News Xigmatek Overtake: Gläserner Tower schafft Platz für Radiatoren

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.148
Overtake nennt Xigmatek einen Midi-Tower, der nicht nur durch seinen Namen, sondern vor allem durch Montagemöglichkeiten für große und tiefe Radiatoren auffällt. Zu insgesamt drei vorgesehenen Montagepunkten gehört auch das Heck, wo wahlweise zwei 120-mm-Lüfter oder ein 240-mm-Radiator Platz finden.

Zur News: Xigmatek Overtake: Gläserner Tower schafft Platz für Radiatoren
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884
Auch wenn ich das Case und vor allem diese Lüfter optisch nicht wirklich ansprechend finde, ist das Belüftungskonzept doch recht interessant.

Vor allem mit der Möglichkeit rückwärtig bis zu zwei 140er zu verbauen, setzt sich das Case schön von anderen Gehäusen am Markt ab.

Weshalb sich dieses Design so erfolgreich am Markt etablieren konnte, bleibt mir wohl für immer verborgen.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.878
Mehr Lüfter im Heck ist interessant, von der Radiatorfläche (mit der das Gehäuse ja Punkten soll) ist das aber nichts besonderes, gibt heutzutage einige gute Gehäuse in den Größenformat, in der drei größere Radiatoren Platz finden.
Optisch nicht meins.
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.308
Ich war ja anfangs auch sehr kritisch bzgl. Tempered Glass.

Aber ich finde mittlerweile die Front und die Seite meines O11D-XL schon irgendwie geil :D
Wobei ich auch dezentes RGB durch das Mainboard und das D5 NEXT habe und ich mich sogar ab und zu erwische, wie ich auf dem D5-Display die Wasser-Temp-Kurve beobachte.

Wollte das RGB-Geleuchte eigentlich von vornherein abschalten aber man gewöhnt sich daran - solang es zumindest nicht Disco-Style blinkt und man fast epileptische Anfälle dadurch bekommt :lol: (es läuft bei mir nur das RGB-Spektrum so langsam wie einstellbar durch)
 

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.406
also ich finde Glas generell klasse.. umso mehr Glas.. umso schöner.
Aber das ist Geschmackssache.
Und am Besten noch alles weiss
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.602
@mykoma Also Gehäuse wo 2x 280 und 1x 480 reingeht, kenne ich in der Größe jetzt keines weiter. Das dürfte ein sehr hoher Wert sein, den andere Gehäuse wenn mit Einschränkungen erkaufen bzw. zwar die Plätze dafür vorhanden wären, aber nicht alle gleichzeitig belegt sein können.

Interessant ist das Ding allemal, ist vorgemerkt. Fraglich derzeit für mich ist nur, sind unten auch Lüfter möglich und wenn ja, hat das Gehäuse da Staubfilter und wo genau zieht das Netzteil hier die Luft her bzw der vertikale obere Radiator, denn die Rückseite ist ja geschlossen oder?

PS: Wem das RGB geblinke nervt, einfach Lüfter ohne kaufen? Das Gehäuse bringt doch keine mit, die auf den Bildern sind doch nur beispielhaft.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.482
Es scheinen wirklich nur wenige zu wissen, dass RGBs nicht zwingend mit 120bpm den Regenbogen blinken.
Von konstantem leichten bis sanften Übergängen ist da alles möglich.
 

Dandelion

Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
2.172
Finde es begrüßenswert, wenn die Entwicklung mehr Richtung 2 x 140er am Heck geht.
Es sind noch Innovationen möglich. :)
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.213
Weshalb sich dieses Design so erfolgreich am Markt etablieren konnte, bleibt mir wohl für immer verborgen.
Deinen gesamten Beitrag kann ich so unterschreiben - und vor allem diese Aussage. Dieses "schräge und hexagonale Elemente" auf Teufel komm raus, aber nur vorne und oben angeflanscht, zieht sich durch den gesamten Markt. Sehr unharmonisch für meine Augen.

Der Rest passt aber. Ich finde das Konzept an sich super.
 

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873
Sie hätten das Monster eher "Overkill" nennen sollen.
 

Ishtmi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
37
Das Gehäuse haut einen nicht gerade vom hocker, aber das jeder Lüfter in der Front ein eigenen "Sektor" besitzt, bringt denen nen Pluspunkt ein.
Nur schade, dass wieder mal der CPU Kühler nicht reinpasst, um den ich schon länger herumschleiche. Offenbar muss ich wohl zwangsläufig ne AiO verwenden.
Dann aber der, der mir auch die Spannungswandler mit kühlen kann.
 

CarstenGuhl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
363
Das Gehäusekonzept ist sehr ansprechend, weil viele Lüfterplätze gibt. Die Hardware im Gehäuse leuchtet allerdings auf den Fotos ohne jeglichen Stromanschluss zu haben. Derart gesäuberte Fake Bilder mag ich nicht.
 

Schredderr

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
975

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.602
Man man man, die Lüfter sind doch gar nicht Bestandteil des Gehäuses, warum bricht hier schon wieder die RGB Diskussion los? Manchmal könnte man echt nur das tldr und Bilder posten, den Rest lesen viele ohnehin offensichtlich nicht...
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.602
Auf vielen Gehäuse Produktbilder sind auch vollständige Hardware eingebaut und wird die deshalb mitgeliefert? Natürlich sind das Fantasiebilder, die einen Eindruck verschaffen sollen, was man mit dem Gehäuse machen könnte.
 

Schredderr

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
975
Sieht man an den Wahlergebnissen von "Die Linke"
In meinem Wahlkreis erreichen die niemals auch nur 5%
Greetings. ;)
Wie man von Computerbeleuchtung in diese Richtung abstreifen kann ist mir schleierhaft.
Ergänzung ()

Also ich stehe jedenfalls auf Seiten seines Kommentars. Würde mir niemals so eine Diskobeleuchtung in die Bude holen.
Ich sagte ja auch nicht jedem. Aber den meisten, sonst hätte sich das nicht so rasant durchgesetzt überall.

Man braucht auch keine Diskobeleuchtung. Die meisten Beleuchtungen lassen sich abschalten, auf eine Farbe einstellen oder langsam mit sanftem Übergang betreiben. Vergessen scheinbar auch viele.
 

Smartin

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.634
Manchmal wundere ich mich nur noch. Gefühlt sind hier nur noch Nörgler unterwegs.
Mir gefällt es. Gutes case wenn man auf transparent Look steht und etwas Farbe ins Spiel bringen möchte. Die Lüfter bieten viele Optionen und das ist immer gut. Man muss die Option ja nicht nutzen, wenn man sie nicht braucht. Für mich eine interessante Alternative.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
10.670
Mega ! - echt gelungene Umsetzung.

Also versteht mich nicht falsch. Ja ich bin auch ein kleines RGB Kind, doch finde ich gerade die Anordnung im Gehäuse wirklich genial.

Wie Sven schon angesprochen hat, die 2x 140mm im Heck sind auf jeden Fall auffällig.

Eigentlich nur noch schönes Mesh in der Front und das Front Panel angeschrägt damit man auch unter dem Tisch besser dran kommt.

Wobei das Gehäuse gar nicht mal so hoch ist.

Evtl. kommen auf der Basis ja noch mehr Gehäuse raus.
Wirklich echt interessante Anordnung der Komponenten.

Graka wäre mir jetzt wieder zu nah an der Seitenwand für die vertikale Ausrichtung.
 
Top