren.
Mit Xbox Game Studios wird Recht klar kommuniziert was die Studios unter diesem Brand machen.
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
714
Vielleicht heißt die nächste XBOX-Konsole dann ja passenderweise XBOX One X Box, deren Nachfolger heißt dann XBOX One X Box X.
 

Thug86

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
39
Ich glaube nicht das sich Microsoft groß verändert hat.. Die neuen Studios werden unter der fuchtel von MS ein schlechtes Spiel nach dem anderen heraus bringen und dann geschlossen werden. Kennen wir ja alles schon..

Armes Ninja Theory..
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
488
Auf den Namen der nächsten XBox wär ich auch gespannt. Manche Fans sollen ja den Kauf der "One" verweitert haben, weil die Vorgängerversion 360-mal so gut war ;)
Anderseits war Windows auch schon bei der Versionsnummer "2000" und ist nach ein paar esoterisch benamten 'Releases (Millenium, Vista, um nur die am wenigsten erfolgreichen zu nennen) nun wieder bei der "10" angelagt.



@Moriendor Auf diese komischen Werbe- Apps unter win10 kann ich auch verzichten. Auch wenn ich nicht ganz so fanatisch dagegegen vorgehe wie Du. Dabei hätte ich gar nichts gegen eine echte Xbox- App, wie bereits auf der vorherigen Seite geschrieben. Aber das was sie bieten rangiert irgendwo zwischen Fake und aufdringlichem Zeugen Jehova- Klingeldrücken.
 

ReinerReinhardt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
457
Dadurch das MS diese Generation ziemlich gegen die Wand gefahren ist, hoffe ich das MS mit den neuen Studios was bewirkt, alleine schon weil einige gute Studios dabei sind.
Wenn aber wieder sowas wie Scalebound, Fable Legends passierts...
 

Rastla

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
70
Langsam verstehen sie ja den Wert ihrer Marke Xbox. Hätten sie das nur schon zu Windows-Phone Zeiten verstanden...

Damalige Reaktion auf die beiden Marken Namen:
Bäh... Windows
Geil. Xbox (damals 360)
 

Ravenstein

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
646
Wo ist das Problem?
Mit dem Schritt bei der Xbox one auf x86 Hardware zu setzen, ist es doch nur ein logischer Schritt dass diese dass „as a Service“ auch auf den pc bringen, angefangen von einem eigenen ms Store bis hin zu den selben spielen die sie bereits für die Konsole haben.

Absolut nachvollziehbar mmn.
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
488
@Ravenstein Das Problem ist wohl die fehlende Umsetzung.
Es gibt keine App für Windows 10, mit der ich die XB360- oder XB1- Spiele kaufen und dann zocken könnte.

Was 4 Jahre nach Einführung der XB1 einfach nur arm ist.

Stattdessen muß man sich als Windows- User mit irgendwelchen Bloatware- Programmen mit Namen "xbox" rumärgern, die nach der Neuinstallation oder nach Updates plötzlich auf der Platte sind - aber gar keinen Nutzen haben.
 

Ravenstein

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
646
Ms hat doch bereits einen Store für Windows 10 warum sollte es einen gesonderten dafür geben?
Da gibts z.b. Halo 5 forge als bundle...
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.659
Es gibt keine App für Windows 10, mit der ich die XB360- oder XB1- Spiele kaufen und dann zocken könnte.
Doch gibt es, nennt sich Windows-Store.
Dort kann man zumindest sämtliche Play-Anywhere-Titel kaufen, runterladen, spielen.

Ältere Xbox One oder Xbox 360 Spiele natürlich nicht denn die laufen auf Windows 10 nicht und ich glaube kaum dass es sich für Microsoft lohnt daran was zu ändern. Das betrifft nämlich nur Exklusivtitel von vor 2016.

Selbst auf der Xbox kann man nicht alles kaufen, z.B. Forza Horizon 1 von der 360 läuft wunderbar auf der One dank der Abwärtskompatibilität, sogar in 4K auf der One X, aber man kann dieses Spiel nicht im Store kaufen, ich musste mir ne gebrauchte Disc-Version holen damit ich es spielen kann. Das geht besser.
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
488
Danke für die Aufklärung.

Das klingt reichlich kompliziert, so kriegen die mich sicher nicht als Kunde.
Ich nehme an, RDR2 fällt ebenfalls nicht in die sog. "Play Anywhere"- Kategorie?
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.659
Natürlich nicht, das ist ja von Rockstar. Es gibt nicht mal ne PC-Version. Und wenn wird man die extra kaufen müssen.

Das betrifft nur Microsoft-Spiele. Microsoft hat nichts damit am Hut was Rockstar, oder irgendein anderer Publisher macht. Die dürfen ihre Spiele für die Xbox entwickeln und verkaufen aber das schließt den PC (noch) nicht ein.

Angesichts der Verkaufszahlen der Xbox und PS4 hat Microsoft was das angeht momentan auch nicht die Marktmacht da irgendwas durchzusetzen, wenn sie jetzt z.B. verlangen dass jedes Xbox-Spiel Play Anywhere wird, wird sicher der eine oder andere Publisher sagen ok, dann eben keine Version mehr für die Xbox. Sony wirds freuen.

Langfristig könnte ich mir vorstellen dass sowas kommt, schließlich werden sich die wenigsten das gleiche Spiel für ne Konsole und den PC kaufen, und wenn man es gleich auch auf den PC bringt hat man ne größere Zielgruppe. Deswegen erscheinen die meisten Spiele ja auch für PC, Xbox und PS4, nur Xbox und PC noch getrennt.
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
129
Das betrifft nur Microsoft-Spiele. Microsoft hat nichts damit am Hut was Rockstar, oder irgendein anderer Publisher macht. Die dürfen ihre Spiele für die Xbox entwickeln und verkaufen aber das schließt den PC (noch) nicht ein.
Einige Indiespiele wie zB. Wargroove oder Astroneer sind auch im Play anywehere Programm.

Deswegen erscheinen die meisten Spiele ja auch für PC, Xbox und PS4, nur Xbox und PC noch getrennt.
Einige japanische Spiele kommen auch auf die Kombi PC und PS4 oder auf die Kombi PS4, 3DS, Switch und PC. (Dragon Quest XI, wobei der 3DS nur in Japan bedient wird) oder auf PS4 und PS Vita (Catherine Full Body, aber die Vita nur in Japan).
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
488
Danke für die Antworten.

Also auf Deutsch:
Ein undurchschaubares Mischmasch, welches Spiel jetzt unter Windows 10 läuft und welches nicht. Im Zweifelsfall und besonders bei Indie- Titeln ist der Blick auf Steam vermutlich effektiver.
Bei den interessanteren Titeln, nämlich den konsolenexklusiven, darf man weiterhin davon ausgehen, daß sie nichtmal angeboten werden.

So lange Microsoft das nicht löst, sollten sie sich ihr Geraffels von wegen "Xbox Marke" und "Play anywhere" lieber sparen.
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.659
Warum sollten sie? Ich nutze es schon u.a. für Forza und es funktioniert wunderbar.

Microsoft hat keinen direkten Einfluss darauf was die anderen machen.

Gucken musst du btw in den Microsoft Store da steht dann auch direkt bei ob es ein Play Anywhere Titel ist, also alles ganz easy eigentlich. Das Spiel hast du dann natürlich nicht bei Steam.
 
Top